Feilmoos - Zottaalm Rundwanderung in Alpbach

Wunderschöne Blicke auf das Tal und die unzähligen Almhütten in Alpbach :-)

Wunderschöne Blicke auf das Tal und die unzähligen Almhütten in Alpbach :-)

Start auf den Wandersteig durch den Wald

Start auf den Wandersteig durch den Wald

Auf dem Weg Richtung Thaleralm, Zottaalm

Auf dem Weg Richtung Thaleralm, Zottaalm

schöne Blicke in das Alpbachtal und auf eine Hütte :-)

schöne Blicke in das Alpbachtal und auf eine Hütte :-)

die Zottaalm mit schönen Blicken ins Alpbachtal :-)

die Zottaalm mit schönen Blicken ins Alpbachtal :-)

den Winterweg 3 Kurven hinunterwandern, dann wieder Richtung Mittelstation

den Winterweg 3 Kurven hinunterwandern, dann wieder Richtung Mittelstation

Auf dem Winterwanderweg, wo manchal ein Rodler kommen könnte, hinunter zum Ausgangspunkt beim Gasthof Rossmoos

Auf dem Winterwanderweg, wo manchal ein Rodler kommen könnte, hinunter zum Ausgangspunkt beim Gasthof Rossmoos

Bericht geschrieben von: WanderführerAndreas am 29.01.2017

Tag der Begehung: 29.01.2017

Witterung:
strahlend blauer Himmel :-)

Passende Almenrausch Tour:
Feilmoos - Thaleralm - Rundwanderung, Alpbach

Bei der kleinen Kapelle im sehr "ruhigen Weiler" Feilmoos in Alpbach, neben dem traditionellen Gasthof Rossmoos losstarten, mit den Schneeschuhen kann man über dem Sommer-Wanderweg durch den Wald die Forstweg abkürzen, knapp unter der Mittelstation der Schatzberg-Bahn der Beschilderung hinüber Richtung Thaleralm, Zottaalm folgen. Bei dieser dann 3 Serpentinen hinunterwandern, dann der Beschilderung "Wiesenweg-Alpbach" folgen und wieder retour Richtung Mittelstation. Dem Forstweg, auf welchen das ein oder andere Mal vielleicht ein Rodler oder Skifahrer kommt, kann man gemütlich hinunterwandern, bis man wieder am Ausgangspunkt in Feilmoos ankommt. Sehr viele schöne Blicke in das Alpbachtal!

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+