kompass logo

Naturrodelbahnen und Rodelbahnen im Antholzertal und Gsieser Tal

Infos zur Rodelregion

Die Rodel- und Winterwanderregion liegt nördlich des Pustertales und führt tief in die Rieserfernergruppe, sowie in die Villgratner Berge. Das Antholzer Tal erstreckt sich von Olang bis zum Stallersattel. Das Gsiesertal von Welsberg bis St. Magdalena.

Schwierigkeit

Ascht Alm - Naturrodelbahn

Rodelbahn | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Antholzertal, Gsiesertal | Gehzeit: 1,5 Std. | Höhendifferenz: 380 Hm (Aufstieg) – 250 Hm (Rodelbahn) | Weglänge: 3,3 Km (Aufstieg)
Die Aschtalm liegt auf einer Seehöhe von 1950m im Gsieser Tal, in schöner Aussichtslage mit herrlichem Ausblick zu den gegenüberliegenden...
Schwierigkeit

Taistner Vorderalm - Naturrodelbahn

Rodelbahn | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Antholzertal, Gsiesertal | Gehzeit: 1,5-2 Std. | Höhendifferenz: 391 Hm | Weglänge: 4,1 Km
Die Taistner Vorderalm (Taistner Alm) liegt auf einer Seehöhe von 2012 m am Fuße des Rudlhorns in schöner Lage. Die urige Alm ist im...
Schwierigkeit

Uwald Alm - Naturrodelbahn

Rodelbahn | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Antholzertal, Gsiesertal | Gehzeit: 1,5-2 Std. | Höhendifferenz: 590 Hm (Aufstieg) – 550 Hm (Rodelbahn) | Weglänge: 4,7 Km (Aufstieg)
Die Uwald Alm liegt auf einer Seehöhe von 2042m im Gsieser Tal und zählt zu den beliebtesten Hütten des Pustertals. Am sonnigen Hochplateau...

Sie finden Almenrausch auch auf