Profeglalm - Ellbögen

Eintauchen in die Natur auf 1809 m 


Eingebettet zwischen saftig grünen Almwiesen liegt auf 1809 m die Profeglalm (Ellbögner Ochsenalm). Dem Wanderer und dem Radler bietet das Kleinod, oberhalb von Ellbögen, ein willkommenes Ziel. Mit Ausblick auf die umliegende Tiroler Bergwelt, lässt sich hier Durst und Hunger hervorragend mit regionalen Produkten löschen. Nach einer gemütlichen Wanderung oder Radtour lädt die großzügige Sonnenterrasse oder gemütliche Stube zum gemütlichen Zusammensein ein.
 

Der Wanderer erreicht die Alm am inzwischen beschilderten und markierten Almsteig, ausgehend vom Parkplatz beim Holzschnitzellager in Oberellbögen, am leichtesten. Der Steig führt direkt vom Gebäude (großes Hinweisschild) ziemlich geradlinig, einmal den Fahrweg querend, hinauf zum Fahrweg kurz vor der letzten Rechtskehre. Hier über quert man links das Bächlein und folgt nach wenigen Metern rechts dem Hinweisschild durch lichten Wald hinauf zur Almhütte.
Wer es gemütlich liebt, der wandert von Beginn an immer am gut beschilderten Forstweg hinauf zur Alm. Ebenso gelangt man vom Parkplatz Hinterlarcher in Oberellbögen zur Profeglalm. 

 

Die Bergradler starten die Tour in Ellbögen beim Recyclinghof und fahren auf der offiziellen Route am schönen Forstweg hinauf zur Profeglalm. Wer es länger liebt der startet die Tour bereits in Patsch beim Gratisparkplatz an der unteren, nordwestlichen Dorfeinfahrt. Oder noch etwas länger schon in Igls, wo man auch bereits aus der Stadt Innsbruck mit dem Bus (Radträger) anreisen kann.

Bergsteiger können mit Hilfe des Tälershuttles, der von Ellbögen ins Arztal und Viggartal verkehrt, eine wunderschöne Überschreitung von der Artztaler Alm über den Morgenkogel zur Profeglalm unternehmen (Fuhrwerken: +43 664 / 24 35 36 5).

 

Die Alm hat im Sommer von Ende Mai bis Anfang Oktober täglich außer Montag (Ruhetag) geöffnet.


Wir freuen uns auf Euren Besuch
Stephanie & Wolfgang mit Freya

Wolfgang Reindl & Stephanie Seppi

Oberellbögen
6083 - Ellbögen
Region Innsbruck mit seinen Feriendörfern
Österreich

Öffnungszeiten

Geöffnet von 29. Mai - Ende September
MONTAG RUHETAG
Bei schönem Wetter:
Di - So: 10:00 - 21:00 Uhr
Bei Schlechtwetter:
Di- So: 10:00 - 18:00 Uhr
Saisonal geöffnet
vonbis
29.05.2022 02.10.2022

Finde uns auf der Karte

Sommer-Tourentipps

Anfahrt/Anreise

Anfahrt zum Wanderparkplatz

A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Innsbruck Mitte und beim Kreisverkehr die Ausfahrt Igls/Patsch nehmen. Über Igls, Patsch nach Ellbögen bis zum Feuerwehrhaus kurz nach dem Mühltal. Direkt nach dem Gebäude links aufwärts Richtung Oberellbögen bis zum ehemaligen Gasthaus Zirbenhof. Links abbiegen und noch ein paar Meter hinauf zum Parkplatz direkt vor dem Hackschnitzellager.

Vom Brenner kommend entweder auf der A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Matrei, durch die Ortschaft und kurz vor dem Ortsende rechts über Pfons nach Ellbögen bis zum Feuerwehrhaus und rechts abbiegen. Oder auch vom Brenner auf der Brennerstraße nach Matrei und wie oben weiter - erspart man sich die Brennermaut.

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 14°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4100m
Nachmittag
Temperatur: 24°C
Sonnig: 90%
Frostgrenze: 4500m

Sie finden Almenrausch auch auf