Ehrenburg - Astjoch -  Lüsneralm
 n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a

Ehrenburg - Astjoch - Lüsneralm

Drucken PDF Version GPX Download
Ehrenburg - Astjoch -  Lüsneralm
 n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
n/a
CHARAKTER: Eine Superrunde mit herrlichen und immer wieder wechselnden Eindrücken. Genussvolle Asphaltauffahrt auf einer wenig frequentierten Bergstraße zum Parkplatz "Kreuzner". Schöne Forstwegauffahrt zur Einhäusereralm. Kurzer Trial auf die Lüsner Seite hinab. Holprige Querfahrt unterhalb vom Astjoch zum Almgebiet der Prilleralm. Herrliche Rollfahrt zur Starkenfeldhütte als unbedingtes Einkehrziel. Über die Lüsner Alm zur Rodenecker Alm dort wo mit der Roner Alm noch eine weitere tolle Einkehr wartet. Steile Abfahrt auf dem Alten Almweg schöne aber fast immer ansteigende Querfahrt durch den Bannwald, mit anschließender Genussabfahrt nach Ellen.

Von Ehrenburg nach Ellen und über die Einhäusereralm zur Starkenfeldhütte, Roner Alm und auf dem Forstweg Schwarzenbach durch den Bannwald zurück nach Ehrenburg


1. Km 0 - Start am Bahnhof Ehrenburg, kurz auf dem Zufahrtsweg 180 m retour und nach dem Hotel "Falkensteiner" links entlang der Bahnhofstraße aufwärts.

2. Km 0,5 - Einmündung in die Durchfahrtsstraße und links geradeaus Richtung Montal - nach 300 wieder links und immer leicht ansteigend durch das Montal.

3. Km 3,0 - Rechts auf schmaler Bergstraße aufwärts Richtung Ellen und immer auf dem Hauptweg bleiben.

4. Km 6,9 - Bei Weggabelung rechts (links führt die Straße nach Ellen).

5. Km 8,9 - Parkplatz "Kreuzner"; durch den Schranken und entlang der Forststraße weiter.

6. Km 12,2 - Nach der Hospalm bei Weggabelung links bergauf.

7. Km 12,8 - Bei Weggabelung links Beschilderung Kreuzwiese.

8. Km 14,9 - Einhäuserer Alm

9. Km 15,0 - Übergang ins Lüsental; von hier 430 m geradeaus über einen Wiesenpfad abwärts.

10. Km 15,4 - Einmündung in Querweg und rechts entlang eines Zaunes auf holprigem Weg südlich unterhalb vom Astjoch queren.

11. Km 18,2 - Einmündung in Querweg und geradeaus weiter.

12. Km 19,3 - Starkenfeldhütte; von hier immer geradeaus weiter auf der Almstraße zur Pianer Kreuz Kapelle und nach kurzer Abfahrt rechts zur Roner Alm.

13. Km 22,9 - Von der Roner Alm rechts kurz Richtung Parkplatz "Zumis". Bei Km 23,2 rechts halten und nach weiteren 80 m rechts auf dem Alten Almweg Nr. 2 in den Wald und bald darauf ziemlich steil abwärts.

14. Km 25,7 - Einmündung in Asphaltstraße (Auffahrtstraße nach "Zumis") und rechts bergab.

15. Km 27,0 - Nach der Asphaltabfahrt rechts im spitzen Winkel am breiten und gut ausgebauten Forstweg Schwarzenbach, hoch über dem Pustertal, Richtung Osten durch Wald.

16. Km 28,3 - Bei Weggabelung rechts leicht aufwärts (Schwarzenbachweg - links führt der Weg nach Vintl).

17. Km 32,4 - Bei Wegkreuzung geradeaus leicht aufwärts Richtung Rastnerhütte.

18. Km 33,2 - Bei Weggabelung links abwärts halten (rechts führt der Weg zur Rastnerhütte aufwärts) und sofort nach 140 m links im spitzen Winkel auf dem Forstweg abwärts (diesen Abzweig nicht übersehen!). Von nun an immer auf dem Hauptweg abwärts halten und alle Abzweige ignorieren.

19. Km 38,7 - Bei einer Brücke nach dem Hof "Prantner" links auf Asphalt abwärts, am "Hoferhof" vorbei und an den Nordhängen nun fast immer abwärts nach Ehrenburg.

20. Km 43,9 - Ankunft Ehrenburg und links halten, nach weiteren 250 m kurz links und sofort wieder rechts entlang der Bahnhofstraße zum Ausgangspunkt.
CHARAKTER: Eine Superrunde mit herrlichen und immer wieder wechselnden Eindrücken. Genussvolle Asphaltauffahrt auf einer wenig frequentierten Bergstraße zum Parkplatz "Kreuzner". Schöne Forstwegauffahrt zur Einhäusereralm. Kurzer Trial auf die Lüsner Seite hinab. Holprige Querfahrt unterhalb vom Astjoch zum Almgebiet der Prilleralm. Herrliche Rollfahrt zur Starkenfeldhütte als unbedingtes Einkehrziel. Über die Lüsner Alm zur Rodenecker Alm dort wo mit der Roner Alm noch eine weitere tolle Einkehr wartet. Steile Abfahrt auf dem Alten Almweg schöne aber fast immer ansteigende Querfahrt durch den Bannwald, mit anschließender Genussabfahrt nach Ellen.

Kompass Karte

Ehrenburg - Astjoch -  Lüsneralm
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 56 Brixen/Bressanone

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Klarer Himmel
Temperatur: -5°C
Luftfeuchtigkeit: 16%
Nachmittag
Wetter: Mäßig bewölkt
Temperatur: 1°C
Luftfeuchtigkeit: 71%
Morgen
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: -7°C
Luftfeuchtigkeit: 84%
Übermorgen
Wetter: Mäßiger Schnee
Temperatur: -9°C
Luftfeuchtigkeit: 91%
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Outlet Center Brenner

Outlet Center Brenner - The best Outlet in the Alps Große Auswahl für Sport und Outdoor Bekleidung, Ausrüstung, Zubehör - immer und das ganze Sortiment 30 bis 70% günstiger! Mit fachgerechter Kompetenz, großer Vielfalt an internationalen Marken sowie ständig reduzierten Originalpreisen bietet das Outlet Center Brenner ein umfangreiches Angebot für Sport und Outdoor. Jack Wolfskin ist die Adresse, auf die sich Outdoor-Enthusiasten freuen können: 300 qm mit dem vollen Sortiment für Ihre Aktivitäten. Bei Sport Schölzhorn finden Sie bekannte Marken zu unschlagbaren Outletpreisen. Darunter Salomon, Garmont, Scott und Stubai Kletterequipment. Lafuma ist der Spezialist für Outdoor und Reisen, mit einer Leidenschaft für Natur und Umwelt.MILLET hingegen ist Spezialist für Mountain, auch für extreme Verhältnisse. "Ich bin raus" steht für die Philosophie von Schöffel. Draußen in der Natur sportlich in Bewegung sein. Ein gelungener Mix aus Funktion und cooler Sportswear und Top - Preisen bietet Northland - Professional, während Maya Maya Schweizer Qualität und Exklusivität charakterisiert. Das Outdoor-Angebot im Outlet Center Brenner wird zudem von Chiemsee mit Lifestyle und Zubehör für Boardsport ergänzt. Die passenden sportlichen Sonnenbrillen finden Sie bei Sunglasses by Pfendt Optic und in der Outlet-Optik von Outly. Und auch bei Adidas, Reebok und Puma kommen Sport- und Outdoorbegeisterte voll auf ihre Kosten. Und das immer zu unwiderstehlichen Outletpreisen: will heißen ständig um 30-70% reduzierte Originalpreise auf das gesamte Sortiment. Weitere Infos, eine gesamte Shopübersicht sowie laufend neue Angebote finden Sie auf www.outletcenterbrenner.com ÖFFNUNGSZEITEN:Das Outlet Center Brenner ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, auch jeden Sonntag und an allen Feiertagen. Die Gastronomie und der MPREIS Lebensmittel-Supermarkt öffnen bereits um 9 Uhr.             

Roner Alm

Urlaub in Südtirol, Urlaub auf der Alm Die neue Roner Alm auf einer Seehöhe von 1832 m erfüllt Ihnen diesen Urlaubswunsch zu jeder Jahreszeit. Herrlich gelegen auf der sonnenverwöhnten Rodenecker Alm inmitten einer traumhaften Almlandschaft im Eisacktal mit unbeschreiblichem Panoramablick zu die Zillertaler-, Ötztaler und Stubaier Alpen, auf den Großglockner, die Geislergruppe, den Peitler Kofel sowie auf die Brenta Gruppe. Ob für einen Zwischenstopp beim Wandern, Biken und Langlaufen oder für Ihre Alm-Ferien, die Roner Alm ist für jede Generation der ideale Rückzugsort. Tradition, Gemütlichkeit und Südtiroler Gastfreundschaft haben hier Vorrang. Und nicht zu vergessen, sie ist ein ausgewähltes und willkommenes Etappenziel bei internationalen und bekannten Alpenüberquerungen zu Fuß oder mit dem Bike (Transalp) zum Gardasee und nach Venedig. Ein Paradies zwischen Himmel und Erde Durch die leichte Erreichbarkeit ab dem Parkplatz "Zumis" ist die Roner Alm ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. In 30 bis 40 Minuten erreichen Sie die Roner Alm zu Fuß auf einem Forstweg oder auf dem von Künstlerhand geschaffenen "Schöpfungsweg". Für herzhaftes Kinderlachen sorgt der große Spielplatz in freier Natur vor der Alm. Auf der wunderbaren Sonnenterrasse mit atemberaubendem Ausblick und in den drei gemütlichen Stuben werden täglich von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr typisch Südtiroler Spezialitäten und hausgemachte Köstlichkeiten serviert. Ja, hier wird noch bedient, der Gast ist König und darf sich richtig verwöhnen lassen. Auch für Familien- und Jubiläumsfeiern, für ein Betriebsessen oder ein Seminar und sogar für den schönsten Tag, die Hochzeit, ist die Roner Alm der perfekte Ort, um gemeinsam zu feiern, gemütlich zusammenzusitzen und zu genießen. Alm-Ferien wie aus dem Bilderbuch Unberührte Natur, gesunde Alm-Luft und weitab vom Verkehrslärm und Hektik und das alles, ohne dabei auf einen gewissen Luxus verzichten zu müssen: 13 Doppelzimmer mit alpinem Charme 2 Suiten mit privatem Außen-Whirlpool und traumhaftem Fernblick Wer zudem noch Entspannung und Wellness sucht, der begibt sich in die Alm-Sauna oder gönnt sich eine wohltuende Massage. Und Alex, der Alm-Chef selbst, verköstigt seine Gäste mit einem leckeren Abendessen. Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen, viel Hausgemachtes und alles frisch, damit der Start in einen aktiven Tag bestens gelingt. Beachten Sie unsere Veranstaltungen 2020 auf der neuen Roner Alm. Wir freuen uns, Ihnen unser neues Alm-Schmuckstück persönlich zeigen zu dürfen! Alex Widmann und sein Team von der Roner Alm Die Roner Alm im Sommer Tolle Wanderwege auf einer der längsten Hochalmen Europas, der Rodenecker Alm, führen aus allen Himmelrichtungen zur Roner Alm. Besonders beliebt ist die Tour zum einzigartigen Aussichtsberg dem Astjoch, auf 2194 m mit Gipfelkreuz. Für Mountainbiker und E-Biker ist die Roner Alm ein beliebtes Tagesziel. Nicht nur zum Einkehren im Alm-Restaurant, sondern auch zum Übernachten. Besonders beliebt bei Wander- und Bikergruppen ist das Fuchsbau-Zimmer für 12 Personen mit feinem alpinem Komfort. Die Roner Alm im Winter Im Winter ist die Rodenecker Alm ein Paradies für Langläufer, Winterwanderer und Schneeschuhgeher. 19 Loipen-Kilometer ziehen durch die vielfältige Landschaft dieser sonnendurchfluteten Alm. Hauptausgangspunkt ist der Parkplatz Zumis und die Roner Alm selbst, wo für Hausgäste ein Schneeschuh-Verleih geboten wird. Das begehrteste Ziel für Skitourengeher ist das ungemein aussichtsreiche Astjoch auf 2194 m. Schneeschuh- und Winterwanderer findet hier abseits der Loipen traumhafte Routen au bestens präparierten Winterwanderwegen. Familien mit Kindern lieben die angenehmen Flachstücke, wo zwischendurch auch ein kleiner Hang zum Rodeln einlädt. Weihnachten einmal anders Unberührte Winterlandschaft, der Duft von gebackenen Keksen und weit weg vom hektischen Treiben: Vorweihnachtliche Stimmung einmal anders und Weihnachten wie aus dem Bilderbuch: Lassen Sie sich verzaubern von diesem besonderen Charme und sich zugleich überraschen, was auf der neuen Roner Alm zu Weihnachten so alles geboten wird: Übernachtung mit Frühstück

Schutzhütte Kreuzwiesenalm

Die Kreuzwiesenalm ist eine Schutzhütte mit Almbetrieb in sonniger und geschützter Lage an der Südseite des Astjoches.Sie ist Stützpunkt und Etappenziel der Alpenüberquerung München - Venedig.Weiters für Wanderungen im Bereich der Lüsneralm, ab Lüsen oder Rodeneck und für den Übergang von Lüsen ins Pustertal, besonders geeignet. Hüttenurlaub oder Hüttenferien auf der Kreuzwiese auf der Lüsner Alm in Südtirol bedeutet totale Ruhe, Genuss und Lebensfreude in einer Traumlandschaft. Fernab von Stress und Hektik, mit Blick auf den Peitlerkofel und die Geislerspitzen, lassen Sie sich auf unserer Sonnenterrasse mit typischer Südtiroler Kost und eigenem Almkäse, Graukas und Butter, verwöhnen.Anschließend Übernachten in einer der schönsten Schutzhütten, im gemütlichen Hüttenlager oder im komfortablen Naturholzzimmer.  Mani und Michi: Af do KreizwieseEine Sammlung von verschiedenen stücken gespielt abwechselnd bzw. miteinander von den Zwillingen des Hauses, Manuel und Michael Hinteregger. Ziehorgelmusik auf höchstem Niveau, von echter Volkmusik bis zu zeitgenössischen Klängen auf der diatonischen Harmonika. Tipp: Die CD ist auf der Kreuzwiesenalm erhältlich!Unvergessliche Bergsilvester  Verbringen Sie Ihren Bergsilvester auf der Kreuzwiesenalm und Sie werden begeistert sein!Aperitif/Begrüßungsgetränk am Lagerfeuer 6-Gänge Alm-Silvesterdinner gezaubert von der Hüttenwirtin Martha aus dem besten Produkten der eigenen Landwirtschaft.   Sommer auf der Lüsner Alm Wandern und BergsteigenDie längste Hochalm Südtirols und flächenmäßig zweitgrößte, bietet unzählige Wanderungen durch blühende Bergwiesen und Weiden, lichten Wäldern und auf sanfte Gipfel. Aber auch eine gemütliche Sonntagswanderung mit der ganzen Familie ist möglich, mit Kinderwagen vom Schwaiger Böden - Parkplatz. Unberührt in Ihrer Ursprünglichkeit findet man hier urige windschiefe Hütten, Hirten und Kühe, dazu selbstgemachten Käse und Bräuche vor, wie vor vielen Jahrzehnten.MountainbikenDas noch naturbelassene Lüsner Tal und die weitläufige Alm bieten für Biker eine Vielzahl von Touren in allen Schwierigkeitsgraden und Entfernungen. Weitwanderweg von München nach VenedigDas Schutzhaus Kreuzwiesen Alm in den Südtiroler Dolomiten auf der Lüsner Alm ist Etappenziel des Fernwanderweges von München nach Venedig. Kehren Sie auf der 3. Etappe am 14. Tag der Alpenüberquerung in der Kreuzwiesenhütte ein und genießen den langen Tag mit einem krönenden Sonnenuntergang und Alpenglühen um sich dann in den angenehmen Betten von der Tour zu erholen.  Winter auf der Lüsner Alm SchneeschuhwandernSchneeschuhwanderung von und zur Kreuzwiesenalm sind ein Erlebnis der besonderen Art in der bezaubernden Winterlandschaft mit faszinierenden Blicken ins Gadertal
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Dolomiten
Region Pustertal-Kronplatz, Terenten & Pfalzen
Talort Kiens / Ehrenburg, 835 m
Fahrzeit Ziel 2 Std. 40 Min. (Starkenfeldhütte) - 2 Std. 55 Min. (Ronerhütte)
Fahrzeit Gesamt 4 Std. 25 Min.
Höhendifferenz Ziel

1.378 Hm (Starkenfeldhütte) - 1.392 Hm (Ronerhütte)

Höhendifferenz Gesamt

1.657 Hm

Weglänge Ziel

19,3 Km (Starkenfeldhütte) - 22,9 Km (Ronerhütte)

Weglänge Gesamt

44,6 Km

Fahrbahnbelag 29,8 Km Schotter/Forstwege - 14,8 Km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 5/5
Ausgangspunkt Bahnhof Ehrenburg, 790 m
Schwierigkeit Schwierig
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 56 Brixen/Bressanone
Anfahrt A 22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen in durch das Pustertal nach Kiens. Durch die Ortschaft und bei der folgenden Kreuzung rechts über die Rienz Ri. Ehrenburg, durch die Bahnunterführung durch und links am Hotel Ehrenburgerhof vorbei zum Bahnhof.
Aus Richtung Osttirol kommend bis zur Kreuzung am Ortsbeginn von Kiens und links zum Bahnhof.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn zum Bahnhof Ehrenburg.
Parkmöglichkeit Genügend Parkplätze beim Bahnhof Ehrenburg.
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 24 (Dezember 2019)
Zugriffe Gesamt 6959 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Ehrenburg - Moarhofalm

Zu Beginn gemütliche Rollfahrt am Pustertaler Radweg zur kleinen Ortschaft St. Sigmund. Schöne Asphaltauffahrt zum Ortsteil Pichlern (Terenten). Weiter durch schöne Bauernwiesen nach Aschbach und zum Parkplatz Gelenke. Gemütliche Forstwegauffahrt zu schön gelegenen Moarhofalm. Abfahrt nach Hofern und über schöne Bauernhöfe mit einem kurzen steilen Waldwegstück zurück nach Kiens/Ehrenburg. Tolle Panoramablicke von der Moarhofalm in die Dolomitenwelt und ins Pustertal.
Mountainbiketour

Schutzhütte Kreuzwiesenalm (1924 m) von Ellen

Für denjenigen der im Pustertal wohnt, oder aus Richtung Osttirol anreist, für den ist der Anstieg zur Kreuzwiesenalm von Ellen oder Onach im Pustertal der kürzeste Zustieg. Der Anstieg selbst ist kurzweilig und sehr abwechslungsreich. Auch ein Abstecher auf das ungemein aussichtsreiche Astjoch (Burgstall) ist zu empfehlen, da der Gipfel vom Übergang bei der Elnhäuserer Alm in wenigen Minuten zu erreichen ist. Die Schutzhütte Kreuzwiesenalm ist auch ein herrlicher Tourenstützpunkt für mehrere schöne Wandertage auf der Lüsner Alm.
Hüttenwanderung

Schutzhütte Kreuzwiesenalm (1924 m) von Onach

Die Schutzhütte Kreuzwiesenalm liegt auf der Kreuzwiese nordöstlich oberhalb der Ortschaft Lüsen in der Ferienregion Eisacktal. Hüttenferien auf der Kreuzwiesen Hütte in Lüsen, ein wunderbarer Hüttenurlaub, im zweitgrößten Almgebiet in Südtirol, im schönen Eisacktal. Genießen Sie von den sanften Wiesen und Weiden der herrlichen Lüsner Alm den grandiosen Ausblick auf die Dolomiten.
Hüttenwanderung

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter