Almenweg 1600 am Patscherkofel

Bericht geschrieben von: almenrausch am 28.09.2018

Tag der Begehung: 28.09.2018

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Herrlicher Herbstag

Gefahrenhinweis:
keine

Auffahrt mit der Patscherkofelbahn zur Bergstation. Am Zirbenweg zum Alpengasthof Boscheben und hinab zum Meissnerhaus (noch bis zum 28. Oktober geöffnet!). Kurz entlang der Forststraße talauswärts und bei einer Brücke rechts am Almweg 1600 rund um den Patscherkofel zur Patscheralm. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Heidi in wenigen Minuten zur Mittelstation und mit der Bahn ins Tal. Danach nach Igls um etwas von der RAD-WM mitzubekommen!

Fazit: Einsame Rundwanderung auf schönen Wanderwegen. Natürlich ist es auch möglich weiter abwärts zum Alpengasthof Heiligwasser und zurück zur Talstation wandern. Erspart man sich die wenigen Höhenmeter hinauf zur Mittelstation.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter