Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3

Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3

Drucken PDF Version GPX Download
mittel
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
CHARAKTER: Die Überquerung des Zwieselbachjochs zählt sicherlich zu den Höhepunkten dieser tollen Hüttenwanderung. Herrliche Blicke vom Joch auf den gegenüberliegenden Breiten Grieskogel mit seiner mächtigen Gipfelflanke. Bei entsprechender Gletscherausrüstung lohnt sich der Abstecher von etwa 1,5 Stunden Aufstieg auf den imposanten Gipfel. Der Abstieg durch das romantische Zwieselbachtal, entlang des zahm fliesenden Bächleins, lädt immer wieder zu einer gemütlichen Pause an schönen Rastplätzen ein.

Hüttenwanderung von der Winnebachseehütte über das Zwieselbachjoch zur Schweinfurter Hütte

Route von der Winnebachseehütte zur Schweinfurter Hütte: Von der Winnebachseehütte am westlichen Seeufer nordwärts und bei der kurz darauf folgenden Wegverzweigung links der Beschilderung "Schweinfurter Hütte-Breiter Grieskogel" folgen. Über kurze Geländestufen durch das Winnebachkar und westliche vom Leschhorn vorbei ansteigend Richtung Zwieselbachjoch. Am Schluß ziemlich steil in zahlreichen Serpentinen aufwärts in das Zwieselbachjoch (2.868 m).
Abwärts Richtung Norden in das weite obere Becken vom Zwieselbachtal und ziemlich flach talaus durch das später etwas schmäler werdende romantische Zwieselbachtal. Auf guten Bergwegen vorbei an den beiden hintereinander folgenden Abzweigen zum Gleirschjöchl und am Abzweig zum Zwieselbacher Roßkogel, immer entlang des langsam fließenden Bächleins, bald darauf auf einem Fahrweg, zur Zwieselbach Alm. Noch wenige Meter dem Fahrweg weiter zur wunderschön auf einer Geländekanzel liegenden Schweinfurter Hütte.

CHARAKTER: Die Überquerung des Zwieselbachjochs zählt sicherlich zu den Höhepunkten dieser tollen Hüttenwanderung. Herrliche Blicke vom Joch auf den gegenüberliegenden Breiten Grieskogel mit seiner mächtigen Gipfelflanke. Bei entsprechender Gletscherausrüstung lohnt sich der Abstecher von etwa 1,5 Stunden Aufstieg auf den imposanten Gipfel. Der Abstieg durch das romantische Zwieselbachtal, entlang des zahm fliesenden Bächleins, lädt immer wieder zu einer gemütlichen Pause an schönen Rastplätzen ein.

Kompass Karte

Sellrainer Hufeisentour (4 Etappen) - Tag 3
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompasskarte Nr. 43 Ötztaler Alpen 1:50.000

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

QR
Tourenkategorie Wanderung
Gebirgsgruppe Stubaier Alpen
Region Sellraintal, Fotschertal & Lüsnertal
Talort Gries im Sulztal, 1.569 m
Gehzeit Ziel

4 - 5 Std.

Höhendifferenz Ziel

556 Hm (Aufstieg) - 902 Hm (Abfahrt)

Weglänge Ziel

10,5 Km

Ausgangspunkt Winnebachseehütte, 2.362 m
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege - Bachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!
Ausrüstung

Vielleicht Steigeisen (Grödel) für eventuelle Altschneefelder zum queren - gehören eigentlich bei jeder Hochgebirgsrunde in den Rucksack - besonders im Frühsommer!

Kartenmaterial Kompasskarte Nr. 43 Ötztaler Alpen 1:50.000
Kompasskarte Nr. 83 Stubaier Alpen 1:50.000
AV-Karte Nr. 31/2 Stubaier Alpen/Sellrain 1:25.000
AV-Karte Nr. 31/5 Innsbruck/Umgebung 1:50.000
Gipfelziele unterwegs Breiter Griesekogel - Gletschertour (3.287 m).
Gipfelziele von der Hütte Breiter Grieskogel (3.287 m), Hohe Wasserfalle (3.002 m), Hochreichkopf (3.010 m), Finstertaler Schartenkogel (2.855 m), Kraspesspitze (2.954 m), Zwieselbacher Roßkogel (3.081 m) und Gleirscher Roßkogel (2.994 m).
Nachbarhütten / Übergänge Winnebachseehütte (2.361 m) über die Zwieselbachjoch (2.870 m), Bielefelder Hütte (2.112 m) über die Hochreichscharte (2.912 m), Dortmunder Hütte (1.949 m) über die Finstertaler Scharte (2.777 m) und Pforzheimer Hütte (2.308 m) über das Gleirschjöchl (2.751 m).
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 22 (November 2019)
Zugriffe Gesamt 8464 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter