Rauth Hütte (1605 m) von Moos
 Kurz nach dem Parkplatz
Herrlicher Blick zur Hütte und zur Hohen Munde
Im Hintergrund die Hohe Munde
Prachtvolle Aussichtslage der Rauthhütte
Kreuz hinter der Hütte - Blick zum Wettersteingebirge
Die 10. Gebote der Berggeher
Auf der Rauthhütte trifft sich alles bezüglich Wintersport
Wunderschöne Veranda mit prächtigem Ausblick
Rauthhütte in voller Pracht
Bereits zur Abfahrt
Panoramalage der Rauthhütte
Panoramablick über die Leutasch

Rauth Hütte (1605 m) von Moos

Drucken PDF Version GPX Download
einfach
Rauth Hütte (1605 m) von Moos
 Kurz nach dem Parkplatz
Herrlicher Blick zur Hütte und zur Hohen Munde
Im Hintergrund die Hohe Munde
Prachtvolle Aussichtslage der Rauthhütte
Kreuz hinter der Hütte - Blick zum Wettersteingebirge
Die 10. Gebote der Berggeher
Auf der Rauthhütte trifft sich alles bezüglich Wintersport
Wunderschöne Veranda mit prächtigem Ausblick
Rauthhütte in voller Pracht
Bereits zur Abfahrt
Panoramalage der Rauthhütte
Panoramablick über die Leutasch
CHARAKTER: Die Rauth Hütte liegt am Fuße der Hohen Munde in der Leutasch. Diese klassische Skitourenziel wird sehr häufig und gerne besucht. Seit der ehemalige Mundelift nicht mehr in Betrieb ist, hat sich dieses Gebiet zu einem Skitoureneldorado entwickelt. Besonders Anfänger und Skitoureneinsteiger finden hier ein ideales Tourengebiet vor. Am Ende wartet mit der Rauthhütte ein besonders tolle Einkehr mit fantastischem Panoramablick über das Leutascher Plateau.

Pistenskitour vom Parkplatz Rauthhütte - Ortsteil Moos zur Rauthhütte an der Hohen Munde

Route: Direkt vom Parkplatz Rauth Hütte steigt man anfangs in südwestlicher und ab ca. 1360 m in westlicher Richtung entlang der ehemaligen Skipiste in angenehmer Steigung auf. Zuletzt über schön kupiertes Gelande, immer auf die wuchtige Berggestalt der Hohen Munde zu, in wenigen Minuten hinauf zur Rauth Hütte die in wunderschöner Panoramalage liegt.

Abfahrt: Wie beim Aufstieg.

Hinweis: Eine breite Abfahrtsspur entlang der ehemaligen Skipiste wird vom Hüttenwirt regelmäßig präpariert. Die Tour auf die Rauth Hütte ist daher für Einsteiger (innen) sehr gut geeignet!. Mit Stirnlampe ebenfalls ideal als Feierabendtour (Abendtour). Man sieht bereits vom weitem die beleuchtete Hütte mit der Hohen Munde dahinter. Ein guter Bericht über Nachttouren ist auch im Bergzeit Magazin zu finden.

Weitere Tipps: Zur Rauth Hütte führt auch eine wunderbare Schneeschuhroute von Buchen (Rundwanderung) oder auch vom Parkplatz entlang der Skiroute, sowie eine sehr anspruchsvolle Naturrodelbahn.

 

 

CHARAKTER: Die Rauth Hütte liegt am Fuße der Hohen Munde in der Leutasch. Diese klassische Skitourenziel wird sehr häufig und gerne besucht. Seit der ehemalige Mundelift nicht mehr in Betrieb ist, hat sich dieses Gebiet zu einem Skitoureneldorado entwickelt. Besonders Anfänger und Skitoureneinsteiger finden hier ein ideales Tourengebiet vor. Am Ende wartet mit der Rauthhütte ein besonders tolle Einkehr mit fantastischem Panoramablick über das Leutascher Plateau.

Kompass Karte

Rauth Hütte (1605 m) von Moos
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 5 Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -1°C
Sonnig: 0%
Frostgrenze: 900m
Nachmittag
Temperatur: 0°C
Sonnig: 10%
Frostgrenze: 1100m
Morgen
Temperatur: 1°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 1300m
Übermorgen
Temperatur: 1°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 1300m
Für alle, die auf warme Herbsttage oder vielleicht auch nur auf ein paar Stunden Sonnenschein hoffen, wird der heutige Wetterbericht wohl eine schwere Enttäuschung sein: Wir erleben einen Tag mit durchwegs starker Bewölkung und wiederholtem Niederschlag.

Ab morgen fängt sich das Wetter dann wieder und: Es wird sonniger und wärmer.

© 2019
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla

Videos

QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Ropferstub'n - Landgasthof in Buchen

ROPFERSTUB'N - das gut bürgerliche Wirtshaus in Buchen Die Ropferstubm liegt zwischen Telfs und Leutasch in Buchen und hat eine lange Geschichte als Wirtshaus. Die Ropferstubm ist ein gutbürgerliches Wirtshaus mit authentischer Tiroler Küche mit einem leichten italienischen/südtiroler Einschlag. Ein Großteil der Produkte werden aus der Umgebung direkt von den Erzeugern die auch mit dem AMA-Gastrosiegel ausgezeichnet wurden. Für die Verwendung von den Produkten aus der umliegenden Regionen wurde der Landgasthof auch selbst mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet. Auf der Speisekarte Ropferstubm, die Sie hier auf dieser Seite einsehen können, werden auch die Lebensmittel-Produzenten angeführt. Die große Sonnenterrasse mit herrlichem Blick über das Inntal wird sie begeistern! Sie finden auch einen großen geschützten Spielplatz und genügend gratis Parkplätze vor der Haustüre. Das Lokal ist barrierefrei erreichbar. Ihre Veranstaltung im Ropferhof bzw. Ropferstubm Der Ropferhof mit seinen 250000m2 in absoluter Alleinlage mit Blick über die Bergwelt und das Tiroler Inntal eignet sich ausgezeichnet für Veranstaltungen aller Art.Ob Firmenincentive, Hochzeit oder Taufe hier sind Profis in der Durchführung Events aller Größenordnungen am Werk.Das Interalpen Hotel Tyrol als langjähriger Partner ist in unmittelbarer Nähe und per uriger Fackelwanderung (15min) oder per Transfer (1min) direkt erreichbar! Zu beachten: Mai, Juni, Sept, Okt, Nov ist MO & DI Ruhetag sonst nur Montag (ausser Feiertag) Auf Euren Besuch freuen sich Familie Pischl mit Team Umgebung im Sommer Durch die traumhafte Lage mitten im Grünen mit dem einzigartigen Inntalblick, ergeben sich wunderschöne Rundwanderungen ausgehend von Seefeld, Leutasch oder Mösern, die direkt zur Ropferstubm führen und zu einer besonderen Einkehr einladen. Ebenso ist der Landgasthof ein äußerst beliebtes Ziel für Mountainbiker und auch E-Biker, die eine Genusstour den sportlichen Höchstleistungen vorziehen. Umgebung im Winter Die Olympiaregion Seefeld inklusive Leutasch ist weltweit als Wintersportort ein Begriff. Die Region zählt zu den größten Langlaufgebieten Europas. Am Ropferhof und in der Ropferstubm haben Sie eine der schönsten Panoramaloipen (B5 Katzenloch) für den Loipeneinstieg oder als Einkehrmöglichkeit direkt vor der Haustüre! Das Langlaufticket ist bei einem Aufenthalt im Ropferhof inkludiert. Tipp: Für traumhafte Übernachtungen mit den schönsten Inntalblicken von Ihren Appartements aus

Ropferhof - Gästehaus in Buchen

LIFESTYLE in der Olympiaregion Seefeld Erleben sie modernen new alpine Lifestyle am Ropferhof. Die Brücke zwischen Geschichte und Zukunft eingebettet in moderne, stilvolle Architektur. Direkter Einstieg in die Olympialoipe oder den zahlreichen Wander- und Mountainbikerouten, Reiten ab Hof, WLAN, HD-Fernseher, Nespressomaschine, Sauna, Küchenvollausstattun.Alle Appartements wurden von namhaften Architekten geplant und sind mit besten Materialen ausgestattet. Nur Vollholz (geölte Lärche) kommt zur Verwendung! Beste Ausstattung mit Full HD Flatscreens, Wireless LAN und verkabeltes LAN, Küchenvollausstattung mit Geschirrspüler, Kaffeemaschine, NESPRESSO Maschine, Microwelle, Backrohr, Waschmaschine und Trockner sind ebenfalls vorhanden. Jedes Appartement bietet atemberaubende Aussicht ins Inntal und verfügt über einen eigenen Balkon bzw. über eigenen Gartenzugang! Parkplätze stehen unseren Gästen natürlich kostenfrei zur Verfügung! Im Erdgeschoss unseres Appartementhauses befindet sich eine Sauna und ein Skikeller und Trocknungsraum Stillvoll wohnen im Ropferhof Bauernfamilie Penthouse 2 Doppel-Schlafzimmer südseitig gelegen, 1 kleiner Fernsehraum mit einem Doppelausziehbett, geräumiger Dusche/WC-Raum + Extra-WC-Raum, großer Terrassen-Balkon mit Blick ins Inntal, "Juchhe": eigener Kinderschlaf- und Aufenthaltsraum über dem Elternschlafzimmer über eine (gesicherte) Leiter erreichbar - der "Erlebnisraum" für Kinder ab ca. 6-7 Jahren. Das Appartement kann maximal und doch bequem mit bis zu 6 erwachsenen Personen + 2 Kinder belegt werden. Schmuggler Inntalblick & Balkon mit eigenem Balkon und unbeschreiblicher Aussicht Schmuggler Penthouse das Loft direkt unter dem Dach Wie unser Apartments Schmuggler jedoch mit dem "Lieblingsraum aller Kinder", 1 Doppelschlafzimmer, Wohn-Schlafraumraum mit Couch, "Juchhe"(Lieblingsraum aller Kinder!), das ist ein Wohn- und Schlafraum für Kinder ab 6 Jahren welcher über eine Leiter (im Appartement) erreichbar ist. Schmuggler Garten mit eigenem Gartenzugang zum Spielplatz Chalet Das Rundholzblockhaus liegt nur 30 Meter unterhalb des Appartementhauses und besteht aus 2 komfortablen Familienappartements für 2 bis maximal 5 Personen. Ein geräumiger Wohnraum mit einem Kachelofen und einem Tisch für 6 Personen und einem großen Panoramafenster mit herrlichem Talblick ins Inntal, 2 Doppelschlafzimmer (eines davon mit trennbaren Betten), ein Dusche/WC-Raum, eine Küche mit modernem 4-Plattenherd und Backrohr und allen notwendigen Geräten und der Süd-West-Balkon mit Sicht ins Inntal. Der Kachelofen, welchen Sie selbst mit dem Holz aus unserem Wald beheizen spendet die behagliche Wärme aber zusätzlich gibt es eine Elektroheizung in allen Zimmern. Die Atmosphäre ist behaglich und die Einrichtung mit ein paar echten, antiken Bauernmöbeln vermittelt eine besonders gemütliche Atmosphäre. Umgebung im Sommer Durch die traumhafte Lage mitten im Grünen mit dem einzigartigen Inntalblick, ergeben sich wunderschöne Rundwanderungen ausgehend von Seefeld, Leutasch oder Mösern, die direkt zur Ropferstubm führen und zu einer besonderen Einkehr einladen. Ebenso ist der Landgasthof ein äußerst beliebtes Ziel für Mountainbiker und auch E-Biker, die eine Genusstour den sportlichen Höchstleistungen vorziehen. Umgebung im Winter Die Olympiaregion Seefeld inklusive Leutasch ist weltweit als Wintersportort ein Begriff. Die Region zählt zu den größten Langlaufgebieten Europas. Am Ropferhof und in der Ropferstubm haben Sie eine der schönsten Panoramaloipen (B5 Katzenloch) für den Loipeneinstieg oder als Einkehrmöglichkeit direkt vor der Haustüre! Das Langlaufticket ist bei einem Aufenthalt im Ropferhof inkludiert. Tipp: Besuchen Sie auch unser gutbürgerliches Wirtshaus "Ropferstub'm"

Rauth Hütte

Die Rauthhütte thront in herrlicher Aussichtslage auf einer Geländeschulter östlich der Hohen Munde. Sie ist im Sommer sowie auch im Winter ein sehr beliebtes Ausflugsziel in der Olympiaregion Seefeld. Sie eignet sich durch die besonders günstige Lage und leichte Erreichbarkeit, hervorragend für Incentives und Firmenevents. Es steht Ihnen im Haus ein eigener Seminarraum zur Verfügung. Weiters organisiert Ihnen das Hüttenteam Feste und Feiern jeder Art (mit oder ohne Übernachtung) mit Unterhaltung bis spät in die Nacht hinein. Die Rauthhütte ist bekannt für Ihre Hüttenabende mit DJ oder Live - Musik.Dazu wird Ihnen bodenständige Kost in allen Variationen serviert. Ob ein romantischer Hüttenabend bei Kerzenlicht zu zweit oder Hochzeit- und Polterfeiern für 100 oder mehr Personen - hier sind Sie bestens aufgehoben! Ein Übernachtung auf der Rauthhütte ist etwas ganz besonderes. Es stehen Ihnen 7 Zimmer mit 20 Betten, 6 Räume (Bettenlager für ca. 60 Personen) mit Warmwasserduschen zur Verfügung - je nach Wahl mit Frühstück oder Halbpension.Für Gruppen, Vereine und Firmen erfolgen die Menüvorschläge und Events nach Absprache! Auf Euer Kommen freut sich Familie RauthRauthhütte im Sommer Durch die herrliche Panoramalage und die leichte Erreichbarkeit ist die Hütte ein sehr gut besuchtes Tages - oder auch Übernachtungsziel. Der Hausberg die "Hohe Munde" besticht mit einem einzigartigen Rundpanorama. Die Hohe Munde war 1990 Aufführungsplatz des Theaterstück's "Munde" von Felix Mitterer mit Tobias Moretti (Kommissar Rex). Einige Wander- und Tourentipps im Sommer Rundwanderung von der Buchner Höhe zur Rauthhütte und Abstieg entlang der Abfahrt zur ehemaligen Liftstation bei Moos mit anschließender Retourwanderung durch das Knappental und Katzenloch zum Ausgangspunkt.Wanderung vom Parkplatz Rauthhütte entlang des Fahrweges (im Winter Rodelbahn) zur Rauthhütte und Rückweg entlang der Abfahrt zur ehemaligen Talstation in Moos.Bergtour vom Parkplatz Rauthhütte oder Parkplatz Buchner Höhe über die Rauthhütte auf die Hohe Munde.Mountainbikeroute zur RauthhütteEine im letzten Abschnitt sehr schwierige Mountainbikeroute führt von Weidach/Leutasch zur Rauthhütte und entlang der Abfahrtspiste retour in's Tal. Weiter durch Moos und am Mooserweg retour zum Weidachsee nach Weidach.Ein weiter Route führt von Mittenwald durch die wunderschöne Leutasch nach Obern in der Leutasch und wie oben bereits erwähnt sehr steil auf die Rauthhütte. Rauthhütte im Winter: Seit der Mundelift im Jahr 2003 eingestellt wurde
Tourenkategorie Skitour, Pistenskitour
Gebirgsgruppe Mieminger Gebirge
Region Seefelder Plateau, Leutasch
Talort Ortsteil Moos - Leutasch, 1170 m
Gehzeit Gesamt

1 Std. - 1 Std. 15 Min.

Höhendifferenz Gesamt

444 Hm

Weglänge Gesamt

2,1 Km

Ausgangspunkt Parkplatz Rauthhütte - Ortsteil Moos in der Leutasch.
Schwierigkeit Skitechnisch leicht
Exposition O, NO
Lawinengefahr Wird vom Hüttenwirt präpariert - daher nicht lawinengefährdet!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Ganzer Winter
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 5 Wettersteingebirge, Zugspitzgebiet
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Telfs Ost und beim Kreisverkehr über Sagl aufwärts nach Leutasch. Nach der Buchner Höhe in der Leutasch links zum Ortsteil Moos und wieder links der Beschilderung "Parkplatz Rauthhütte" zur ehemaligen Liftstation folgen.
Aus Deutschland über Mittenwald in die Leutasch zum Ortsteil Moos in der Leutasch.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Großer Parkplatz an der ehemaligen Talstation des Mundeliftes im Ortsteil Moos (Parkplatz Rauth Hütte - gebührenpflichtig - bei einer Konsumation in der Hütte wird der Parktarif rückerstattet!)
Sonstige Infos / Wissenswertes

Pistentouren am Tag/Abend: Skitouren am Tag wie auch am Abend sind hier uneingeschränkt möglich.

Autor Ernst Aigner
Zugriffe 67 (November 2019)
Zugriffe Gesamt 20721 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Brunschkopf-Möserer Mähder Rundtour

Der Brunschkopf ist eine unbedeutende Erhebung westlich von Seefeld. Wunderschöne kombinierte Schneeschuh- und Winterwanderung von Seefeld auf den Brunschkopf und über Mösern retour nach Seefeld. Zu Beginn auf geräumtem Winterwanderweg nach Wildmoos mit anschließender traumhafter Schneeschuhwanderung am Brunschkopf - Panoramaweg mit drei super Aussichtspunkten. Herrliche Ausblicke auf die Ortschaft Seefeld mit der Seefelder- und Reither Spitze. Weiters ins Wettersteingebirge mit der markanten Zugspitze und auf die alles beherrschende Hohe Munde.
Schneeschuhwanderung

Brunschkopf-Wildmoosalm Runde

Die Gegend um Seefeld ist prädestiniert zum Schneeschuh- und Winterwandern. Diese einfache Runde führt uns über den Brunschkopf und der Möserer Höhe hinab zum Ferienheim Wildmoos und über die Wildmoosalm wieder zurück. Wunderschöne Aussichtspunkte vom Brunschkopf über Seefeld und weit hinein ins Karwendel, sowie etwas später zur mächtigen Hohen Munde und in das Gaistal bis zur Zugspitze.
Schneeschuhwanderung

Gschwandtkopf Rundtour

Der Gschwandtkopf befindet sich südlich von Seefeld am Seefelder Plateau. Gemütliche Schneeschuhwanderung die vom Wildsee auf den Hausberg der Seefelder führt. Schöne Ausblicke vom Gipfel zur Hohen Munde, zum Wettersteingebirge, ins Karwendel und hinunter nach Seefeld. Tolle Runde in landschaftlicher großartiger Umgebung am Rande des Skigebietes vom Gschwandtkopf.
Schneeschuhwanderung

Mühlberg (1330 m) von Scharnitz

Der Mühlberg liegt im Karwendelgebirge südlich der Ortschaft Scharnitz. Schöne Schneeschuhwanderung entlang der ehemaligen und im unteren Teil teils zugewachsenen Skiabfahrt auf den Mühlberg. Immer wieder tolle Tiefblicke nach Scharnitz, zu den Ahrnspitzen und Karwendelspitzen. Vom sonnigen Gipfelplateau herrliche Blicke ins Bayrische Alpenvorland nach Mittenwald. Sollte die Wanderung zu kurz sein, so kann man durch Wald entlang der Skiroute auf den Zäunlkopf weiter wandern.
Schneeschuhwanderung

Zäunlkopf (1746 m) von Scharnitz

Der unscheinbare Gipfel ist meist den ganzen Winter über gut besucht – sowohl von Skitourengeher als auch Schneeschuhwanderer. Zusätzlich ist man bis zum Mühlberg noch mit Rodlern konfrontiert. Immer wieder herrliche Aussicht ins Karwendel, weit hinaus in Bayrische Alpenvorland sowie Richtung Hohe Munde und zum Wettersteingebirge.
Schneeschuhwanderung

Gschwandtkopf (1495 m) von Reith/Auland

Da nun auf der Reitherseite am Gschwandtkopf der Liftbetrieb eingestellt wurde, ergibt sich für die PistentourengeherInnen wieder ein nettes und einfaches Gipfelziel am Seefelder Plateau. Es ist zwar von der Länge und den Höhenmetern nur eine Spritztour, denoch immer wieder lohnend und vor allem keine Gefahr von Lawinen. Ob seiner geringen Höhe ist der Gschwandtkopf ein herrlicher Aussichtsberg mit einer wunderschönen Rundumsicht. Besonders beeindruckend ist der Blick von der Sendeanlage zur Hohen Munde und Zugspitze.
Schitour

Härmelekopf (2034 m) von Seefeld

Der Härmelekopf liegt im Karwendelgebirge im Skigebiet Rosshütte - Härmelekopf. Der Aufstieg führt durchwegs entlang breiter Skipisten bis zur Bergstation und bietet keinerlei Schwierigkeiten. Wunderschöne Blicke zur Hohen Munde und auf das Seefelder Plateau. Mit der Reitherjoch Alm steht auch eine urige Einkehr bei der Abfahrt zur Verfügung.
Schitour

Seefelder Joch (2060 m) von Seefeld

Das Seefelder Joch liegt im Karwendelgebirge im Skigebiet Rosshütte oberhalb der Hütte. Einfach Pistenskitour die auch teils durch Wald führt. Ab der Rosshütte bis zum Seefelder Joch bewegt man sich im freien Skigelände. Vom Seefelder Joch ist auch noch eine Kammüberschreitung auf die Seefelder Spitze möglich, die aber bereits alpine Erfahrung voraussetzt.
Schitour

Zäunlkopf (1746 m) von Scharnitz

Diese Tour kann man fast als lawinensichere Skitour einordnen, da der Anstieg die meiste Zeit durch Wald führt. Dadurch auch nicht leicht abzufahren und als Abfahrt nur für gute Skifahrer lohnend. Der Gipfel ist den ganzen Winter gut besucht dadurch auch fast immer gespurt! Idealerweise auch nur bei genügend Schneelage sinnvoll, besonderes im oberen Teil in den Latschenhängen. Herrliche Aussicht vom Gipfel ins Karwendel, weit ins Bayrische Alpenvorland Richtung Mittenwald, zum Wettersteingebirge und zur Hohen Munde.
Schitour

Mühlberg - Naturrodelbahn

Ein wenig bekannte Rodelbahn die auf der Nordseite des Mühlbergs zu Tal führt. Durch die nordseitige Lage und dem doch bereits hohen Ausgangspunkt, meist sehr gute Bahnverhältnisse und auch immer gut präpariert! Leider keine Einkehr aber ein sehr sonniges und aussichtsreiches Rastplatzl bei der ehemaligen Sportalm nähe einer Sendeanlage. Tolle Ausblicke zu den Ahrnspitzen, zur Brunnenstein- und Karwendelspitze und immer wieder tolle Tiefblicke auf Scharnitz.
Rodelbahn

Reitherjoch Alm - Naturrodelbahn

Die Reitherjoch Alm liegt auf einer Seehöhe von 1.505 m. Bei der Reitherjoch Alm tut sich überraschenderweise ein Skigebiet auf. Schöne Einkehr mit einer wunderbaren Aussichtsterrasse in der Reitherjoch Alm. Beim Aufstieg und auch von der Terrasse der Reitherjoch Alm, hat man immer wieder die markante Hohe Munde vor den Augen. Zudem immer wieder wunderschöne Tiefblicke auf das Seefelder Plateau.
Rodelbahn

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter