Henne - Klettersteig, 2.078 m
 n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
Henne - Klettersteig, 2.078 m

Henne - Klettersteig, 2.078 m

Drucken PDF Version GPX Download
mittel
Henne - Klettersteig, 2.078 m
 n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
Henne - Klettersteig, 2.078 m
CHARAKTER: Die Henne liegt in den Kitzbüheler Alpen im Wander- und Tourengebiet der Fieberbrunner Berbahnen. Wunderschön angelegter Genuss - Klettersteig der auch für Anfänger und Kinder sehr gut geeignet ist. Hier findet jeder seine persönliche Herausforderung da man den Schwierigkeitsgrat selbst wählen kann.
Tolle Ausblicke zum Wilden Kaiser, zu den Leoganger- und Loferer Steinbergen und Richtung Süden zu den Tauern und zum Großglockner. Auch der Abstieg mit fantastischen Tiefblicken zum Wildsee ist ein Erlebnis für sich.

Henne Klettersteig - Himmel und Hölle - in den Kitzbüheler Alpen

Zustiegsvarianten

  1. Von der Bergstation Lärchfilzkogel hinab zu den Wildalmen und links am Almenweg weiter abwärts Richtung Griesbodenalm zur ersten Linkskurve. Hier rechts aufwärts der Markierung 18 folgend, auf einem schön angelegten Bergweg zur Bergstation Reckmoos. Direkt an der Station rechts am breiten Rücken westwärts zu den Lawinenverbauungen wo sich der Einstieg befindet.
  2. Alternativ von der Lärchfilzhochalm (bis zur Alm Auffahrt mit dem PKW möglich - Parkplätze) entlang der Almstraße zur Grießbodenalm bis zur Kurve und wie oben beschrieben weiter.

Klettersteig: Von der Tafel bei den Lawinen-verbauungen über eine kurze Querung und über eine versicherte Felsstufe auf den Grat. Am Grat weiter über eine kurze Scharte und über Gehgelände zu einer steilen Felsstufe. Bei der schwarzen Markierung steil aufwärts, vorbei am Steigbuch und am Schluss über Gehgelände zum Gipfel - diese Passage kann man auch links der Felsen leicht umgehen!
Bei der schwierigeren Variante steigt man direkt beim Einstieg kurz rechts durch die Lawinenverbauungen durch Latschengelände leicht abwärts zum Einstieg.

Abstieg: Von der Henne am Normalweg hinab zum Seenieder und zum Wildseeloderhaus. Auf schönem Bergweg hinab zur Wildalm und mit kurzem Gegenanstieg auf den Lärchfilzkogel.

Alternativ am Almenweg weiter abwärts über die Griesbodenalm zur Lärchfilzhochalm und eventuell links haltend, weiter zur Mittelstation Streuböden.

CHARAKTER: Die Henne liegt in den Kitzbüheler Alpen im Wander- und Tourengebiet der Fieberbrunner Berbahnen. Wunderschön angelegter Genuss - Klettersteig der auch für Anfänger und Kinder sehr gut geeignet ist. Hier findet jeder seine persönliche Herausforderung da man den Schwierigkeitsgrat selbst wählen kann.
Tolle Ausblicke zum Wilden Kaiser, zu den Leoganger- und Loferer Steinbergen und Richtung Süden zu den Tauern und zum Großglockner. Auch der Abstieg mit fantastischen Tiefblicken zum Wildsee ist ein Erlebnis für sich.

Kompass Karte

Henne - Klettersteig, 2.078 m
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 16°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3900m
Nachmittag
Temperatur: 21°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 3900m
Morgen
Temperatur: 23°C
Sonnig: 80%
Frostgrenze: 4100m
Übermorgen
Temperatur: 22°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 4000m
Ungestörter Hochdruckeinfluss beschert uns am Samstag angenehmes Wetter: Nach Auflösung einiger weniger Frühnebelfelder gibt es untertags viel Sonnenschein und die Temperaturen erreichen sommerliche Werte. Ab Mittag bilden sich harmlose Quellwolken aus. Schauer oder gar Gewitter stehen aber nicht auf dem Wetterprogramm.

So schön wie der Samstag endet, beginnt der Sonntag: Es wird wieder sonnig und warm. Gegen Abend kann es allerdings erste Gewitter geben. Am Montag kommt eine Störung: Gewitter sorgen für kurze Abkühlung!

© 2020
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Bergbahnen Fieberbrunn

Der ALLESKÖNNERBERG. Spiel, Sport, Science und erfrischende Hochgefühle Nicht umsonst wird der Fieberbrunner Hausberg „Alleskönnerberg“ genannt, denn er offenbart einen Emotionsraum für alle Sinne. Actionfans und Familien finden an der Mittelstation Streuböden in Timoks Wilder Welt neben Coasterfreuden, Wasserspielen & Co einen wunderschönen Panorama-Rundweg um den Streubödensee. Wander- und Kletterfreunde können ausgehend von der Bergstation Lärchfilzkogel herrliche Gipfelerlebnisse feiern und über den einzigartigen Wildseelodersee hinaus geht’s in die wanderbare Freiheit der Fieberbrunner Bergwelt. Willkommen am Alleskönnerberg!Timoks Wilde Welt... coastern, planschen, staunenEntdeckergeister sind in Timoks Wilder Welt an der Mittelstation Streuböden goldrichtig: Während es mit Timoks Alpine Coaster im Zweisitzer rasant bergab geht, gilt es im Waldseilgarten im Schatten der Baumwipfel vor allem mit Geschicklichkeit zu brillieren. Timoks Wasserspiele bieten mit zwei Wasserbereichen und verschiedenen Spielgeräten eine groß angelegte Erfrischung an. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann bei einem gemütlichen Spaziergang rund um den Streubödensee ins Staunen versetzt werden. Darüber hinaus laden Timoks Damwildgehege und ein Kletterpark zu tierischer wie spielerischer Unterhaltung ein. Europas erster digital-alpiner Rundwanderweg Wandern mit Kids und App. In Zusammenarbeit mit den Tiroler Landesmuseen führen die Bergbahnen Fieberbrunn mit „Museum Goes Wild“ amüsant und lehrreich ins Gebiet der Wildalm. Ausgehend von der Bergstation Lärchfilzkogel und ausgerüstet mit einem Smartphone und der eigens entwickelten App, kommt auf Europas erstem digital-alpinen Rundwanderweg an 10 Stationen "Licht" ins Gras, Gebüsch und Getier. In gut einer Stunde erfährt man hier Wissenswertes und Überraschendes über Flora, Fauna & Geologie rund um den Wildseeloder. Z.B. wie ein ganzes Gebirge auf Reisen gehen kann, wie Klonen in der Natur funktioniert und warum Pflanzen echte Verräter sein können. Ein Wanderspaß für die ganze Familie - mit lustigen Geschichten und lehrreichen Kurzfilmen. Der wohl schönste Bergsee der AlpenNeben wildromantischen Wanderwegen und atemberaubenden Panoramen hat Mutter Natur auf fast 2.000 m ein besonderes Juwel hingezaubert: Den Wildseelodersee - der wohl schönste Bergsee der Alpen. Vom Lärchfilzkogel aus über einen gut ausgebauten Familienwanderweg in einer guten Stunde erreichbar, ruht er inmitten der Gebirgskuppen wie ein seltenes alpines Juwel. Alpiner Blumenweg mit Tauern-BlickVom Wildseeloderhaus Richtung Henne führt der wunderschöne Blumenweg rund um die Hochhörndlspitze. Umgeben von zahlreichen unter Naturschutz stehenden Alpenblumen führt Sie dieser Weg weiter bis zum Reckmoos, wo Sie ein atemberaubender Ausblick auf die weißen Tauern erwartet. Auf dem Rückweg zum Wildseelodersee kann man den Maueracker bewundern – ein naturbelassenes Kleinod, das vom Reckmoos in den Bergkessel entlangführt. Himmlische Gipfelstürme im KlettersteigFür alle, die Fieberbrunn aus der Vogelperspektive erleben möchten, stehen zwei Klettersteige in fünf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Während am Panoramaklettersteig Himmel und Henne (Schwierigkeit A) die ganze Familie mühelos herumkraxelt, bietet der Klettersteig auf dem Weg zur Henne mit dem „Geduldigen“ (B), dem „Rassigen“ (C) und dem „Zachen“ (D) jede Menge Abwechslung. Über den sportlichen Klettersteig Marokka (C) kann man den gleichnamigen, 2.019 Meter hohen Gipfel erklimmen, der auch das Matterhorn der Kitzbüheler Alpen genannt wird. Bergbahnen Fieberbrunn Öffnungszeiten:Täglich von 29.05.–26.10.2020 geöffnetwww.fieberbrunn.com
Tourenkategorie Klettersteig, Bergtour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region St. Johann, Fieberbrunn, Pillerseetal
Talort Fieberbrunn, 790 m
Gehzeit Ziel

1,5 Std (zum Einstieg) - 1 Std. (Klettersteig)

Gehzeit Gesamt

3,5 - 4 Std.

Höhendifferenz Gesamt

733 Hm

Weglänge Gesamt

7,4 Km

Ausgangspunkt Am Lärchfilzkogel - Bergstation der Bergbahn Fieberbrunn.
Schwierigkeit Schwierigkeit je nach Routenwahl von A-D
Ausrüstung

Komplette Klettersteigausrüstung mit Steinschlaghelm.

Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbüheler Alpen
Anfahrt Von Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl und weiter über St. Johann nach Fieberbrunn.
Von München kommend zur Ausfahrt Kufstein und weiter über St. Johann nach Fieberbrunn.
Oder über das kleine Deutsche Eck nach Waidring und durch das Pillerseetal nach Fieberbrunn.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze an der Talstation der Bergbahnen in Fieberbrunn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Wildseeloderhaus oder bei den Gastronomiebetrieben an der Bergbahn.
Sonstige Infos / Wissenswertes

Auskunft über die Fahrzeiten der Bahn unter: www.bergbahnen-fieberbrunn.at

Autor Ernst Aigner
Zugriffe 118 (September 2020)
Zugriffe Gesamt 15266 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Buchsteinwand & Jakobskreuz von St. Jakob

Kurze, rassige Spritztour mit schöner Einrollphase von St. Jakob über weite Felder zum Ortsteil Fleck kurz nach der Seilbahntalstation. Danach ein Stück flacher Richtung Süden, später steil auf guter Schotterstraße aufwärts zum Speicherteich und zuletzt unschwierig hinüber zum mächtigen Jakobskreuz auf der Buchsteinwand, von wo wir eine herrliche Aussicht genießen können.
Mountainbiketour

Buchsteinwand-Runde von St. Jakob

Einfache, familienfreundliche Radrunde um die Buchsteinwand mit wunderschönen Eindrücken und Ausblicken. Sie führt auf guten Radwegen durch das romantische Wiesental Richtung Hochfilzen und über schöne Bauernwiesen oberhalb Fieberbrunn zum Schlossberg. Danach leichter Anstieg über das Hocheck zurück nach St. Jakob.
Mountainbiketour

Henne (2078 m) vom Lärchfilzkogel

In einem unermesslich tiefen Kessel breitet sich zwischen den Kuppen der Gebirge der Wildalpsee aus - tief, glasklar und geheimnisvoll. Einfache Bergwanderung auf einem ungemein aussichtsreichen Gipfel in den Kitzbüheler Alpen. Diese Bergwanderung lässt sich auch noch sehr gut zu kombinieren mit einem zusätzlichen Anstieg auf den Wildseeloder. Tipp: Die Hennengipfel ist auch über eine tollen familienfreundlichen Klettersteig "Himmel und Henne" von der Bergstation Reckmoos zu erreichen!
Bergtour

Wildseeloder (2117m) vom Lärchfilzkogel

Der Wildseeloder liegt in den Kitzbüheler Alpen bei Fieberbrunn. In einem unermesslich tiefen Kessel breitet sich zwischen den Kuppen der Gebirge der Wildalpsee aus - tief, glasklar und geheimnisvoll. Einfache Bergwanderung auf einem ungemein aussichtsreichen Gipfel in den Kitzbüheler Alpen. Diese Bergwanderung lässt sich auch noch sehr gut zu kombinieren mit einem zusätzlichen Anstieg auf die Henne.
Bergtour

Klettersteig Marokka mit Henne-Gipfel

Mit dem Klettersteig „Marokka“ ist die best versteckte Bergwelt am Wildseeloder um eine Attraktion reicher. Interessante Routenführung mit tollen ausgesetzten Blicken in die Tiefe und direktem Ausstieg am Gipfel, machen diese Klettersteigbegehung zu einem Hochgenuss. Der nahe Gipfel der Henne inspiriert noch zu einem weiteren Gipfelziel. Wer immer noch nicht genug hat, der wandert vom Seenieder noch weiter auf den Wildseeloder hinauf. Wunderschöner Abstieg zum Wildsee mit der prächtigen Einkehr im Wildseeloderhaus rundet diese Tour noch zusätzlich ab.
Klettersteig

Timoks Alm - Coaster

Das Ausflugsziel für Familien in der Ferienregion Pillerseetal in Fieberbrunn. Der Almcoaster befindet sich am Fieberbrunner Hausberg bei den Fieberbrunner Bergbahnen und ist eine Riesenhit für Familien mit Kindern am Alleskönnerberg. Es stehen noch viele weitere interessante Atraktionen rund um den Almcoaster für die Besucher bereit!
Sommerrodelbahnen

Timoks Alm - Erlebnispark Streuböden

Dieses herrliche Ausflugsziel befindet sich in der Ferienregion Pillerseetal in Fieberbrunn am Alleskönnerberg in der best versteckten Bergwelt. Direkt an der Mittelstation Streuböden befindet sich die "Timoks Alm" mit dem neuen, rasanten Coaster, dem spannenden Abenteuerpfad mit Hüpfkissen und Kinderspielplatz und einem kniffligen Waldseilgarten.
Freizeit/Erlebnisparks

Wildseeloderhaus (1854 m) vom Lärchfilzkogel

Das Wildseeloderhaus liegt in perfekter Bergidylle in traumhaft schöner Lage am kristallklaren Wildsee in den Kitzbüheler Alpen. Bereits der Zustieg vom Lärchfilzkogel führt Sie durch die Tiroler Bergwelt mit einzigartiger Flora und Fauna. Sie ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren in allen Schwierigkeitsstufen. Ein traumhafter Rundblick auf die umliegenden Berge erwartet Sie hier.
Hüttenwanderung

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter