Auf den Spuren des großen Krieges

Bericht geschrieben von: almenrausch am 02.06.2019

Tag der Begehung: 02.06.2019

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne mit ein paar Wolken

Gefahrenhinweis:
Durch Windwurf zwei Passagen wo man über Bäume klettern muss oder unten durch

Von der Zures-Alm oberhalb von Nago zum Alpini-Kirchlein und

zum Dos Casina. Weiter zum Dos de la Zoca. Nach Garbegena und hinab zum Militärfriedhof

(ex Cimitero di Guera) des 6. Alpini-Regiment. Hinab zum Sportel Sasso Sego mit

Abstecher zum Doss Alto. Zurück und wieder hinab zur Zures-Alm. Danach zum Entspannen

nach Nago in unsere herrliche Unterkunft „Forte Charme Hotel“ mit dem

traumhaften Ausblick über Torbole und dem Gardasee.<o:p></o:p>

 

Fazit: Wer Geschichte liebt ist hier genau richtig. Zwar sehr

viel Wald aber dafür Geschichte pur. Herrliche Ausblicke vom Doss Alto, sowie

auch zwischendurch hin und wieder mal.<o:p></o:p>

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter