Reither Kogel - Panorama-Rodelbahn im Alpbachtal
 Blicke auf die Bergbauernhöfe bei Auffahrt mit der Gondel
Der Nisselhof bei der Bergstation
Blick vom Nisselhof zur Bergstation der Reitherkogelbahn
Rodeltrecke mit Blick auf den Reither Kogel
Idyllische Bergbauernhöfe mit schönen Blicken ins Nachbartal
Blick ins benachbarte Zillertal
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Nicht von diesem Brunnen im Winter trinken: ZU KALT :-)
Hubkapelle am Ende des Winterwanderweges
Flacher Winterwanderweg hinunter zum Ausgangspunkt
Flacher Winterwanderweg hinunter zum Ausgangspunkt

Reither Kogel - Panorama-Rodelbahn im Alpbachtal

Drucken PDF Version GPX Download
sehr einfach
Reither Kogel - Panorama-Rodelbahn im Alpbachtal
 Blicke auf die Bergbauernhöfe bei Auffahrt mit der Gondel
Der Nisselhof bei der Bergstation
Blick vom Nisselhof zur Bergstation der Reitherkogelbahn
Rodeltrecke mit Blick auf den Reither Kogel
Idyllische Bergbauernhöfe mit schönen Blicken ins Nachbartal
Blick ins benachbarte Zillertal
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Rodelbahn am Panorama-Winterwanderweg
Nicht von diesem Brunnen im Winter trinken: ZU KALT :-)
Hubkapelle am Ende des Winterwanderweges
Flacher Winterwanderweg hinunter zum Ausgangspunkt
Flacher Winterwanderweg hinunter zum Ausgangspunkt
CHARAKTER: Diese Naturrodelbahn ist sehr angenehm, da zum Start mit der Reitherkogelbahn gefahren wird. Sie geht entlang des schönen Panorama-Winterwanderweges vom Reither Kogel mit schönen Blick hinüber ins Zillertal, vorbei an schönen Bergbauernhöfen runter in das schönste Blumendorf Europas, Reith im Alpbachtal.

Familienfreundliche Naturrodelbahn mit Lift: vom Reither Kogel ins Tal mit schönen Panoramablicken

Aufstieg: Mit der geräumigen 8er-Gondel der Reitherkogelbahn "begehen" wir den Aufstieg. 

Rodelbahn: Von der Bergstation ausgehend am Nisslhof vorbei (#R11) bis zur nächsten Weggabelung gehen. Dort rechts abbiegen, am Fürstenhof vorbei und ab hier beginnen schöne Blicke nach Westen ins benachbarte Zillertal. Von hier geht das Rodeln am Panoramaweg #R29 entlang weiter: vorbei an Bergbauernhöfen, schönen Holzhütterln und dann durch den Wald mit Lichtungen für Blicke ins Inntal. Die Hubkapelle ist das Ende dieser Rodelbahn, nur wenige Meter nach Osten gehen, dann können Sie über den flachen Winterwanderweg hinüber zur Talstation der Reitherkogelbahn zum Ausgangspunkt rodeln. 

CHARAKTER: Diese Naturrodelbahn ist sehr angenehm, da zum Start mit der Reitherkogelbahn gefahren wird. Sie geht entlang des schönen Panorama-Winterwanderweges vom Reither Kogel mit schönen Blick hinüber ins Zillertal, vorbei an schönen Bergbauernhöfen runter in das schönste Blumendorf Europas, Reith im Alpbachtal.

Kompass Karte

Reither Kogel - Panorama-Rodelbahn im Alpbachtal
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die ###CARDMATERIALKOMPASS###

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 4°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 3100m
Nachmittag
Temperatur: 12°C
Sonnig: 20%
Frostgrenze: 2700m
Morgen
Temperatur: 4°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 1500m
Übermorgen
Temperatur: 3°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 1300m
Wir stecken mitten im Winter, doch von kalt kann zurzeit keine Rede sein. Milde Subtropikluft vermittelt uns bereits ein Gefühl von Frühlings-Skilauf! Dazu scheint vormittags noch die Sonne. Doch dass der Tag nicht als Frühlingstag mitten im Winter in die Annalen der Klimatologen eingeht, das verhindert die ab Mittag sich verdichtende Bewölkung.

Die nächsten Tage zeigen sich ganz passabel: Es gibt zwar einiges an Wolken, doch nur einzelne Schauer und mitunter scheint auch die Sonne.

© 2020
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Alpengasthof Roßmoos*** - Alpbachtal

"Geheimtipp für Genießer" in den Kitzbühler Alpen! Der Alpengasthof Roßmoos ist eines der ältesten Häuser im "schönsten Blumendorf Tirols", Alpbach. Idyllisch am Südhang unterhalb des Schatzberg, nicht weit oberhalb vom Dorfzentrum, bietet sich ein wunderbarer Blick über das Alpbachtal und in die Tiroler Berge. Der Rossmoos-Bauernhof wurde bereits im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, seit 1667 ein Tiroler Erbhof ununterbrochen von der Familie "Moser" bewirtschaftet. Wir laden alle Bergsportler und Berg-Natur-Liebhaber ein, unsere heimischen und hausgemachten Gerichten auf der Sonnenterrasse mit den herrlichen Panoramablicken in die Alpbacher Bergwelt oder in den gemütlichen, alten Bauernstuben, zu genießen. Für Gäste, die mehrere Urlaubstage in diesen schönen Kitzbühler Alpen verbringen möchten, stehen komfortable Zimmer im Gästehaus oder Ferienwohnungen für 2 - 6 Personen im Gasthaus zur Verfügung. Sauna und Dampfbad bieten eine hervorragende Möglichkeit, den "Wohlfühl-Genuss" im Alpbachtal zu vergrößern. Durch die recht zentrale Lage im Alpbachtal, bieten sich neben den Touren direkt vom Haus aus noch unzählige Möglichkeiten ohne lange Zufahrten an. Inneralpbach mit den idyllischen Greitergraben und Lueggergraben, die Berglandschaft am Taleingang und der im Sommer und Winter mit Bergbahnen befahrbaren westliche Teil des Alpbachtales sind in nur wenigen Minuten per Auto erreicht. Für Gäste mit der Alpbachtal Seenland Card werden einige Inklusivleistungen ohne Aufpreise geboten: Bergbahnfahrten (im Sommer) und Erlebnisse für Kinder am Berg, die Entspannung in Badeseen & Erlebnisbäder, historische Kultur-Informationen dieser Region durch Museen, wie z.B. Augustiner Museum Rattenberg mit begehbarem Kirchturm, das Museum Tiroler Bauernhöfe oder der Museumsfriedhof in Kramsach. Busse/Mobilität in der Region, gratis Busfahrten mit dem regionalen Bus und dem Sightseeing Bus, wochentags immer ein spezielles Programm für Kinder! Auf jeden Besucher des urigen Rossmoos-Gastbetriebes mit dem modernen Gästehaus freut sich die Familie Moser & Mitarbeiter
Tourenkategorie Rodelbahn
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Alpbachtal, Brandenbergtal
Talort Reith im Alpbachtal, 637m
Gehzeit Ziel

wenige Minuten mit der Gondel

Höhendifferenz Ziel

- 570 Hm bergab

Rodelbahnlänge 7,6 Km
Weglänge Gesamt

7,6 Km

Auskunft Rodelbahnzustand

Skijuwel-Büro im Alpbachtal: +43 5336 5233

Beleuchtung

nein

Zugriffe 97 (Februar 2020)
Zugriffe Gesamt 1248 (seit März 2018)

Drucken PDF Version GPX Download

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Reither Kogel (1110 m) von Reith im Alpbachtal

Exklusiv für uns Tourengeher jeden Dienstagabend das beste Licht! Im SkiJuwel in Reith im Alpbachtal, dem schönsten Blumendorf Europas, sind an diesen Abenden keine Lifte im Betrieb und die komplette Familienabfahrt exklusiv nur für uns Ttourengeher beleuchtet.
Schitour

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter