Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
 n/a
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt

Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt

Drucken PDF Version GPX Download
einfach
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
 n/a
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
CHARAKTER: Der Campill liegt im Lüsneralmgebiet nördlich vom Astjoch in den Dolomiten. Landschaftliche Traum - Skitour (Skiwanderung) in den Dolomiten auf der Lüsneralm bei Lüsen. Super Kombinationsmöglichkeiten in der weitläufigen Almlandschaft - wie zum Beispiel Abfahrt Richtung Kreuzwiesenalm mit anschließendem Gegenanstieg auf das Astjoch und direkter Südabfahrt durch lichte Lärchenwälder zur wunderschönen Einkehrmöglichkeit Schutzhaus Kreuzwiesenalm - auch Übernachtung auf der Alm möglich! Herrliche Ausblicke in die Dolomiten, Sarntaler Alpen, Stubaier- und Zillertaler Alpen und in den weiten Talkessel bei Bruneck und ins Gadertal.

Skitour von Flitt über Koch Campill auf den Campillberg (Hörschwanger Kreuz)

Zum Campillberg-Hörschwanger Kreuz: Vom Parkplatz oberhalb Flitt am Abkürzungsweg (Sommerweg) entlang des Waldrandes, kurz entlang der Rodelbahn, anschließend durch Wald immer nach Nordosten aufwärts. Noch einige Male die Rodelbahn querend, bis zu den freien Almflächen der Maurerdreiwiesen. Ab hier immer in Richtung Nordosten über die sanften und weiten Hänge aufwärts, zwischen zwei Almgebäuden hindurch und über schön gestuftes Gelände auf das breite Gipfelplateau mit dem großen Gipfelkreuz.

Abfahrt: Entweder wie beim Aufstieg und anschließend entlang der Rodelbahn retour nach Flitt oder über schöne Nordwesthänge in den Taleinschnitt zwischen Astjoch und Campill Richtung Kreuzwiese.

Tipp: Bei der Abfahrt Richtung Kreuzwiese, beim Eintreffen in die Naturrodelbahn, noch wenige Meter rechts zur Kreuzwiesenalm - tolle Einkehr mit fantastischer Aussicht (Öffnungszeiten der Alm beachten)! Anschließend am selben Weg retour zu den Maurerdreiwiesen (kurzer Gegenanstieg) und entlang der Rodelbahn zu Tal .

CHARAKTER: Der Campill liegt im Lüsneralmgebiet nördlich vom Astjoch in den Dolomiten. Landschaftliche Traum - Skitour (Skiwanderung) in den Dolomiten auf der Lüsneralm bei Lüsen. Super Kombinationsmöglichkeiten in der weitläufigen Almlandschaft - wie zum Beispiel Abfahrt Richtung Kreuzwiesenalm mit anschließendem Gegenanstieg auf das Astjoch und direkter Südabfahrt durch lichte Lärchenwälder zur wunderschönen Einkehrmöglichkeit Schutzhaus Kreuzwiesenalm - auch Übernachtung auf der Alm möglich! Herrliche Ausblicke in die Dolomiten, Sarntaler Alpen, Stubaier- und Zillertaler Alpen und in den weiten Talkessel bei Bruneck und ins Gadertal.

Kompass Karte

Campillberg-Hörschwanger Kreuz (2190 m) von Flitt
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 56 Brixen/Bressanone

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 13°C
Luftfeuchtigkeit: 93%
Nachmittag
Wetter: Leichter Regen
Temperatur: 14°C
Luftfeuchtigkeit: 65%
Morgen
Wetter: Klarer Himmel
Temperatur: 18°C
Luftfeuchtigkeit: 33%
Übermorgen
Wetter: Mäßiger Regen
Temperatur: 17°C
Luftfeuchtigkeit: 56%
QR

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Schutzhütte Kreuzwiesenalm

Die Kreuzwiesenalm ist eine Schutzhütte mit Almbetrieb in sonniger und geschützter Lage an der Südseite des Astjoches.Sie ist Stützpunkt und Etappenziel der Alpenüberquerung München - Venedig.Weiters für Wanderungen im Bereich der Lüsneralm, ab Lüsen oder Rodeneck und für den Übergang von Lüsen ins Pustertal, besonders geeignet. Hüttenurlaub oder Hüttenferien auf der Kreuzwiese auf der Lüsner Alm in Südtirol bedeutet totale Ruhe, Genuss und Lebensfreude in einer Traumlandschaft. Fernab von Stress und Hektik, mit Blick auf den Peitlerkofel und die Geislerspitzen, lassen Sie sich auf unserer Sonnenterrasse mit typischer Südtiroler Kost und eigenem Almkäse, Graukas und Butter, verwöhnen.Anschließend Übernachten in einer der schönsten Schutzhütten, im gemütlichen Hüttenlager oder im komfortablen Naturholzzimmer.  Mani und Michi: Af do KreizwieseEine Sammlung von verschiedenen stücken gespielt abwechselnd bzw. miteinander von den Zwillingen des Hauses, Manuel und Michael Hinteregger. Ziehorgelmusik auf höchstem Niveau, von echter Volkmusik bis zu zeitgenössischen Klängen auf der diatonischen Harmonika. Tipp: Die CD ist auf der Kreuzwiesenalm erhältlich!Unvergessliche Bergsilvester  Verbringen Sie Ihren Bergsilvester auf der Kreuzwiesenalm und Sie werden begeistert sein!Aperitif/Begrüßungsgetränk am Lagerfeuer 6-Gänge Alm-Silvesterdinner gezaubert von der Hüttenwirtin Martha aus dem besten Produkten der eigenen Landwirtschaft.   Sommer auf der Lüsner Alm Wandern und BergsteigenDie längste Hochalm Südtirols und flächenmäßig zweitgrößte, bietet unzählige Wanderungen durch blühende Bergwiesen und Weiden, lichten Wäldern und auf sanfte Gipfel. Aber auch eine gemütliche Sonntagswanderung mit der ganzen Familie ist möglich, mit Kinderwagen vom Schwaiger Böden - Parkplatz. Unberührt in Ihrer Ursprünglichkeit findet man hier urige windschiefe Hütten, Hirten und Kühe, dazu selbstgemachten Käse und Bräuche vor, wie vor vielen Jahrzehnten.MountainbikenDas noch naturbelassene Lüsner Tal und die weitläufige Alm bieten für Biker eine Vielzahl von Touren in allen Schwierigkeitsgraden und Entfernungen. Weitwanderweg von München nach VenedigDas Schutzhaus Kreuzwiesen Alm in den Südtiroler Dolomiten auf der Lüsner Alm ist Etappenziel des Fernwanderweges von München nach Venedig. Kehren Sie auf der 3. Etappe am 14. Tag der Alpenüberquerung in der Kreuzwiesenhütte ein und genießen den langen Tag mit einem krönenden Sonnenuntergang und Alpenglühen um sich dann in den angenehmen Betten von der Tour zu erholen.  Winter auf der Lüsner Alm SchneeschuhwandernSchneeschuhwanderung von und zur Kreuzwiesenalm sind ein Erlebnis der besonderen Art in der bezaubernden Winterlandschaft mit faszinierenden Blicken ins Gadertal
Tourenkategorie Skitour
Gebirgsgruppe Dolomiten
Region Eisacktal-Villnösstal, Lüsental, Brixen, Klausen
Talort Lüsen, 972 m
Gehzeit Gesamt

2 - 2,5 Std.

Höhendifferenz Gesamt

835 Hm

Weglänge Gesamt

4,8 Km

Ausgangspunkt Rodelparkplatz oberhalb vom Weiler Flitt, 1404 m
Schwierigkeit Skitechnisch leicht
Exposition W, SW
Lawinengefahr Kaum lawinengefährdet. Beachten Sie auch die Infos in der Lawinenkunde!
Lawinenwarndienst Beachten Sie den allgemeinen Lawinenwarndienst!
Beste Jahreszeit Ganzer Winter
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 56 Brixen/Bressanone
Anfahrt A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen - weiter nach Brixen und der Beschilderung Plose folgen. Nach Brückenüberfahrt beim Kreisverkehr links nach Lüsen (12 Kilometer). Nach dem Ortszentrum von Lüsen, beim Hotel Bergschlössl, links auf schmaler Bergstraße aufwärts nach Flitt.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Parkplatz bei Flitt (Rodelbahnbeginn), 1.400 m
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 16 (Juni 2019)
Zugriffe Gesamt 7834 (seit Oktober 2013)

Drucken PDF Version GPX Download Routenplanung

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Haftungsausschluss: Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Tourentipps in der Umgebung:

Astjoch (2194 m) vom Parkplatz Tulper Gampis

Das Astjoch ist mit seinem 2.194 m die höchste Erhebung auf der Lüsner Alm in den Dolomiten. Wohl die schönste und aussichtsreichste Schneeschuhroute auf der Lüsner Alm. Großartige Wanderung über die herrlichen Almflächen, vorbei an romantischen Almhütten mit herrlichen Ausblicken in die Dolomiten, Pfunderer Berge und Zillertaler Alpen. Tolle 360° Rundumsicht vom Astjoch der höchsten Erhebung auf der Lüsner Alm. Wunderbare Einkehr in der sehr sonnig gelegenen Kreuzwiesenalm mit anschließender Rückwanderung am "Grieblweg" zum Tulper Gampis.
Schneeschuhwanderung

Astjoch (2194 m) vom Parkplatz Zumis

Traumhaft schöne und leichte Höhenwanderung mit immer wieder großartigen Ausblicken in die umliegenden Bergwelt. Die einzigen steileren Passagen findet man am Schluss beim Gipfelanstieg auf das Astjoch. Trotz der geringen Höhe hat man eine Rundumsicht von dem äußerst exponierten Gipfel wie sie man selten findet! Die länge der Schneeschuhwanderung ist nicht zu unterschätzen - am besten ist eine Übernachtung in der Ronerhütte oder Starkenfeldhütte - damit ist die Tour um einiges leichter und kürzer.
Schneeschuhwanderung

Campillberg (2000 m) Rundwanderung Hörschwanger Kreuz

Der Campillberg (Hörschwangerkreuz) liegt im Lüsneralmgebiet nördlich vom Astjoch in den Dolomiten. Landschaftliche Traum - Schneeschuhwanderung in den Dolomiten auf der Lüsneralm bei Lüsen. Herrliche Ausblicke in die Dolomiten, Sarntaler Alpen, Stubaier- und Zillertaler Alpen und in den weiten Talkessel bei Bruneck und ins Gadertal. Beim Abstieg super Einkehrmöglichkeit im sonnig gelegenen Schutzhaus Kreuzwiesenalm. Die Hütte ist auch ein super Stützpunkt mit Übernachtungsmöglichkeit für weitere Schneeschuhwanderungen auf der Lüsneralm (Öffnungszeiten beachten!).
Schneeschuhwanderung

Hochmoor - Rundwanderung von der Starkenfeldhütte

Fantastische Schneeschuhrunde die fast über den ganzen nordwestlichen Bereich der Lüsner- und Rodeneckeralm Hochfläche führt. Vom Winterparkplatz Tulper Gampis zur Roner Hütte ist die Orientierung nicht immer ganz einfach, sollte die Route nicht gespurt sein. Dafür ist man hier in dieser großartigen Landschaft, trotz der Loipen, fast immer alleine unterwegs. Am Umkehrpunkt der Runde wartet mit der Ronerhütte eine tolle und gemütliche Einkehr auf den Schneeschuhwanderer. Panoramareiche Rückwanderung über die weite hügelige Hochfläche zur Starkenfeldhütte.
Schneeschuhwanderung

Kreuzwiesenalm (1924 m) vom Parkplatz Tulper Gampis

Die Schutzhütte Kreuzwiesenalm liegt auf einer Seehöhe von 1.924m auf der Lüsner Alm. Der Zustieg zur Kreuzwiesenalm vom Parkplatz Tulper Gampis ist im Winter am einfachsten. Zu Beginn wunderschöne Wanderung über weite Almwiesen mit tollen Blicken zum Peitlerkofel und Plose, anschließend im gemütlichen auf und ab durch Wald, vorbei an der Rafreider Alm zur Kreuzwiesenalm. Tolle Einkehr in der sehr sonnig gelegenen Kreuzwiesenalm auf der Lüsner Alm. Komfortabler Stützpunkt für viele weitere schöne Schneeschuhwanderungen auf der Lüsner Alm - Öffnungszeiten beachten!
Schneeschuhwanderung

Kreuzwiesenalm - Astjochrunde

Eine der vielen Schneeschuh - Wandermöglichkeiten führt uns durch lichtes Waldgelände und über weite freie Almflächen hinüber zu den Lüsner- und Rodeneckeralm und vom Astmoos über herrliches und aussichtsreiches Aufstiegsgelände auf den Astjochgipfel. Mit herrlichen Panoramablicken geht es hinab zur Elnhäusereralm und zurück zur Kreuzwiesenalm auf der Kreuzwiese.
Schneeschuhwanderung

Kreuzwiesenalm - Campillberg - Astjoch Rundtour

Eine traumhafte Schneeschuhrunde vom herrlichen Tourenstützpunkt Kreuzwiesenalm auf der Kreuzwiese im Lüsental. Zu Beginn gemütliche Wanderung entlang der Rodelbahn zu den Maurerdreiwiesen. Aussichtsreicher Aufstieg über Koch Campill auf das Hörschwangerkreuz. Fantastische Panoramawanderung am Höhenzug zum Ellener Kreuz und auf das Astjoch mit abwechslungsreicher Rückwanderung über die Steiner Alm.
Schneeschuhwanderung

