Hoher Sattel - Naturrodelbahn
 n/a
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn

Hoher Sattel - Naturrodelbahn

Drucken PDF Version GPX Download
mittel
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
 n/a
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Hoher Sattel - Naturrodelbahn
CHARAKTER: Die Rodelbahn liegt in der Ahrnspitzgruppe in der Leutasch bei Seefeld. Der höchste Punkt liegt auf 1.495m. Durch die westseitige Lage eine schneesichere Rodelbahn - die Sonne scheint hier erst am Nachmittag - Leider ist an dieser Rodelbahn keine Einkehrmöglichkeit zum aufwärmen. Dafür hat man eine wunderbare Naturrodelbahn mit etwas eingeschränkter aber toller Aussicht zur Hohen Munde, Gehrenspitze und zu den Ahrnspitze. Wer Stille und Ruhe sucht ist hier sehr gut aufgehoben.

Rodelbahn - Winterwanderweg vom Ortsteil Ahrn zum Hohen Sattel

Wegverlauf: Vom Parkplatz Richtung Osten der Beschilderung Rodelbahn folgen und nach wenigen Metern bei der Weggabelung links ins Satteltal - großes Hinweistor bei einem Baum. Weiter in mäßiger Steigung, im zweiten Teil etwas steiler, immer geradeaus durch das Tal. Kurz vorm Schluß durch eine langgezogene S-Kurve zum höchsten Punkt der Rodelbahn.

Charakter: Mittelschwierige und im oberen Teil etwas steilere Rodelbahn ohne schwierige Kurven.

Achtung: Das Pistengerät zum präparieren der Rodelbahn ist auch tagsüber im Einsatz - Hinweisschild am Beginn der Rodelbahn.

CHARAKTER: Die Rodelbahn liegt in der Ahrnspitzgruppe in der Leutasch bei Seefeld. Der höchste Punkt liegt auf 1.495m. Durch die westseitige Lage eine schneesichere Rodelbahn - die Sonne scheint hier erst am Nachmittag - Leider ist an dieser Rodelbahn keine Einkehrmöglichkeit zum aufwärmen. Dafür hat man eine wunderbare Naturrodelbahn mit etwas eingeschränkter aber toller Aussicht zur Hohen Munde, Gehrenspitze und zu den Ahrnspitze. Wer Stille und Ruhe sucht ist hier sehr gut aufgehoben.

Kompass Karte

Hoher Sattel - Naturrodelbahn
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 026 Seefeld, Leutasch

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 1°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 2200m
Nachmittag
Temperatur: 14°C
Sonnig: 100%
Frostgrenze: 3100m
Morgen
Temperatur: 13°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3000m
Übermorgen
Temperatur: 5°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 1600m
Ein kräftiges Hochdruckgebiet liegt über Mitteleuropa und hat unser Wetter fest in seinem Griff. So erleben wir am Samstag einen uneingeschränkt schönen Tag: Es wird heiter und bleibt bis zum Abend trocken.

Am Sonntag gibt es keine wesentliche Änderung. Am Montag und Dienstag macht die Hochdrucklage eine kleine Pause: Eine schwache Störung überquert uns mit dichten Wolken und einigen Schauern. Danach setzt sich warmes Hochdruckwetter durch.

© 2019
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR
Tourenkategorie Rodelbahn
Gebirgsgruppe Wettersteingebirge
Region Seefelder Plateau, Leutasch
Talort Leutasch - Ortsteil Ahrn, 1094 m
Gehzeit Gesamt

1 Std. - 1 Std. 15 Min.

Höhendifferenz Gesamt

405 Hm

Rodelbahnlänge 2,8 Km
Weglänge Gesamt

2,8 Km

Ausgangspunkt Am Parkplatz nach der Brücke am Beginn der Rodelbahn.
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 026 Seefeld, Leutasch
Anfahrt A 12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Seefeld/Scharnitz und weiter nach Seefeld. Links durch Seefeld in die Leutasch nach Weidach zum Ortsteil Gasse. Ein kurzes Stück rechts Richtung Mittenwald zum Ortsteil Ahrn. Vor Ortsende beim Haus "Ahrnerhof" rechts über die Leutascher Ache zum Beginn der Rodelbahn.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Einige Parkplätze direkt nach der Brücke - am Beginn der Rodelbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ An der Rodelbahn keine Einkehrmöglichkeit - ansonsten in einen der Gastronomiebetriebe in der Leutasch.
Auskunft Rodelbahnzustand Tourismusverband Leutasch - 05214 - 6207
Weiters auch unter www.winterrodeln.org und auf facebook
Verhalten und Sicherheit Beachten Sie auch das Rodel-ABC
Beleuchtung

Nein

Autor Ernst Aigner
Zugriffe 106 (März 2019)
Zugriffe Gesamt 12753 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Buchner Höhe - Ropferstubm Runde

Tolle kombinierte Schneeschuh- und Winterwanderung durch das wunderschöne Rappental mit seinem herrlichen tiefwinterlichen Gelände. Weiters säumen immer wieder kleine Hütten den wunderbaren Winterwanderweg. Diese Runde ist auch für nicht Schneeschuhwanderer sehr gut geeignet. Ab dem 25. Dezember ist der Schlagweg auch als Winterwanderweg geräumt und durch das Rappental führt auch ein schöner Winterwanderweg entlang der Loipe.
Schneeschuhwanderung

Gaistaler Almenrunde

Das wildromantische Gaistal in der Leutasch ist nicht nur für Rodler interessant sondern bietet auch für den Schneeschuhwanderer herrliche Wandermöglichkeiten an. Bei der hier vorgestellten Route erreicht man drei wunderschön liegende Almen, wovon im Winter auch zwei davon bewirtschaftet sind. Diese Route ist meist gut gespurt, da auch Winterwanderer des Öfteren den Ganghoferweg benützen. Ab der Gaistalalm kann es dann passieren dass man über die Wiese und durch das kurze Waldstück selber spuren muss.
Schneeschuhwanderung

Hoher Fluder - Hoher Sattel

Die Hohe Fluder ist eine unbedeutende Erhöhung südlich des Ahrnkopfs. Gemütliche und langer Forstweganstieg, der fast immer durch Wald auf die Fluder führt. Etwas steiler abwärts zum Hohen Sattel - bekannt durch die gleichnamige Rodelbahn - und entlang dieser abwärts nach Ahrn und retour nach Weidach. Teilweise schöne Ausblicke zur Reither Spitze, zu den Ahrnspitzen und weiters zur Gehrenspitze und zur Hohen Munde. Ausdauernde und einsame Runde in der Leutasch.
Schneeschuhwanderung

Rauth Hütte (1605 m) von der Buchener Höhe

Die Rauth Hütte liegt in der Mieminger Kette am östlichen Fuße der Hohen Munde. Großartige Schneeschuhwanderung durch wunderschönen Mischwald aufwärts zur Rauth Hütte. Super Einkehr mit fantastischen Ausblicken in die Leutasch, zum Karwendelgebirge, zum Wettersteingebirge und zur alles beherrschenden Berggestalt der Hohen Munde mit ihrer gewaltigen Ostflanke. Gemütlicher Abstieg entlang der "Tourengeherpiste" nach Moos mit anschließender romantischen Retourwanderung durch das Rappental und Katzenloch zum Ausgangspunkt.
Schneeschuhwanderung

Wettersteinhütte-Rundwanderung vom Parkplatz Stupfer

Diese Rundwanderung in der Leutasch aus dem Gaistal zählt sicherlich landschaftlich zu den schönsten Schneeschuhtouren in der Olympiaregion Seefeld/Leutasch. Sie setzt aber auch sichere Verhältnisse voraus, da am Wurzigen Steig kurz vor der Wettersteinhütte kurz Gräben gequert werden müssen. Ansonsten kann man auch direkt vom Parkplatz entlang der Rodelbahn oder am Fußweg zur Hütte aufsteigen. Tolle Einkehr in der ungemein aussichtsreichen Wettersteinhütte mit fantastischem Blick zur gegenüber liegenden Hohe Munde.
Schneeschuhwanderung

Hämmermoosalm - Naturrodelbahn

Die Hämmermoosalm liegt auf einer Seehöhe von 1.417m im Gaistal. Schöne Alm in der grandiosen Landschaft des Gaistals mit tollen Ausblicken auf die Hohe Munde und zu den Wettersteinbergen. Wer sich mit Kindern das erste Steilstück am Ganghoferweg sparen will, der wandert einfach entlang der Rodelbahn zur Hämmermoosalm - zirka 10-15 Minuten mehr an Zeitaufwand.
Rodelbahn

Rauth Hütte - Naturrodelbahn

Die Rauthhütte liegt auf einer Seehöhe von 1.605 m am Ostende der Mieminger Kette. Landschaftlich ein toller Rodelausflug zur ungemein aussichtsreichen und schön gelegenen Rauthhütte, die direkt östlich des gigantischen Steilaufschwungs der Hohen Munde liegt. Herrliche Ausblicke in die Leutasch, zum Wettersteingebirge und ins Karwendel. Tolle Einkehr in der sehr gut bewirtschafteten und stark frequentierten Rauthhütte.
Rodelbahn

Wettersteinhütte - Naturrodelbahn

Die Naturrodelbahn auf die Wettersteinhütte hat zweierlei Gesichter. Der längste Abschnitt ist relativ leicht zu befahren - nur kurz nach dem Parkplatz Stupfer und im letzten Abschnitt ist die Bahn als schwierig einzustufen. Aber alleine schon die prächtig liegende Wettersteinhütte ist immer einen Besuch wert. Herrliche Einkehrmöglichkeit in der an der Südseite vom Wettersteinmassiv liegenden Hütte mit einer ungemein aussichtsreichen Terrasse mit dem grandiosen Blick über das gesamte Seefelder Plateau und zur gegenüber liegenden Hohen Munde.
Rodelbahn

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter