Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
 n/a
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm

Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm

Drucken PDF Version GPX Download
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
 n/a
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
CHARAKTER: Das Gerstinger Joch liegt in den Kitzbüheler Alpen und der Ausgangspunkt ist im Unteren Grund bei Aschau. Wunderschöne Bergtour in der atemberaubenden Kulisse des Großen Rettensteins. Auch immer wieder herrliche Ausblicke zu den vergletscherten Gipfeln der Hohen Tauern und zur Glocknergruppe. Am Schluss mit der Labalm eine Einkehr der Extraklasse mit dem einzigartigen Panoramablick von der Sonnenterrasse.

Bergtour vom Parkplatz Hintenbach oder von der Labalm auf das Gerstingerjoch

Route: Vom Parkplatz entlang der Fahrstraße talein und bei der ersten Wegverzweigung rechts aufwärts zur Labalm. Hinter der Alm auf einem Wiesenweg Ri. "Gerstinger Joch", kurz durch Wald und wiederum über freie Flächen zu einem Almenweg. Rechts zur Haglangeralm (1.553 m) und direkt hinter der Alm über eine steilere Geländestufe auf Serpentinensteig aufwärts auf den Nordostrücken, der sich direkt zum Gipfel des Gerstinger Joch's hinzieht. Auf diesem schmalen Rücken bleibend, teilweise leicht ausgesetzt, aufwärts zum Gipfelkreuz.

Abstieg: Wie beim Aufstieg oder als Rundtour am Rücken kurz weiter nach Westen absteigen, dann nach Süden am breiten Kamm bleibend, über den kleinen Tanzkogel auf den Großen Tanzkogel (2.097 m). Vom Gipfel wenige Meter weiter nach Süden abwärts zur ersten Einsattelung, hier links nach Osten abwärts der Beschilderung "Stallbach Niederalm - Karalm" in den Talgrund folgen und durch den Unteren Grund entlang der Fahrstraße retour zum Ausgangspunkt.

Tipp: Wenn man die Labalm (Parkplatz) als Ausgangspunkt dieser Tour wählt, erspart man sich einige Höhenmeter.

CHARAKTER: Das Gerstinger Joch liegt in den Kitzbüheler Alpen und der Ausgangspunkt ist im Unteren Grund bei Aschau. Wunderschöne Bergtour in der atemberaubenden Kulisse des Großen Rettensteins. Auch immer wieder herrliche Ausblicke zu den vergletscherten Gipfeln der Hohen Tauern und zur Glocknergruppe. Am Schluss mit der Labalm eine Einkehr der Extraklasse mit dem einzigartigen Panoramablick von der Sonnenterrasse.

Kompass Karte

Gerstinger Joch (2035 m) über die Labalm
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 29 Kitzbühler Alpen

Tour on Google Maps

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: 10°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2300m
Nachmittag
Temperatur: 16°C
Sonnig: 40%
Frostgrenze: 2400m
Morgen
Temperatur: 16°C
Sonnig: 50%
Frostgrenze: 2600m
Übermorgen
Temperatur: 22°C
Sonnig: 70%
Frostgrenze: 3500m
Der Tiefdruckeinfluss bleibt uns auch am Donnerstag noch erhalten! So wird es wieder nicht beständig sein. Abgesehen von vorübergehenden Auflockerungen gibt es längere Phasen mit starker Bewölkung und Schauern oder Gewittern. .

Am Freitag fängt sich das Wetter dann wieder: Es wird sonniger und wärmer, nachmittags besteht aber noch Schauergefahr. Schönwetter erwartet uns dann ab Samstag: Es wird heiter und trocken bei ansteigenden Temperaturen. Richtig gewittrig wird erst am Montag wieder.

© 2016
copyright by Privater Wetterdienst Aufwind, Inhaber Bernhard Gorgulla
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Rettensteinhütte - Aschau/Spertental

Hüttenurlaub in der Rettensteinhütte im Landschaftsschutzgebiet SpertentalDie besonders liebevoll ausgestattete Rettensteinhütte liegt nähe Aschau im Landschaftsschutzgebiet Spertental am Fuße des Großen Rettensteins in den Kitzbüheler Alpen und ist im Sommer mit dem Auto über eine Mautstrasse leicht erreichbar.Im Winter ist die Rettensteinhütte mit einem Skidoo zu erreichen, dieser ist im Übernachtungspreis mit eingerechnet.Im Sommer lädt die wunderschöne Sonnenterrasse mit Grillplatz zum Entspannen ein. Ein Holzbrunnen, ein Lagerfeuerplatz, ein Schmetterlingsweg, ein Biberpfad und der nahe gelegene Gebirgsbach lassen aus jedem Kind einen kleinen Abenteurer werden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Familie Mitterhauser zur Verfügung! Die Selbstversorgerhütte ist ausgestattet mit: einem großen Wohnraum mit Kücheeinem Bad mit Dusche, WC im Parterre und einem WC mit Waschbecken im 1. Stock3 Schlafräumen im 1 Stock (2x 1 Doppelbett, 1 Einzelbett und ein Stockbett - insgesamt für 7 Personen) Fließend Kalt- und Warmwasser, elektrisches Licht über eine 12V Solaranlage, sowie ein Gasherd mit Backrohr geben der Rettensteinhütte neben all der Nostalgie einen gewissen Komfort. Weiters sorgt ein Holzofen für heimelige Gemütlichkeit in der Hütte. Auf Ihren Besuch im Sommer oder Winter freut sich Familie Mitterhauser  Die Rettensteinhütte im Winter  Die Hütte ist im Winter ein idealer Ausgangsort für Skitourengeher, Schneeschuhwanderer, Naturliebhaber und Skiläufer. Ab November/Dezember ist sie nicht mehr mit dem Auto zu erreichen, sondern nur mittels Skidoo.Der Skidoo wird den Gästen für den gesamten Aufenthalts-zeitraum für die Fahrt vom PKW-Parkplatz in Aschau bis zur Hütte und retour zur Verfügung gestellt. Für den Skidoo gibt es einen Personenanhänger, sodass bequem eine ganze Gruppe auf einmal fahren kann!Für den Gebrauch des Skidoos werden Sie von der Familie Mitterhauser bestens eingewiesen. Wer den Aufenthalt in unberührter und tief verschneiter Natur weitab vom Massentourismus und überfüllten Pisten liebt, der ist hier bestens aufgehoben.Sollten Sie dennoch Ambitionen zum Skilauf haben so ist der Einstieg in die Skigebiete "Kitzbühel" und "Westendorf" vom Parkplatz in Aschau mittels PKW in 5 Minuten möglich!Sollten Sie Freude an der Natur haben, dann ist dieser Urlaub eine tolle Erfahrung für Jung und Alt! Die Rettensteinhütte im Sommer  Die Hüttensaison beginnt in der Selbstversorgerhütte, sowie die Straße mit dem Auto wieder befahrbar ist. Je nach Schneeverhältnis bereits ab Mitte April - jedoch garantiert ab Anfang Mai.Durch die Jahreszeiten hat jeder Monat seinen besonderen Reiz. Erleben Sie einen wunderschönen Bergfrühling mit verschneiten Gipfeln und wilden Krokussen auf den Almwiesen.Einen Sommer zum Sonnenbaden mit anschließendem Abkühlen in der Eisgrotte bei der Hütte oder zum Bergsteigen in der romantischen Bergwelt im Spertental. Den Herbst zum Wandern und Bergsteigen in der farbenprächtigsten Jahreszeit in Tirol. Die Selbstversorgerhütte eignet sich auch hervorragend als Ausgangspunkt für Mountainbiketouren auf die umliegenden Almen und Jöcher oder für eine Talrunde im Spertental!  Auf alle Fälle werden Sie

Alpengasthof Labalm - Spertental

Die Labalm liegt im Hinteren Spertental am Fuße des großen Rettenstein im Landschaftsschutzgebiet Spertental im Unteren Grund auf einer Seehöhe von 1.264m.Sie liegt auf einer sonnigen Anhöhe in der grandiosen Bergwelt der Kitzbüheler Alpen und ist Ausgangspunkt für wunderschöne Spaziergänge und Bergwanderungen aller Schwierigkeitsgrade. Weiters auch ein tolles Einkehrziel als Belohnung nach einer Wanderung, Bergtour oder Mountainbiketour.Lassen Sie sich von Hanni und Harald mit Ihren Team kulinarisch verwöhnen - die Labalm mit Team ist weit über die Grenzen hinaus für die ausgezeichnete Küche. Ob Tiroler Spezialitäten, genußvolle Brettljaus'n oder hausgemachte Mehlspeisen oder Kuchen, hier sind Sie besten aufgehoben und versorgt.Die große Sonnenterrasse mit der einzigartigen Kapelle mitten im Gastgarten bietet einen einzigartigen Ausblick auf den Großen Rettenstein und über das gesamte Spertental.Oder man sitzt in der gemütlichen Stube mit dem schönen Kachelofen zusammen und läßt sich verwöhnen.Beachten Sie auch die verschiedenen kulinarischen Wochen (z.B. Almscheinwoche, Rindfleischwoche, usw...) die im Gasthof Labalm stattfinden!Familie Klingsbigl und Team freuen sich auf Ihren Besuch Unterkunft und Einkehr in der Labalm Ein besonders Erlebnis ist ein Almurlaub in den einfachen aber sehr gemütlichen Zimmern als Ausgangspunkt für die schönen Wanderungen, Bergtouren, Mountainbiken oder einfach um nur zu relaxen.Es stehen in der Alm Doppel- und Mehrbettzimmer für 2, 3 oder 4 Personen Zimmer mit fließend Wasser und Etagendusche mit WC zur Verfügung.Ideal auch für Familien mit Kindern, da die Umgebung viele einfache Wanderung im herrlichen Almgelände bietet. Weiters gibt es bei der Alm auch jede Menge Kleintiere wie Hasen, Enten, usw...Nach einer Bergtour wartet die Labalm mit einer einzigartigen Sonnenterrasse (auch Liegestühle) mit herrlichen Paroamablick und super Aussicht auf den Großen Rettenstein auf den müden und zufriedenen Wanderer. Oder auch in der warmen Ofenstube auf ein gemütliches Beisammensein unter gleichgesinnten.Die Labalm ist für Ihre ausgezeichnete Küche mit Ihren kulinarischen Almschmankerln und hausgemachten Mehlspeisen bis weit über die Tiroler Grenzen hinaus bekannt! Alpengasthaus Labalm im Sommer Idealer Ausgangspunkt und Einkehrziel für Bergtouren
Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Region Brixental, Spertental & Windautal
Talort Aschau, 1.013 m
Gehzeit Ziel

2 - 2,5 Std.

Gehzeit Gesamt

3,5 - 4 Std.

Höhendifferenz Gesamt

905 Hm

Weglänge Ziel

4,6 Km

Weglänge Gesamt

9,2 Km

Ausgangspunkt Parkplatz Hintenbach - kurz nach der Schaukäserei Kasplatzl - rechts nach der Brücke (1.139 m) oder bei der Labalm (1.264 m).
Schwierigkeit Schwierige, schwarze Bergwege (nur ein kurzes Stück vor dem Gipfelbereich) - Beachten Sie auch die Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 29 Kitzbühler Alpen
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl West und durch das Brixental nach Kirchberg in Tirol. Von hier durch das Spertental nach Aschau bis kurz nach der Oberlandhütte zur Mautstelle vom Kurzen Grund. Weiter auf asphaltierter Bergstraße in den Unteren Grund bis zum Parkplatz Hintenbach - direkt nach der Schaukäserei Kasplatzl. Oder noch ein Stück aufwärts zur Labalm.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz Hintenbach nach der Brücke oder etwas oberhalb bei der Labalm.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Schaukäserei Kasplatzl
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 199 (August 2018)
Zugriffe Gesamt 10576 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Frühmesser (2233 m) aus dem Unterer Grund

Der Frühmesser liegt in den Kitzbüheler Alpen an der Grenze zu Salzburg. Schöner und langer Anstieg von der Stieralm im Unteren Grund zur Westeracheralm und in die Geigenscharte. Sehr aussichtsreiche Kammwanderung über den Grasleitenkopf Richtung Süden auf den Gipfel. Tolle Fernsicht besonder hin zum Großvenediger mit seinen weiten Gletscherflächen. Der Gipfel wird auch sehr gerne aus dem Liftgebiet von Neukirchen am Großvenediger besucht.
Bergtour

Gerstinger Joch (2035 m) über die Hintenkarscharte

Das Gerstinger Joch liegt in den Kitzbüheler Alpen und der Ausgangspunkt ist im Unteren Grund bei Aschau. Wunderschöne Rundtour in der atemberaubenden Kulisse des Großen Rettensteins. Auch immer wieder herrliche Ausblicke zu den vergletscherten Gipfeln der Hohen Tauern und zur Glocknergruppe. Am Schluss mit der Labalm eine Einkehr der Extraklasse mit dem einzigartigen Panoramablick von der Sonnenterrasse.
Bergtour

Gerstinger Joch-Tanzkogel (2035/2097 m) - Rundtour

Die beiden Gipfel liegen in den Kitzbüheler Alpen im Tourengebiet Unterer Grund. Herrliche Rundtour gegenüber vom Großen Rettenstein im Unteren Grund. Immer wieder fantastische Blicke zur wuchtigen, felsigen Berggestalt des Großen Rettenstein's und in das Spertental und Windautal. Am Schluss der Runde hat man mit der Labalm auch noch eine tolle Einkehr und super Unterkunft vor sich.
Bergtour

Großer Rettenstein (2366 m) vom Parkplatz Hintenbach

Der Große Rettenstein ist ein imposanter Felsgigant der durch seine wuchtige Berggestalt aus den Kitzbüheler Alpen herausragt. Die formschöne und für die Kitzbüheler Alpen untypische Gipfelgestalt, zieht sehr viele Bergsteiger an und ist daher auch entsprechend gut besucht. Wenn man den Gipfel von der Weite sieht so würde man nicht meinen das er relativ "leicht" zu bezwingen ist - von der Ostseite führt ein gut begehbarer Bergweg auf den Gipfel. Am Gipfel bietet sich ein Rundpanorama, dass so ziemlich jedem Vergleich standhält - besonders zu den Hohen Tauern mit dem Großglockner und Großvenediger als Blickfang!
Bergtour

Großer Rettenstein (2366 m) von Aschau

Der Große Rettenstein ist ein imposanter Felsgigant der durch seine wuchtige Berggestalt aus den Kitzbüheler Alpen herausragt. Die formschöne und für die Kitzbüheler Alpen untypische Gipfelgestalt, zieht sehr viele Bergsteiger an und ist daher auch entsprechend gut besucht. Wenn man den Gipfel von der Weite sieht so würde man nicht meinen das er relativ "leicht" zu bezwingen ist - von der Ostseite führt ein gut begehbarer Bergweg auf den Gipfel. Am Gipfel bietet sich ein Rundpanorama, dass so ziemlich jedem Vergleich standhält - besonders zu den Hohen Tauern mit dem Großglockner und Großvenediger als Blickfang!
Bergtour

Großer Tanzkogel (2097 m) aus dem Unterer Grund

Der Tanzkogel liegt in den Kitzbüheler Alpen. Ein etwas steiler Anstieg im oberen Teil auf schlecht sichtbaren Almpfaden - aber sehr gut markiert. Im Winter ist der Große Tanzkogel für alle Skitourenfreunde ein Begriff - im Sommer ein selten besuchter Gipfel. Herrliche Rundumsicht - besonders auf die markante Berggestalt des Großen Rettenstein's. Eine schöne Runde ergibt sich mit einer Weiterwanderung über den Kleinen Tanzkogel zum Gerstinger Joch und Abstieg über die Haglanger Alm und am Almenweg über die Angereralm retour zum Ausgangspunkt.
Bergtour

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+