Kreuzwiesenalm - Maurerdreiwiesen - Campillberg

Einfache Spritztour in herrlicher landschaftlicher Umgebung von der Kreuzwiese auf den Campillberg. Einfacher Aufstieg am breiten Rücken entlang gut ausgetretener Pfade auf den sehr aussichtsreichen Gipfel. Immer wieder schöne Blicke zurück Richtung Süden zum Peitler Kofel und der Plose. Vom Gipfel ein traumhafter Ausblick zu den Zillertalern und tief hinab in das weitläufige Pustertal mit Bruneck im Zentrum. Diese Tour kann man beliebig verlängern und kombinieren!
Schneeschuhwanderung

Lüsner Alm - Rodeneckeralm Rundwanderung

Großartige Rundwanderung in der traumhaften Winterlandschaft auf der Lüsner- Rodeneckeralm. Kurze Stücke führt die Schneeschuhroute entlang der schönen Loipen auf der Lüsneralm - wobei hier genügend Platz für die Langläufer, Fußgänger und Schneeschuhwanderer ist. Das weitläufige Gelände bietet auch noch viele andere Varianten für Schneeschuhwanderer an!
Schneeschuhwanderung

Parkplatz Zumis - Schutzhütte Kreuzwiesenalm

Einfache und wunderschöne Panoramawanderung (Zustieg) über die ungemein aussichtsreiche Hochfläche der Rodenecker- Lüsneralm auf die sehr sonnige Kreuzwiese mit dem tollen Tourenstützpunkt Kreuzwiesenalm. Idealer Ausgangspunkt für herrliche Schneesch- und auch Winterwanderungen im Gebiet vom Astjoch - der höchsten Erhebung auf der Lüsner Alm.
Schneeschuhwanderung

Roner Hütte - Pianer Kreuz

Das Pianer Kreuz auf der Rodenecker- Lüsner Alm ist ein magischer Anziehungspunkt. Einfache Schneeschuhwanderung durch die traumhafte Winterlandschaft auf der Rodeneckeralm. Mit der Ronerhütte hat man eine hervorragende Einkehr mit schönen Stuben und einer großen Sonnenterrasse. Hier treffen sich Schneeschuhwanderer, Winterwanderer, Rodler und Langläufer zu einer gemütlichen Rast - die Ronerhütte ist auch ein schöner Tourenstützpunkt für weiter Touren auf der Rodenecker- und Lüsner Alm!
Schneeschuhwanderung

Ronerhütte - Astjoch

Erlebnisreiche und landschaftlich wunderschöne Schneeschuhwanderung über die weiten Hochflächen der Rodenecker- und Lüsner Alm mit fantastischen Ausblicken. Besonders immer wieder zum Peitlerkofel oder Richtung Norden zu den Zillertaler Alpen oder zur Rieserfernergruppe. Tolle Einkehrmöglichkeit mit der Starkenfeldhütte am Hinweg oder auch erst am Rückweg.
Schneeschuhwanderung

Ronerhütten - Rodeneckeralm Rundwanderung

Die Ronerhütte auf der Rodeneckeralm ist ein herrlicher Hüttenstützpunkt (Alm) für mehrtägige Schneeschuhwanderungen auf der Rodenecker- und Lüsner Alm. Die großartige Hochfläche bietet eine Menge an tollen Rundwanderungen mit weiteren schönen Einkehrzielen und Aussichtspunkten.
Schneeschuhwanderung

Starkenfeldhütte - Astjoch - Kreuzwiesenalm

Einfache und grandiose Rundwanderung von einem tollen Tourenstützpunkt auf der Lüsner- Rodeneckeralm über das Astjoch zur Schutzhütte Kreuzwiesenalm. Das Astjoch ist mit seinen 2.194 m die höchste Erhebung auf der Lüsner Alm in den Dolomiten. Wunderbare 360° Rundumsicht vom Gipfel die seinesgleichen zu suchen hat, dazu herrliche Tiefblicke in das Pustertal und auf Bruneck.
Schneeschuhwanderung

Starkenfeldhütte - Kreuzwiese - Campillberg - Astjoch

Diese Parade Schneeschuhwanderung von der Starkenfeldhütte aus führt über schönstes Gelände zur Kreuzwiese mit herrlichen Peitlerkofelblicken. Wunderschöner Aufstieg auf den Campill mit tollen Blicken zu den mächtigen Westwänden der Heiligkreuzkofelgruppe. Fantastische Panoramawanderung zum Ellener Kreuz und weiter auf das vielbesuchte und sehr aussichtsreiche Astjoch. Sicherlich eine der schönsten Rundtouren auf den Rodenecker- Lüsener Almen.
Schneeschuhwanderung

Tulper Gampis - Roner Hütte

Eine wenig bekannte aber auch einfache und gemütliche Schneeschuhwanderung (Zustieg) über schönes und aussichtsreiches Almengelände zu der in einer weiten Mulde liegenden Ronerhütte auf der Rodeneckeralm. Ideal nach einer längeren oder auch späten Anreise, da die Wanderung relativ kurz ist. Ein Vorteil ist auch noch das am Parkplatz Tulper Gampis bis jetzt noch keine Parkgebühr eingehoben wird.
Schneeschuhwanderung

Tulper Gampis - Starkenfeldhütte

Einfache Schneeschuhwanderung auf guten Winterwanderwegen über die schöne Hochfläche der Rodenecker- Lüsner Alm zur Starkenfeldhütte. Wer möchte wandert entlang des Winterwanderweges oder bereits vorher schon, querfeldein zur bereits sichtbaren Hütte, die ein wunderbarer Stützpunkt für viele weitere schönen Schneeschuhwanderung in dem weitläufigen Gelände rund um das Astjoch ist.
Schneeschuhwanderung

Zumis - Roner Hütte - Rastnerhütte - Starkenfeldhütte

Die Schneeschuhwanderungen auf den Rodenecker und Lüsner Almen zählen zu den Schönsten die Südtirol zu bieten hat. Herrliche Hochflächen wechseln sich mit leicht bewaldeten Hügeln ab und bilden somit eine märchenhafte Winterlandschaft. Immer wieder herrliche Blicke zu den Zillertaler Alpen, zum Peitler Kofel mit den Geislerspitzen und auf die Plose. Tolle Einkehrmöglichkeiten, in den wärmenden Stuben der zahlreichen Almhütten auf den tiefverschneiten Almen, runden das Ganze noch zusätzlich ab.
Schneeschuhwanderung

Zumis - Ronerhütte

Diese einfache Schneeschuhwanderung (Zustieg) auf durchwegs guten Winterpfaden, eignet sich besonders gut für einige schöne entspannende Tourentage bei der Roner Hütte auf der Rodeneckeralm. Ideal durch den kurzen Zustieg nach einer längeren Anfahrt oder Anreise, da man in kurzer Zeit den Stützpunkt erreicht. Sehr gut geeignet auch für Winterwanderer, da der Weg meist gut ausgetreten ist.
Schneeschuhwanderung

Roner Hütte - Naturrodelbahn

Die Ronerhütte liegt auf einer Seehöhe von 1.832 m auf der Rodenecker Alm. Idealer Winterwanderweg und Rodelweg, der sich besonders gut auch für Familien mit Kleinkindern eignet. Tolles Einkehrziel mit schöner Sonnenterrasse und Gaststube mit der Ronerhütte - auch als Übernachtungsziel und Ausgangspunkt für schöne Schneeschuhwanderungen bestens geeignet!
Rodelbahn

Ronerhütte Alter Almweg - Naturrodelbahn

Die Rodenecker Alm ist mit der neuen Rodelbahn vom Parkplatz Fröllerberg an der Auffahrtsstraße von Mühlbach zum Parkplatz Zumis um eine Attraktion reicher geworden. Ideal auch mit dem Bus von Mühlbach aus zu kombinieren. Mit der Ronerhütte steht am Ende nach dem Aufstieg eine herrliche Einkehrmöglichkeit auf der Rodenecker Alm zur Verfügung.
Rodelbahn

Schutzhütte Kreuzwiesenalm - Naturrodelbahn

Die Kreuzwiesenalm liegt auf einer Seehöhe von 1.924m am Südhang des Astjoches bei Lüsen. Lange Naturrodelbahn die am Beginn durch Wald und im oberen Bereich unterhalb schönstem Almgelände zur Kreuzwiesenalm führt. Herrliche Einkehr in der bestens bewirtschafteten und sehr sonnig gelegenen Alm. Wunderbare Aussicht auf den Plosestock und zum Peitlerkofel. Winteröffnungszeiten der Kreuzwiesenalm beachten!
Rodelbahn

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter