kompass logo
Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Auf den Sambock (2.396 m)

Bericht geschrieben von: Bergheil am 28.02.2020
Tag der Begehung: 27.02.2020
Aktuelle Bedingungen:
Ideale Schneeverhältnisse, der Waldweg abschnittsweise eisig.
Witterung:
Herrlicher Wintertag, kaum Wolken, am späten Vormittag aufkommender eisiger Nordwind
Gefahrenhinweis:
Der Wandersteig 66/a ist derzeit behördlich gesperrt, da noch sehr viel Schadholz liegt. Man kann aber von Beginn an bis zur Stockpfarrerwiese am Forstweg bleiben, der in vorbildlicher Weise freigemacht ist.

 

 

    Vom Tierstallerhof im

Weiler Platten oberhalb von Pfalzen (1.550 m) der  Beschilderung „Sambock Nr. 66a“ Richtung

Norden und über die weite Wiese zum rechten oberen Waldrand hinauf. Nun auf

einem Forstweg nach rechts immer in Richtung Osten bis zu einem eingezäunten

Feld. Nun nach links durch eine Zaunlücke hinauf zum „Jagerhüttl“ (Geigerhütte). Ab hier  leicht rechts zum oberen Waldrand hinauf. Nun

kurz durch dichteren Wald aufwärts, dann durch schütteren Kiefernwald an den

Beginn einer Steilstufe heran. Nun hinauf auf einen Höhenrücken, danach

zunächst beinahe flach bis gering ansteigend hinauf zum bereits sichtbaren

Gipfelkreuz. Abstieg auf der Aufstiegsspur, im flachen Bereich nach rechts

hinüber zum kleinen Kreuz auf der Platte (2.175 m), von dort weglos ostwärts

über die Hänge hinunter auf die Aufstiegsspur und auf dieser zurück zum

Ausgangspunkt beim Tierstallerhof.

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf