Alle Partner-Hotels auf einem Blick

Sie suchen ein gemütliches, zentral gelegenes Hotel für Ihren Wanderurlaub oder Skitouren Urlaub in den Alpen, dann sind Sie hier genau richtig. Alle vorgeschlagenen Hotels eignen sich besonders gut für einen Sommer- oder Winterurlaub im zentralen Alpenraum.

Hotel Habicher Hof - Oetz

Liebe Gäste
Unser Hotel ist bis Dezember 2018 geschlossen, denn wir bauen für Sie im 4*Superior Standard um. Unsere Mails werden täglich bearbeitet, wir bitten jedoch um Verständnis falls es etwas länger dauert.

Gastgeber. Wohlfühlgaranten. Urlaubsbegleiter

"Griaß enk!" Der Habicher Hof ist ein außergewöhnliches Haus, das von der Familie Haslwanter mit Leidenschaft geführt wird.
Erleben Sie familiäres Flair, Traditionsbewusstsein und zeitlos schöne Gemütlichkeit an einem der schönsten Orte im Ötztal. Genießen Sie die ruhige Lage und lassen Sie sich überwältigen von einem unvergesslichen Bergpanorama.

Winterfreuden in Oetz

Trotz seiner angenehm ruhigen Lage ist der Habicher Hof der ideale Ausgangspunkt für Skigenuss und Winterabenteuer abseits der Pisten. Die nahen Tourengebiete wie das Kühtai und Sellraintal mit seinen zahlreichen berühmten Skirouten, etwas weiter taleinwärts das Tourengebiet rund um Niederthai, lassen die Herzen der Tourengeher oder Schneeschuhwanderer höher schlagen. Familien freuen sich auf die zahlreiche Rodelbahnen - wie zum Beispiel zur Feldringalm, zum Graf Ferdinandhaus oder von Niederthai zur Schweinfurter Hütte - die allesamt für Rodelspaß und Hüttengaudi pur garantieren.

Sommergenuss in Oetz

Der Habicher Hof ist im Sommer ein fantastischer Startpunkt für spannende Outdoor-Aktivitäten und tolle Ausflüge und idyllische Wanderungen, sowie auch für anspruchsvolle Bergtouren in der grandiosen Ötztaler Bergwelt, dort wo sich die Stubaier- mit den Ötztaler Alpen vereinen. Auch die Mountainbiker und Radfahrer kommen durch die optimale Lage im Ötztal voll zu Ihrem Genuss.

So schmeckt Tirol im Habicher Hof

Erleben Sie genussvolle Momente und unvergleichliche Augenblicke des unverfälschten Geschmackes. Genießen Sie eine leichte, bodenständige Küche, die sich mit raffinierten Kunstgriffen stets neu erfindet.

Die Verwöhnpension Plus beinhaltet:

  • Reichhaltiges Frühstücksbüffet mit regionalen Produkten
  • Am Nachmittag: Häppchen und Kuchen aus der hauseigenden Konditorei "Heiner"
  • Am Abend: große Auswahl an Vorspeisen und Salaten, danach haben Sie die Wahl zwischen 4 verschiedenen Menüs (davon 1 Vitalmenü)

Wohlbefinden
Den idealen Ausgleich zum sportiven Entdecken schaffen die Beauty & Relax Oase, sowie das einzigartige Panoramaschwimmbad mit Saunabereich und Infrarotkabine. Überzeugen Sie sich selbst vom vielfältigen Angebot des Wohlbefindens und des Genusses.

Ötztal-Premium-Card
Als einziges Ötztal-Premium-Card-Partnerhotel in Ötz genießen Sie als unser Gast völlig kostenlos viele exklusive Vorteile und Vergünstigungen! Erleben Sie die Fülle der Bergwelt und nutzten Sie Bergbahnen und öffentliche Verkehrsmittel zum Nulltarif. Freie Eintritte wie zum Beispiel in die Area 47, in die Tirol Therme Aqua Dome in Längenfeld, und viele weitere Inklusiv Leistungen ...[mehr Infos]

Tipp: Beachten Sie ebenso die zahlreichen Sommerangebote oder/und Winterangebote unseres Hauses.

Familie Haslwanter


6433 - Oetz, Habichen 46
Ferienregion Ötztal
Österreich
Tel.: +43 5252 6248
Email: [email protected]
Webseite besuchen

Finde uns auf Google Maps

Anreise

Anreise mit dem Auto

von Westen:
von Vorarlberg nach Tirol über den Arlbergpass oder durch den Arlbergtunnel (S 16) - Landeck - Autobahn A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel - B 186 (5 km) nach Oetz

von Norden:
- Bad Tölz - Achenpaß - B 181 - Jenbach - A 12 Innsbruck Richtung Bregenz - Abfahrt Ötztal - B 186 (5 km) nach Oetz

- Pfronten - Reutte - Fernpaß - Imst - A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (5 km) nach Oetz

- Garmisch Partenkirchen - Ehrwald - Lermoss - Fernpaß - Imst - A 12 Richtung Innsbruck - Abfahrt Ötztal nach Roppener Tunnel oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B 186 (5 km) nach Oetz

- Garmisch Partenkirchen - Mittenwald - Scharnitz - Seefeld in Tirol - Telfs - A 12 Richtung Bregenz - Abfahrt Ötztal oder B 171 Tiroler Straße bis Ötztal (Vignettenfrei) - B186 (5 km) nach Oetz

von Osten:
von München oder Salzburg auf der A 93 bis nach Kufstein, anschließend auf der A 12 Richtung Bregenz, über Innsbruck bis Abfahrt Ötztal, dann weiter auf B 186 (5 km) bis nach Oetzvon Süden:von Bozen kommend Richtung Brenner (Mautstraße) - Brenner Autobahn über Mautstelle Schönberg Richtung Innsbruck - von Innsbruck auf A 12 Richtung Bregenz bis Anfahrt Ötztal - weiter auf B 186 (5 km) bis nach Oetz

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 9°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2300m
Nachmittag
Temperatur: 14°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2400m
Morgen
Temperatur: 15°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 2600m
Übermorgen
Temperatur: 21°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 3500m
Der Tiefdruckeinfluss bleibt uns auch am Donnerstag noch erhalten! So wird es wieder nicht beständig sein. Abgesehen von vorübergehenden Auflockerungen gibt es längere Phasen mit starker Bewölkung und Schauern oder Gewittern. .

Am Freitag fängt sich das Wetter dann wieder: Es wird sonniger und wärmer, nachmittags besteht aber noch Schauergefahr. Schönwetter erwartet uns dann ab Samstag: Es wird heiter und trocken bei ansteigenden Temperaturen. Richtig gewittrig wird erst am Montag wieder.

© 2016
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla

Unverbindliche Anfrage/Nachricht

Falls gewünscht bitte ankreuzen: Wenn zum gewünschten Termin kein Platz mehr frei ist, freue mich auf einen Ersatztermin, bin flexibel!
geplante Ankunft:*
Anzahl gewünschter Nächtigungen:*
Erwachsene:*
Kinder:*
Zusätzliche Wünsche oder Fragen:
Anrede:
Name:*
Middlename:
Email:*
Telefon:*
Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen und stimme der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zu.

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+