Bettelwurfhütte, 2.077m - Absam/Halltal
 große Sonnenterrasse für Blicke ins Halltal, Tuxer & Stubaier Alpen
Pächter Christine & Ralf auf der Speckkarspitze, 2621 m
vom Lafatscherjoch zur Bettewurfhütte
Bettelwurfgipfel, 2726m
Bettelwurfgipfel, 2726m
Bettelwurfhütte im Karwendel
Bettelwurfhütte im Karwendel
Zimmer auf der Bettelwurfhütte
Lager auf der Bettelwurfhütte
Zimmer auf der Bettelwurfhütte
Absam Klettersteig zur Bettelwurfhütte
Absam Klettersteig zur Bettelwurfhütte
Absam Klettersteig zur Bettelwurfhütte
"So schmecken die Berge" auf der Bettelwurfhütte
Bettelwurfhütte im Karwendel
Der "Bettelwurfhütte-Geist" - beeindruckende Sage!
Bettelwurfhütte im größten Naturpark Österreichs
Ausblick vom Bettelwurfgipfel
Bettelwurfhütte im größten Naturpark Österreichs
Bettelwurfhütte im größten Naturpark Österreichs
Um sich den Fußmarsch vom Eingang Halltal zum Aufstieg zu ersparen: Taxi möglich!

Die Bettelwurf Hütte liegt auf 2.077m hoch über dem Halltal. Mit einem überragend weiten Ausblick ins Inntal thront die Hütte wie ein „Adlerhorst“ an der Südflanke des Kleinen und Großen Bettelwurf. Manchmal ist es möglich, das Adlerpaar des Halltals von der Sonnenterrasse aus zu beobachten. Gämsen sind hier sehr oft zu „begutachten“…

Gemütlichkeit und Wohlfühlen wird von den Pächtern Christine & Ralf groß geschrieben. Doch auch hochkarätige Kulinarik ist dem Team der Bettelwurf Hütte wichtig. „So schmecken die Berge“ ist ein wichtiges Aushängeschild dieser Hütte, daher werden die Lebensmittel auch von regionalen Landwirten, Produzenten und Geschäften erworben. Auf der wunderschönen Sonnenterrasse oder in der urigen Holzstube mit gemütlichen Kachelofen kann man einen schönen Aufenthalt auf der Hütte genießen. Das WLAN ist bei einem Aufenthalt auf der Hütten für 24h kostenlos und ermöglicht sehr gut die tollen Erlebnisbilder mit Freunden zu "teilen" :-) 

In den sehr gemütlichen und freundlichen Zimmerlagern mit 4 Betten oder in den Matratzenlagern können sich die „Karwendel-Bergsteiger“ entspannen und für die nächsten Touren ausschlafen. Insgesamt wird Platz für 62 Übernachtungsgäste geboten. Es steht auch ein großzügiger Waschraum zur Verfügung.

Die Bettelwurf Hütte ist ein zentraler Punkt für einige schöne, erlebnisreiche Gipfel-Bergsteigertouren. Der beeindruckende Absamer Klettersteig (A/B/C) bietet Bergsportlern eine tolle Variante im Halltal Höhen zu erklimmen. Aber auch für Bergwanderer gibt es Routen zu Nachbarhütten mit schönen Blicken in die Bergnatur des größten Naturpark Österreichs.

Die Bettelwurfhütte gehört dem Alpenverein Innsbruck.

Christine Art & Ralf Kress

Halltal
6067 - Absam
Region Hall/Halltal
Österreich

Öffnungszeiten

von bis  
01.06.2019 13.10.2019
aktuell geschlossen
Täglich offen für alle!

Finde uns auf Google Maps

Übernachten

In gemütlichen und freundlichen Zimmerlagern mit 4 Betten oder in Matratzenlagern wird Platz für 62 Übernachtungsgäste geboten. Es steht auch ein großzügiger Waschraum zur Verfügung.

Der WLAN-Zugang ist für 24h kostenlos! Bei Anfrage wird um nur € 4,- sogar der Rucksacktransport per Materialseilbahn vollzogen.

PREISE

Vierer Zimmer:

AV Mitglied: 
Erwachsener (ab 19 J.)   12,00 €
Erwachsener (ab 19 J.)   24,00 €

AV Mitglied: 
Jugendliche (7 - 18 J.)      7,00 €
Jugendliche (7 - 18 J.)    14,00 €

AV Mitglied: Kind (bis 6 J.)    0,00 €
Kind ( bis 6 J.)                     5,00 €


Matratzenlager:

AV Mitglied: 
Erwachsener (ab 19 J.)     10,00 €
Erwachsener (ab 19 J.)     20,00 €

AV Mitglied: 
Jugendliche (7 - 18 J.)       5,00 €
Jugendliche (7 - 18 J.)     10,00 €

AV Mitglied: Kind (bis 6 J.)    0,00 €
Kind ( bis 6 J.)                     0,00 €

 

HALBPENSION

  • Halbpension für Erwachsene (Suppe, Hauptspeise, Dessert am Abend und Frühstücksbuffet am nächsten Morgen): € 29.- pro Person ohne Nächtigung.

  • Halbpension für Kinder bis 12 Jahre (Suppe, Hauptspeise, Dessert am Abend und Frühstücksbuffet am nächsten Morgen): € 14.- pro Person ohne Nächtigung.

