kompass logo

Erdpyramiden - Terenten

PDF Version Drucken

Erdpyramiden in Terenten an der Pustertaler Sonnenstraße

Wanderung zur den Erdpyramiden: Direkt vom Dorfzentrum, beim großen Parkplatz, überqueren wir die Dorfstraße und wandern nach Norden durch das Dorf aufwärts und folgen der Beschilderung "Mühlenweg" in das Terentener Tal. Bei einer Brücke erreichen wir den Terentenbach und wandern auf der rechten Bachseite weiter talein - hierher kommt man auch indem man vom Dorfzentrum kurz links abwärts wandert und bei der Linkskurve, direkt am Terentenbach in das Tal nordwärts wandert! 
Zuerst passieren wir noch die Tolden Mühle und kommen dann zu den eindrucksvollen Erdpyramiden gegenüber vom Jeneweinerhof.

Weitere Infos: Die Erdpyramiden nördlich oberhalb von Terenten entstanden durch das historische Unwetter im Jahre 1834, bei welchem gewaltige Schuttmassen durch den Terner Bach fortgespült wurden. In den darauf folgenden Jahren modellierte der Regen und die Schneeschmelze ständig neue Säulen heraus, die sich so lange halten, wie der schützende Deckstein darüber bleibt. Das Material der Erdpyramiden stammt jedoch noch aus der letzten Eiszeit.

Charakter: Der Besuch der Erdpyramiden bei Terenten zählt zu den beliebtesten Ausflügen Südtirols. Es erwartet den Besucher ein außergewöhnliches Naturschauspiel, etwas das ganz allein von der Natur geschaffen wurde und im Laufe der Zeit eine einzigartige Form angenommen hat. Ideal auch für Familien mit Kindern (nicht aber mit Kinderwagen!) - der Ausflug bietet Abwechslung und Sehenswertes zugleich.
Hotel Seppl**** Tirol von Herzen

WINTERURLAUB IN TIROL MIT SCHNEESCHUHEN & TOURENSKI

Sanfter Tourismus im Winter 2020/21 in Mutters

Kontaktdaten

Touristik Information
St. Georgs-Strasse 1
39030 - Terenten
Tel.: +39 0472 546140
E-Mail schreiben Webseite besuchen
Tourenkategorie Naturschauspiel/Seen
Gebirgsgruppe Pfunderer Berge
Region Pustertal-Kronplatz, Terenten & Pfalzen
Zeitaufwand Etwa 30 - 40 Min. bis zu den Erdpyramiden und dannach je nach Lust und Laune.
Eintritt Nein
Öffnungszeiten/Betriebszeiten Ganzes Jahr
Kombinationsmöglichkeit Wanderung am Mühlenweg - Lehrweg Terenten.
Talort Terenten, 1.209 m
Ausgangspunkt Direkt am großen Parkplatz im Dorfzentrum gegenüber der Information.
Schwierigkeit Leichte familienfreundliche Wanderung.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 081 Pfunderer Berge/Monti di Fundres
Anfahrt A 22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen und in das Pustertal zur Ortschaft Niedervintl. Hier links aufwärts nach Terenten. Richtung Toblach kommend, entweder bis Kiens und rechts aufwärts zur Sonnenstraße und links nach Terenten oder bis Niedervintl und rechts aufwärts nach Terenten.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Im Dorfzentrum von Terenten - großer Parkplatz.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Gastronomiebetriebe in Terenten
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 1 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 11971 (seit Juli 2012)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf