Gan-Alm Umlberg

ein recht anspruchsvoller Weg durch den Wald

ein recht anspruchsvoller Weg durch den Wald

der erste Blick zur Gan-Alm

gemütliche Einkehr

gemütliche Einkehr

Blick ins Karwendel

Blick ins Karwendel

mächtige Berge

mächtige Berge

die Gan-Alm

die Gan-Alm

Bericht geschrieben von: schwazerin am 20.06.2017

Tag der Begehung: 18.06.2017

Aktuelle Bedingungen:
gut

Witterung:
herrliches Wetter, Sonnenschein, warm

Gefahrenhinweis:
keine

Passende Almenrausch Tour:
Gnadenwald - Ganalm - Walderalm

Von Schwaz starten wir unsere Tour am Radweg Richtung Terfens, vorbei am Badesee Weißlahn, hinauf ins Dorfzentrum (eine kleine Zwangspause beschert uns die Fronleichnamsprozession in der Gemeinde Terfens), weiter über Maria Larch zum Umlberg. Dort ist der Radweg zur Ganalm beschildert, allerdings findet sich auch ein Schild mit der Aufschrift "Mountainbikerouten gesperrt", was sich aber nicht bewahrheitet. Der Weg führt am Bergrücken immer steil ansteigend durch den Wald. Das geht in die Beine - Unterstützung tut da mehr als gut - nach 16 km und 706 hm ist das Ziel, die Ganalm erreicht. Und der Blick auf die Berge und das Vomperloch beeindruckend. Zwei freundliche Mädels servieren selbstgemachten Kuchen und duftige Knödel, es gibt eine Kapelle im Miniaturformat, eine Henne und einen Hahn, sowie einen Hund und eine Katz', die um die Hütte streifen und die Wanderer, Mountainbiker und E-Biker begrüßen. Nur schwer trennt man sich wieder, von diesem schönen Ort.
Wir fahren anschließend mit leichter Vivax-Unterstützung noch weitere 300 hm einen grob schottrigen Weg hinauf zur Walderalm und beschließen diese schöne Runde (gesamt 42 km und 1.120 hm) beim beliebten Fahrrad-Ausflugsziel "Fischerhäusl" in Weißlahn/Terfens direkt neben dem Badesee.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+