  • Frühstücksbuffet (Brot, Wurst, Käse, Marmelade, Honig, Butter, Joghurt, Müsli, Obst, Kaffee, Tee oder Kakao): € 13.- pro Person ohne Nächtigung.

  • Bergsteigeressen für Alpenvereinsmitglieder € 8.-

  • Teewasser 1L € 3.-

Es ist nur Barzahlung möglich.

Bei Gruppen ab 5 Personen verrechnen wir eine Anzahlung von € 10.- pro Person. Bei erscheinen wird dieser Beitrag angerechnet. Bei rechtzeitiger Absage, mindestens zwei Tage vor reserviertem Termin wird der Beitrag zurück erstattet!

Bergtouren

Bettelwurfüberschreitung
Vom Gipfel des Kleinen Bettelwurfs kann man über den dazwischenliegenden Sattel den großen Gipfel besteigen: Gut 50 Höhenmeter über Felsbänder und Schotter ostwärts in den Sattel absteigen, dann folgt der Anstieg über seilversicherte kleine Felswände und Felsverschneidungen. Über steile Schrofen wird zuletzt der Gipfelgrat erreicht, anschließend folgt ein luftiger Übergang zum Gipfel des Großen Bettelwurfs mit seinem schönen Gipfelkreuz. Für diese Überschreitung wird die Verwendung eines Klettersteigsets dringend angeraten! Tourenbeschreibung hier...

Großer Bettelwurf, 2726m
Ein Aussichtsberg in das Karwendelgebirge und über das Inntal ersten Ranges. Von der Hütte aus über einen markierten Steig bis zu dem einmündenden Steig aus dem Halltal, über einige Kehren führt der etwas steiler werdende Steig zum ausgeprägten Gratrücken, von dort bis zum markanten Felsaufbau und über gut mit Stiften und Seilen gesicherten „Eisengattergrat“ (Schwierigkeitsgrad I) zum Gipfelgrat empor und einige Schritte ostwärts zum Gipfel. Abstieg erfolgt wie Aufstieg. Anmerkung: herausfordernde Bergtour mit guter Erfahrung und Trittsicherheit erforderlich!

Kleiner Bettelwurf, 2.650 m
Der „kleine Bruder des Großen in der Bettelwurffamilie“. Direkt hinter der Bettelwurf Hütte führt der kleine Steig über einen markanten Grasrücken bis zum Beginn der ersten Felsbänder. Eine steile Rinne wird mit Hilfe eines Stahlseiles überwunden. Nach einem steilen Schotterpfad trifft man auf ein Querband, welches in Richtung Osten bis zur Einsattelung zwischen Großen und Kleinen Bettelwurf durchschritten wird. Zuletzt gelangt man über Felsstufen und grobes Geröll zum Gipfel des Kleinen Bettelwurfs. Abstieg erfolgt wie Aufstieg. Anmerkung: obwohl versichert, durchaus anspruchsvoller Anstieg.

Speckkarspitze, 2.621m
über den schönen und aussichtsreichen Höhenweg Nr. 222 nach Westen Richtung Lafatscher Joch. Kurz vor dem Lafatscherjoch erfolgt der markierte Aufstiegssteig in nördlicher Richtung über mit Schutt durchsetzte Wiesenpassage bis zu einem breiten Rücken, der dann immer schmäler und steiler wird. Auf dem Verbindungsgrat zum Gipfel muss ein kleiner Kamin leicht überklettert (Kletterstufe 1+) werden, über einen durchwegs schmalen Felsgrat gelangt man zum Gipfel dieses Aussichtsberges der Sonderklasse.
Der Abstieg kann wie Aufstieg erfolgen, jedoch ist die Variante über NW-Kamm empfehlenswerter: Direkt vom Gipfel steigt man in nordwestlicher Richtung anfangs steil und teilweise mit Drahtseilen versichert über Schrofen abwärts und dann das Lafatscher Joch querend Richtung Aufstiegsroute.

Absamer Klettersteig

Der Absamer Klettersteig bietet eine neue, sportlich anspruchsvolle Anstiegsroute zur Bettelwurf Hütte.

In Verbindung mit den bestehenden, zum Teil mit Seilen versicherten Anstiegswegen zum Großen und Kleinen Bettelwurf ergibt sich eine hochalpine Tour mit einer schier grenzenlosen Fernsicht, die gar süchtig machen kann.

Der Klettersteig hat eine Gesamtlänge von 1.300 lfm bei einem Höhenunterschied von 600 m. Die Schwierigkeitsbewertung liegt generell bei A und B, die schwierigsten Stellen sind mit C bewertet.

Tourenbeschreibung mit Details hier...

 

 

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 12°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2700m
Nachmittag
Temperatur: 19°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 3000m
Morgen
Temperatur: 10°C
Sonnig: 0%
Frostgrenze: 2400m
Übermorgen
Temperatur: 10°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 2300m
Der Südwind führt feuchte Mittelmeerluft heran. Die Luft ist zwar nicht feucht genug, als dass sie die Sonne am Scheinen hindern würde, für Gewitter am Nachmittag wird es aber reichen.

Am Dienstag und Mittwoch präsentiert sich der Himmel stark bewölkt und es regnet immer wieder. Am Donnerstag und Freitag stabilisiert sich das Wetter dann zusehends: Die Sonne kommt immer weiter zum Zuge und Schauer werden seltener. Sonnig und trocken wird es dann für mehrere Tage ab Samstag.

© 2019
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter