kompass logo

Knappenwelt Gurgltal-Tarrenz

PDF Version Drucken

Das Leben der Knappen hautnah erleben

Knappenwelt erleben
In der "Knappenwelt Gurgltal" in Tarrenz können die Besucher die harte, aber auch faszinierende Zeit des mittelalterlichen Bergbaus selbst erleben. Grubenhaus, Knappenhaus, Pochwerk, Siebe-Herde, Scheidstube, Erzhof, Schreibstube und Schmiedestube spiegeln das Arbeitsfeld und das gesellschaftliche Leben der Knappen von damals wider. Im Stollen werden die verschiedenen Abbautechniken dargestellt und in den Gebäuden erfahren die Gäste dann, was mit dem Erz passierte, nachdem es den Stollen verlassen hatte.

Knappenwelt entdecken
Ein besonderes Erlebnis ist die "Knappenwelt Gurgltal" in Tarrenz vor allem für Kinder. Das Maskottchen "Maxl" begleitet sie durch die Knappenwelt und die eigens für sie geschaffene Kinderwelt. Außerdem können sich die kleinen Besucher an einer Rätsel-Reise beteiligen, und dabei noch schöne Preise gewinnen. Der erlebnisreiche Besuch wird abgerundet mit einem Besuch im nahe gelegenen Tierpark, der bei Happi's Hütte auf die Kinder wartet. Happi's Hütte lädt zudem auch die Erwachsenen zum Einkehren, Ausruhen und Genießen ein.

Museums "Heilerin vom Gurgltal"
Das neu errichtete Museum in der Knappenwelt Gurgltal bietet seinen Besuchern einen Blick ins Leben des 17. Jahrhunderts in der Region Gurgltal mit besonderem Augenmerk auf das Wirken der Heilerin. Die Heilerin vom Gurgltal - eine geheimnisumwitterte Frau!
2008 wurden in einem Waldstück in der Nähe des Strader Seehofes in ca. 80 cm Tiefe die Überreste einer Frau aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (1618-48) gefunden.
Nach wie vor kennt man weder die genaue Todesursache, noch weiß man, wer diese 30 bis 40 Jahre alte Frau gewesen sein könnte. Die zahlreichen Funde um den Leichnam lassen die Vermutung zu, dass es sich um eine Heilkundige handelt. Generell außergewöhnlich ist der gute Zustand der Fundstücke und auch jener der Knochen sowie die Art und Weise der Bestattung, da der Leichnam mit dem Gesicht nach unten vergraben worden ist. Zufällig oder mit Absicht...?

Charakter: Das Gurgtal war neben den Regionen Schwaz und Kitzbühel eines der bedeutendsten Bergbaugebiete Tirols. Mit der Knappenwelt werden Traditionen wieder lebendig. Der Bergbau im Gurgltal war für viele Bewohner eine der wenigen Möglichkeiten den Lebensunterhalt für sich und Ihrer Familien zu bestreiten. Hiermit brachte der Bergbau nicht nur viele Stollen die bis zum heutigen Tag Zeuge des Bergbaus sind, sondern auch eine gewissen Wohlstand für die einheimische Bevölkerung.
Alpengasthof Pichler - Defereggental

Im Winter das Defereggental erleben

Erlebe die schönsten Skitouren und Winterwanderung im Defereggental in Osttirol

Kontaktdaten

Tschirgant 1
6464 - Tarrenz
Tel.: +43 5412 63023
E-Mail schreiben Webseite besuchen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -3°C
Sonnig: 90%
Nachmittag
Temperatur: 5°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 2200m
Tourenkategorie Sehenswürdigkeiten
Gebirgsgruppe Mieminger Gebirge
Region Imst, Gurgltal & Hahntennjoch
Zeitaufwand Mit einer Führung etwa 1 Stunde - empfehlenswert mit einem Spaziergang in der wunderbaren Umgebung zu kombinieren.
Eintritt Ja
Öffnungszeiten/Betriebszeiten Öffnungszeiten
1. Mai - 31. Oktober: DI - SO von 10.00 - 17.00 Uhr, Montag Ruhetag Sondervereinbarungen nach Absprache möglich
Kombinationsmöglichkeit Idealerweise mit einem Spaziergang im Gurgeltal zu kombinieren.
Tipp: Mit dem Auto von Tarenz noch ungefähr 1 Km  weiter Richtung Fernpass fahren, rechts abbiegen und Richtung Strad bis zum Parkplatz "Knappenwelt-Gurgltal" direkt vor einem Bach fahren. Zu Fuß weiter nach Strad und vor der Kirche rechts in den Waldweg einbiegen und am Waldrand talaus zur Knappenwelt wandern. Nach dem Besuch über die Holzbrücke und rechts entlang des lauschigen Baches zurück zum Parkplatz - etwa 1,5-2 Std. für die Wanderung. Oder direkt vom Parkplatz entlang des Baches zur Knappenwelt.
Talort Tarrenz, 836 m
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Imst und in das Gurgltal nach Tarrenz. Im Ort rechts den Beschilderungen Knappenwelt folgen.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Ötztal/Imst und dem Bus nach Tarrenz. Von Tarrenz etwa 15 Minuten Gehzeit zur Knappenwelt.
Parkmöglichkeit Parkplätze direkt an der Knappenwelt oder in der nahen Umgebung die zu einem empfehlenswerten Spaziergang zur Knappenwelt einladen.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 197 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 15409 (seit Mai 2013)

Tourentipps in der Umgebung:

Arzl - Karres Rundfahrt von Roppen

Mountainbiketour
Roppen ist durch seine zentrale Lage und dem großen Parkplatz ein schöner Ausgangspunkt für Genießer-Touren zwischen dem Ötztal und...

Gasthaus Arzkasten von Nassereith

Mountainbiketour
Diese landschaftlich sehr schöne Tour führt von Nassereith im Gurgltal auf guten Asphaltwegen über Aschland hinauf nach Weisland und...

Gogles Alm vom Bahnhof Imst-Pitztal

Mountainbiketour
Lange und landschaftlich sehr schöne Auffahrt, teilweise über wunderschöne Bauernwiesen, zur Gogles Alm, die in prächtiger Aussichtslage...

Gogles Alm von Wenns über die Pillerhöhe

Mountainbiketour
Die Gogles Alm ist nicht nur von Landeck oder Fliess ein herrliches Mountainbike Ziel, sondern auch von Wenns im Pitztal. Die Fahrt führt...

Hochimst - Latschenhütte

Mountainbiketour
Die Latschenhütte liegt auf einer Seehöhe von 1.623 m in den Lechtaler Alpen. Kleine und abwechslungsreiche Supertour in grossartiger...

Imster Schlucht – Karrer Alm Runde von Roppen

Mountainbiketour
Bereits der Beginn mit der Fahrt von Roppen durch die Imster-Schlucht ist schon ein landschaftliches Highlight. Danach vom Bahnhof Imst-Pitztal...

Imster Schlucht – Panoramaweg Karres von Roppen

Mountainbiketour
Herrliche Genussrunde die mit einer wunderschönen Rollfahrt durch die Imster-Schlucht zum Bahnhof Imst-Pitztal beginnt. Danach folgt eine...

Karrer Alm vom Bahnhof Imst

Mountainbiketour
Die Karrer Alm liegt südlich am Fuße des Tschirgants auf einer Seehöhe von 1613 Metern. Diese Tour ist aber durch ihre fast durchgehende...

Karröster Alm vom Weiler Königskapelle

Mountainbiketour
Die Karröster Alm liegt nördlich unterhalb des Tschirgants auf einer Seehöhe von 1468 Metern. Sie ist ein beliebtes Ziel bei Mountainbiker...

Lehnberghaus von Nassereith

Mountainbiketour
Diese landschaftlich sehr schöne Tour führt von Nassereith im Gurgltal auf guten Asphaltwegen über Aschland hinauf zum Gasthaus Arzkasten...

Marienbergalm von Nasserreith

Mountainbiketour
Die urige Marienbergalm mit der schönen Kapelle nebenan liegt auf einer Seehöhe von 1622m südlich unterhalb vom Marienbergjoch. Das Marienbergjoch...

Peter-Anich-Weg Rundfahrt von Kematen

Mountainbiketour
Diese Runde führt über schöne Mittelgebirgsterrassen zwischen Kematen und Flaurling, sowie durch schöne Kultur- und Naturlandschaften...

Roppener Rundfahrt - Benni Raich Brücke

Mountainbiketour
Der Start ist in der kleinen Ortschaft Roppen in Inntal - nähe Ötztal Bahnhof. Schöne Runde im Frühling zum einrollen. Landschaftlich...

Seefelder Plateau - Seenrunde von Inzing

Mountainbiketour
Gemütliche Einrollphase von Inzing über Hatting und Pettnau zum Mellaunerhof, danach lange Forstwegauffahrt nach Mösern. Wunderschöne...

Venet Umrundung mit Gogles Alm

Mountainbiketour
Lange und tagesausfüllende Runde um das Venetmassiv mit Abstecher auf die Gogles Alm, die in prächtiger Aussichtslage mit Blick nach Süden,...

Venetalm – Plattenrainalm Runde

Mountainbiketour
Ein sehr lohnendes Bike-Ziel im Vorderen Pitztal ist das gesamte Venetmassiv. Diese panoramareiche Rundfahrt startet im Ortszentrum von...

Wannig-Umrundung von Nassereith

Mountainbiketour
Die Umrundung des Wannig zählt zu den Klassikern im Tiroler Oberland. Schon die Auffahrt über Aschland zur urigen Marienbergalm ist ein...

Alpleskopf (2258 m) von Tarrenz

Bergtour
Der Alpleskopf liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet Imst – Gurgltal. Eine schöne und einfache Wanderung auf den tollen Aussichtsberg...

Glanderspitze (2512 m) vom Parkplatz Piller Moor

Bergtour
Diese einfache Bergwanderung beginnt am Parkplatz Piller Moor und führt uns über das Moor in angenehmer Steigung durch Wald, später über...

Maldongrat (2544 m) vom Hahntennjoch

Bergtour
Der Maldongrat liegt in den Lechtaler Alpen am Hahntennjoch. Wunderschöner Anstieg mit leichter Kletterei im oberen Teil - unbedingt Trittsicherheit...

Muttekopf (2774 m) vom Drischlhaus

Bergtour
Der Muttekopf liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet der Muttekopfhütte bei Imst. Dieser herrliche Aussichtsberg ist einer der meist...

Rauher Kopf (2308 m) von der Inzinger Alm

Bergtour
Durch die neue Forststraße zum Parkplatz Inzinger Alm, ergeben sich in diesem großartigen Wander- und Bergtouren Gebiet, wunderschöne...

Rotkopf (2692 m) vom Drischlhaus

Bergtour
Der Rotkopf liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet der Muttekopfhütte. Schon beim Aufstieg immer wieder herrliche Blicke auf den...

Tschachaun (2334 m) vom Hahntennjoch

Bergtour
Der Tschachaun liegt in den Lechtaler Alpen im Tourengebiet von der Anhalter Hütte. Der Gipfel selbst ist ein unscheinbarer Grashügel...

Tschirgant (2370m) von Karrösten

Bergtour
Bis auf die relativ lange Forstwegwanderung und dem Waldstück danach, im oberen Bereich eine grandiose Rundtour mit traumhaften Ausblicken...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf