Von Thierbach um die Gratlspitze
 Start in Thierbach
Rückblick nach Thierbach
Blick in die Wildschönau
Abfahrt ins Alpbachtal
Blick ins Alpbachtal
Schöne Abfahrt nach Alpbach
Beim Alpengasthof Roßmoos
In Alpbach beim Böglerhof
Geradeaus weiter Richtung Bischoferalm
Beim Bischoferhof links aufwärts
Bei der Bischoferalm
Blick über Alpbach
Beginn einer kurzen Schiebestrecke
Blick ins Inntal
Bei der Holzalm
Holzalm mit der Gratlspitze
Abfahrt nach Hinterthierbach
Rückblick zu einem schönen Hof
Wieder zurück in Thierbach

Von Thierbach um die Gratlspitze

Drucken PDF Version GPX Download
mittel
Von Thierbach um die Gratlspitze
 Start in Thierbach
Rückblick nach Thierbach
Blick in die Wildschönau
Abfahrt ins Alpbachtal
Blick ins Alpbachtal
Schöne Abfahrt nach Alpbach
Beim Alpengasthof Roßmoos
In Alpbach beim Böglerhof
Geradeaus weiter Richtung Bischoferalm
Beim Bischoferhof links aufwärts
Bei der Bischoferalm
Blick über Alpbach
Beginn einer kurzen Schiebestrecke
Blick ins Inntal
Bei der Holzalm
Holzalm mit der Gratlspitze
Abfahrt nach Hinterthierbach
Rückblick zu einem schönen Hof
Wieder zurück in Thierbach
CHARAKTER: Wunderschöne Auffahrt vom kleinen Ort Thierbach Richtung Schatzbergalm mit herrlicher Abfahrt über den Alpengasthof Roßmoos nach Alpbach. Wiederum schöne Auffahrt über die Bischoferalm zur Holzalm und von dieser mit kurzer Trial/Schiebestrecke zurück nach Thierbach.

Mountainbike- oder E-Bike Tour von Thierbach um die Gratlspitze


1. Km 0,0 - Beim Wege-T am Beginn der Auffahrtsstraße zur Schatzbergalm links Ri. Schatzbergalm aufwärts, durch einen Schranken und bald darauf auf Schotter weiter. Von nun an immer am breiten Forstweg aufwärts Ri. Schatzbergalm halten.

2. Km 4,1 - Bei Weggabelung kurz vor der Außerkothkaseralm rechts aufwärts halten.

3. Km 4,7 - Bei einer Rechtskehre geradeaus auf einem Wanderweg - etwa 60 m Schiebestrecke - durch ein Waldstück abwärts Ri. Alpbach. Danach links halten und auf einem Forstweg immer geradeaus haltend abwärts ins Alpbachtal.

4. Km 8,9 - Einmündung in Querstraße und rechts entlang der Straße, vorbei am Alpengasthof Roßmoos, zurück nach Alpbach ins Zentrum.

5. Km 11,5 - Nach dem Böglerhof bei der Kirche rechts halten, nach 110 m bei Straßen-T geradeaus an der Post-Alm vorbei und leicht ansteigend dem Hinweisschild "Bischoferalm" folgen.

6. Km 12,9 - Bei Wege-T rechts aufwärts Ri. Bischoferalm und nach 310 m beim Bischoferhof links auf Schotter aufwärts zur Bischoferalm.

7. Km 15,2 - Bischoferalm, 1350 m; am Fahrweg weiter aufwärts Ri. Bischofer Joch.

8. Km 16,8 - Bei der Rechtskehre geradeaus durch ein Gatter und Beginn der Schiebestrecke von 100 m. Danach wieder auf einem Forstweg durch ein Gatter abwärts.

9. Km 17,15 - Nach kurzer Abfahrt nach dem Gatter rechts Ri. Hauseralm und weiter mit kurzem Gegenanstieg zur Holzalm.

10. Km 19,35 - Holzalm, 1452 m; von der Alm noch kurz abwärts und nach 110 m bei mehreren Almgebäuden rechts und sofort nach dem letzten Gebäude rechts haltend über einen Feldweg Ri. Thierbach leicht abwärts.

11. Km 19,9 - Beginn von einem kurzen Trial, links halten und durch ein steiles Waldstück abwärts - etwa 200 m davon Schiebestrecke.

12. Km 20,3 - Nach einem Gatter (das Rad muss man darüber hieven) links entlang eines Karrenweges abwärts (rechts führt der Wanderweg nach Thierbach).

13. Km 20,7 - Einmündung in Asphaltstraße und entlang dieser immer abwärts halten.

14. Km 22,9 - Nach kurzer Auffahrt Einmündung in Querstraße und links über eine Brücke und aufwärts nach Thierbach.

Autoren-Tipp: Für eine feine Biketour ist die Wildschönau der ultimative Geheimtipp. Es gibt etliche neue Bikerouten, viele davon führen an Almen vorbei. Es lohnt sich, abzusteigen und auf eine Jause einzukehren. Bequem und einfach auf den Berg? Mit dem eBike ist das wunderbar möglich. Hier gibt's mehr Infos...
CHARAKTER: Wunderschöne Auffahrt vom kleinen Ort Thierbach Richtung Schatzbergalm mit herrlicher Abfahrt über den Alpengasthof Roßmoos nach Alpbach. Wiederum schöne Auffahrt über die Bischoferalm zur Holzalm und von dieser mit kurzer Trial/Schiebestrecke zurück nach Thierbach.

Kompass Karte

Von Thierbach um die Gratlspitze
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbach, Rofan, Wildschönau

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 12°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 2900m
Nachmittag
Temperatur: 14°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 2900m
Morgen
Temperatur: 20°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 3500m
Übermorgen
Temperatur: 22°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3700m
Heute erfüllen wir Meteorologen unsere Pflicht nicht gar so gern: Gilt es doch die Auswirkungen von Tiefdruckeinfluss und die Zufuhr von feuchter Kaltluft auf unser Wetter vorherzusagen! Aber bringen wir die Sache kurz und schmerzlos hinter uns: Es bleibt den ganzen Tag unbeständig.

Am Sonntag endlich kämpft sich der ersehnte Hochkeil vor und sorgt für immer mehr Sonne und wieder ansteigende Temperaturen. Am Montag und Dienstag sollte der Sommer wieder ganz zurück sein.

© 2020
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Alpengasthof Roßmoos*** - Alpbachtal

"Geheimtipp für Genießer" in den Kitzbühler Alpen! Der Alpengasthof Roßmoos ist eines der ältesten Häuser im "schönsten Blumendorf Tirols", Alpbach. Idyllisch am Südhang unterhalb des Schatzberg, nicht weit oberhalb vom Dorfzentrum, bietet sich ein wunderbarer Blick über das Alpbachtal und in die Tiroler Berge. Der Rossmoos-Bauernhof wurde bereits im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, seit 1667 ein Tiroler Erbhof ununterbrochen von der Familie "Moser" bewirtschaftet. Wir laden alle Bergsportler und Berg-Natur-Liebhaber ein, unsere heimischen und hausgemachten Gerichten auf der Sonnenterrasse mit den herrlichen Panoramablicken in die Alpbacher Bergwelt oder in den gemütlichen, alten Bauernstuben, zu genießen. Für Gäste, die mehrere Urlaubstage in diesen schönen Kitzbühler Alpen verbringen möchten, stehen komfortable Zimmer im Gästehaus oder Ferienwohnungen für 2 - 6 Personen im Gasthaus zur Verfügung. Sauna und Dampfbad bieten eine hervorragende Möglichkeit, den "Wohlfühl-Genuss" im Alpbachtal zu vergrößern. Durch die recht zentrale Lage im Alpbachtal, bieten sich neben den Touren direkt vom Haus aus noch unzählige Möglichkeiten ohne lange Zufahrten an. Inneralpbach mit den idyllischen Greitergraben und Lueggergraben, die Berglandschaft am Taleingang und der im Sommer und Winter mit Bergbahnen befahrbaren westliche Teil des Alpbachtales sind in nur wenigen Minuten per Auto erreicht. Für Gäste mit der Alpbachtal Seenland Card werden einige Inklusivleistungen ohne Aufpreise geboten: Bergbahnfahrten (im Sommer) und Erlebnisse für Kinder am Berg, die Entspannung in Badeseen & Erlebnisbäder, historische Kultur-Informationen dieser Region durch Museen, wie z.B. Augustiner Museum Rattenberg mit begehbarem Kirchturm, das Museum Tiroler Bauernhöfe oder der Museumsfriedhof in Kramsach. Busse/Mobilität in der Region, gratis Busfahrten mit dem regionalen Bus und dem Sightseeing Bus, wochentags immer ein spezielles Programm für Kinder! Auf jeden Besucher des urigen Rossmoos-Gastbetriebes mit dem modernen Gästehaus freut sich die Familie Moser & Mitarbeiter
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Wildschönau
Talort Thierbach, 1175 m
Fahrzeit Gesamt 3 Std. 03 Min. (bei Ø 8 Km/h)
Höhendifferenz Gesamt

1160 Hm

Weglänge Gesamt

24,4 Km

Fahrbahnbelag 16.8 Km Schotter/Forstwege - 7,6 Km Asphalt (davon etwa 350 m Schiebestrecken)
Landschaft / Fahrerlebnis 4/5
Ausgangspunkt Beim Straßen-T etwa 100 m südwestlich vom Parkplatz an der Auffahrtsstraße zur Schatzbergalm, 1175 m
Schwierigkeit Mittelschwierig - mit wenigen Metern Schiebestrecke am Übergang Wildschönau - Alpbachtal, sowie kurz nach der Holzalm bei der Rückfahrt nach Thierbach.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 28 Vorderes Zillertal, Alpbach, Rofan, Wildschönau
Anfahrt Aus Richtung Innsbruck auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/West. In das Zentrum von Wörgl und kurz vor der Kirche rechts in die Wildschönau nach Niederau. Dort rechts über Oberau nach Mühltal. Nach der Brücke links, nach dem Färberwirt bei der Straßengabelung rechts aufwärts in den Ortsteil Thierberg - 4,6 Km vom Abzweig in Mühltal zum Parkplatz in Thierbach.
Aus Richtung Kufstein kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl/Ost und ins Zentrum von Wörgl. Kurz nach der Kirche links in die Wildschönau nach Niederau und wie oben beschrieben weiter.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz am Dorfrand direkt zwischen Volksschule und Kirche.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Bischofer Alm (1350 m), Holzalm (1452 m) und in den Gastronomiebetrieben in Thierbach (Sollererwirt und Gasthof Gradlspitze).
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 46 (Juli 2020)
Zugriffe Gesamt 2774 (seit Januar 2017)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Bergbauernmuseum z‘Bach – Wildschönau/Tirol

Bereits von außen ist dieses alte Bauernhaus mit der alten Hofanlage schon eine Attraktion für sich. Im Inneren erzählen dann mehr als 1.200 Ausstellungsstücke aus dem interessanten Leben der Bergbauern von anno dazumal. Eine besondere Attraktion für die Besucher ist der Handwerksmarkt, der im Sommer jeden Donnerstag stattfindet.
Sehenswürdigkeiten

Schaukäserei Schönangeralm

Die Schaukäserei liegt am Ende des Wildschauer Tales, umrahmt von den höchsten Gipfel der Ferienregion Wildschönau im Tiroler Unterland und ist ein herrliches Ausflugsziel, dass man sehr gut mit einer Wanderung und anschließender Einkehr auf der aussichtsreichen Sonnenterrasse oder in den gemütlichen Stuben im Alpengasthof Schönangeralm verbinden kann.
Sehenswürdigkeiten

Franziskusweg - Wildschönau

Dieser schöne Weg der Besinnung ist auch ein Weg für die Sinne: Zeitgemäße Skulpturen aus Bronze und Naturstein, geschaffen vom akademischen Bildhauer Hubert Flörl, säumen den Franziskusweg in der Wildschönau. Er verläuft zwischen den Kirchdörfern Oberau und Niederau und zeigt ein eindrucksvolles Lob der Schöpfung, dem Sonnengesang des Heiligen Franz von Assisi nachempfunden.
Wanderung

Gressensteinalm - Rundwanderung

Der Wanderer darf sich hier auf eine Wanderung mit guten Variationsmöglichkeiten freuen. Die Wildschönauer Ache, der Kessel um die Gressensteinalm mit Sonnjoch, Gressenstein und grossen Beil als Abschluss, bilden einen kröndende Kulisse der idylischen Almlandschaft. Bereits bei der Hinwanderung lädt der Gressenstein Wasserfall zu einen Abstecher ein. An der Waldgrenze beim Glockhausstein (Tafel mit Sage über den "Teufel vom Gressenstein") hat man einen besonders schönen Ausblick über die hintere Wildschönau.
Wanderung

Rundgang Schönanger

Gemütliche Rundwanderung die durchwegs auf guten Forstwegen durch den herrlichen Talschluss der Wildschönau führt. Immer wieder tolle Blicke zu den bekannten Gipfeln, wie auf den Großen und Kleinen Beil und auf den Lämpersberg. Die Runde kann auch gut auf die Gressensteinalm oder Farnkaseralm ausgedehnt werden. Natürlich kann sie auch umgekehrt begangen werden.
Wanderung

Thierbacher Kogl-Weg

Im höchstgelegenen Kirchdorf der Wildschönau führt ein wunderschöner, familienfreundlicher Themen-Wanderweg rund um den Thierbacher Kogl. Es warten auf den Wanderer zahlreiche Ruheplätze in Form von Bänken und Heuliegen, sowie für die Kleinen ein großer Waldspielplatz, ein Energiebaum sowie auch ein Insektenhotel. Immer wieder schöne Blick in die Wildschönau, nach Hinterthierbach und zur Gradlspitze.
Wanderung

Großer Beil (2309 m) von der Schönangeralm

Der große Beil ist der höchste Gipfel in der Wildschönau. Er lässt sich relativ leicht besteigen und bietet eine wunderbare Aussicht von den Voralpen bis zum Alpenhauptkamm.Diese Bergtour lässt sich auch gut als Bike & Hike Tour durchführen, indem man auf guten Forstweg von der Schönangeralm bis zur Gressensteinalm mit dem Mountainbike fährt.
Bergtour

Lämpersberg (2202m) von der Schönangeralm

Der Lämpersberg ist zwar als Skitour mit seinen wunderschönen Abfahrtsmöglichkeiten vielen ein Begriff. Aber auch im Sommer ist er ein herrliches Wanderziel. Schöner Aufstieg mit dem idyllischen liegenden Schwarzsee in einer weiten Mulde, sowie zuletzt die ungemein aussichtsreiche Kammwanderung, machen diese Rundtour zu einem besonderen Erlebnis. Ebenso beeindruckend ist der Rundblick vom exponierten Gipfel bis hin zum Großvenediger und Großglockner. Als Belohnung kommt auch noch die super Einkehrmöglichkeit mit der Schönangeralm dazu.
Bergtour

Sonnjoch (2287 m) von der Schönangeralm

Dieser großartige Skitourenberg lässt sich auch im Sommer sehr gut besteigen und bietet eine wunderbare Aussicht von den Voralpen bis hin zum Alpenhauptkamm. Das Sonnjoch ist nach Norden über einen langen Grat mit dem Gressenstein und dem Großen Beil verbunden. Über den Grat führt ein etwas ausgesetzter Steig durch dem sich eine schöne Fast - Rundtour machen lässt.
Bergtour

Hopfgarten - Alpengasthof Schönangeralm

Landschaftlich tolle Auffahrt von Hopfgarten in die Wildschönau. Vorbei an blumengeschmückten Bauernhäuser in Unterau und Oberau. Kurze Abfahrt nach Auffach und gemütliche Anfahrt entlang der Wildschönauer Ache zur Schönangeralm. Durchgehend Asphalt - daher auch sehr gut für Rennradler geeignet! Nach dieser gemütlichen Auffahrt lädt der Alpengasthof Schönangeralm mit der aussichtsreichen Sonnenterrasse oder den gemütlichen Stuben zu einem Besuch ein. Weiters lohnt sich auch noch der Besuch in der nur wenigen Meter oberhalb vom Alpengasthof Schönangeralm liegenden Schaukäserei.
Mountainbiketour

Marchbachjoch - Wildschönau Rundtour

Gemütliche Asphaltauffahrt auf der Penningbergstraße zum Penningberg. Etwas steilere Auffahrt am Flecklweg zum Marchbachjoch. Weiter auf breitem Wanderweg erst durch Wald, anschließend über Wiesen zur Holzalm, mit großartigen Ausblicken in die Kelchsau und in das Brixental. Noch kurz leicht ansteigend zur Horlerstiegl (Kapelle) und auf Asphalt abwärts am Sonnberg nach Oberau. Weiter über Niederau entlang der Landstraße retour nach Hopfgarten. Super Runde mit tollen Einkehrmöglichkeiten und super Paonoramablicken bis hin zum Kaisergebirge.
Mountainbiketour

Möslalm über den Riederberg von Niederau

Einfache Mountainbiketour von Niederau in der Wildschönau über Linter und dem Riederberg zur gemütlichen, in traumhafter Aussichtslage liegenden Möslalm hoch über Wörgl. Immer wieder schöne Ausblicke in die Wildschönau, ins Brixental sowie in das Inntal hinab nach Wörgl. Ebenso zu den gegenüberliegenden Brandenberger Alpen mit dem Pendling als Blickfang, sowie nach Nordosten zum Wilden Kaiser und zur Hohen Salve.
Mountainbiketour

Schatzberg – Gipfö Hit von Thierbach

Thierbach ist das kleinste und wohl romantischste der 4 Wildschönauer Kirchdörfer und zieht den Besucher sofort in seinen Bann. Die Auffahrt folgt auf einer sehr gut ausgebauten Forststraße in angenehmer Steigung auf den Schatzberg mit seinen gemütlichen Einkehrmöglichkeiten. Der Gipfel mit dem schönen Gipfelkreuz bietet den Besuchern eine prächtige Rundumsicht mit herrlichen Tiefblicken ins Alpbachtal und in die Wildschönau, sowie weit nach Süden zu den Hohen Tauern.
Mountainbiketour

Schatzbergrunde von Mühltal

Die Fahrt führt zu Beginn durch schönes Bauernland aufwärts zum romantischen Dorf Thierbach mit der schönen Schule. Ab dort herrliche Forstwegauffahrt zur Schatzbergalm und zur Gipfö Hit mit Abstecher auf den Schatzberg, von dem man wunderschöne Panoramablicke hat. Zum schönen Speichersee und über die Innerkotkaseralm zum Berghof Koglmoos an der Mittelstation und hinab nach Auffach.
Mountainbiketour

Siedeljoch Rundtour

Lange Mountainbikerunde durch das schöne Hochtal Wildschönau zum Alpengasthof Schönangeralm und über das Siedeljoch in den Langen Grund nach Kelchsau. Landschaftlich wunderschöner Übergang über das Siedeljoch mit einer kurzen Schiebe- und Trialpassage zur Großdosalm. Herrliche Forstwegabfahrt in den Langen Grund und gemütlich über Kelchsau retour zum Ausgangspunkt.
Mountainbiketour

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter