kompass logo

Voldertal-Runde zur Voldertalhütte und Stiftalm-Niederleger

GPX Download PDF Version Drucken

Mountainbike- oder E-Bike Tour von Tulfes über Windegg zur Voldertalhütte. Zum Stiftalm-Niederleger und über Platten und Gschwendt retour nach Tulfes

Km 0,0 - Von der Straßenkreuzung hinauf zur Talstation der Glungezerbahn und entlang der Asphaltstraße weiter aufwärts nach Windegg.

Km 2,6 - Beim Gasthaus Windegg, nach dem kleinen Kirchlein, links Ri. Voldertal und immer am Hauptweg auf Schotter abwärts zum Parkplatz oberhalb vom Volderwildbad im Voldertal.

Km 3,5 - Geradeaus weiter (links kommt der Weg vom Kleinvolderberg herauf).

Km 4,1 - Nach kurzer Abfahrt Einmündung in die Voldertalstraße und rechts durch das Voldertal aufwärts.

Km 4,8 - Bei Wegteilung rechts am Hauptweg aufwärts.

Km 5,2 - Geradeaus weiter (rechts Stiftalm - Abstecher später bei der Abfahrt).

Km 7,0 - Beim Wegabzweig rechts leicht abwärts zur Voldertalhütte.

Km 7,2 - Voldertalhütte (1376m); nach einer gemütlichen Einkehr bei Brigitte & Anton am selben Weg wieder zurück bis zum Abzweig links zur Stiftsalm.

Km 9,2 - Links leicht ansteigend über Wiesen zum Stiftalm-Niederleger.

Km 9,5 - Stiftalm-Niederleger (unbewirtschaftet) mit der schönen Kapelle nebenan. Wieder am selben Wegretour und links abwärts Ri. Volderwildbad.

Km 10,9 - Oberhalb vom Parkplatz wieder links und kurz aufwärts Ri. Windegg.

Km 11,5 - Bei Wegteilung rechts abwärts Ri. Kleinvolderberg (Rundwanderweg Voldertal).

Km 13,0 - Nach schöner Abfahrt Einmündung bei Wegteilung in Asphalt, links ansteigend Ri. Tulfes und über Platten (schöne Inntalblicke) und Gschwendt zurück.

Km 15,0 - Nach kurzer Abfahrt nach Tulfes Einmündung in Querstraße und links leicht ansteigend zurück zum Parkplatz.


Autoren-Tipp: Den frischen Fahrtwind um die Nase könnt ihr euch gemütlich bei einer Etappe des Innradwegs durch Obstwiesen, vorbei an  Sehenswürdigkeiten und netten Plätzchen, der sportlich in den Tuxer Alpen oder durch das malerische Karwendel. Rund 150 Kilometer ausgewiesene  Mountainbike-Strecken lassen viel Freiraum bei der Wahl der nächsten Tour in der Region Hall-Wattens...

Charakter: Kleine Superrunde zur Voldertalhütte und zum Stiftalm-Niederleger die beide im wunderschönen, naturbelassen Voldertal liegen. Die Fahrt führt in angenehmer Steigung von Tulfes hinauf nach Windegg, abwärts in das Voldertal zum Volderwildbad und auf guter Schotterstraße zur Voldertalhütte, die direkt am lauschigen Voldertalbach liegt. Bei der Rückfahrt ein kurzer Abstecher zum Stiftalm-Niederleger mit der schönen Kapelle daneben und danach in schöner Panoramafahrt über Platten und Gschwendt (Rundwanderweg Voldertal) zurück nach Tulfes.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Voldertal-Runde zur Voldertalhütte und Stiftalm-Niederleger
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal

Höhenprofil ansehen

Wetterprognose

Vormittag
Temperatur: -1°C
Sonnig: 30%
Frostgrenze: 600m
Nachmittag
Temperatur: 3°C
Sonnig: 60%
Frostgrenze: 1700m

Empfehlungen: Unterkunft u. Einkehr, Essen & Trinken, Shoppen & Erleben

Voldertalhütte, 1376 m - Voldertal

Die Voldertalhütte liegt im wunderschönen, naturbelassenen Voldertal auf 1.376m. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Erholungssuchende...

Larchnhittl in Tulfes

...SPECHTAKULÄRE MOMENTE ERLEBEN - WOHLFÜHLEN UND GENIEßEN! Verbringen Sie eine traumhafte Feier im familiär geführten Cafe aus Lärchenholz...
Tourenkategorie Mountainbiketour
Gebirgsgruppe Tuxer Alpen
Region Hall, Wattens mit Weer & Wattenberg
Talort Tulfes, 923 m
Fahrzeit Gesamt 1 Std. 45 Min. (bei Ø 9 km/h)
Höhendifferenz Gesamt 666 Hm
Weglänge Gesamt 15,7 Km
Fahrbahnbelag 10,4 Km Schotter/Forstwege – 5,3 Km Asphalt
Landschaft / Fahrerlebnis 3/5
Ausgangspunkt Direkt an der Kreuzung von der Tulferer Dorfstraße am Abzweig zur Glungezerbahn – etwas unterhalb vom Larchnhittl, 924 m
Schwierigkeit Mittelschwierig
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 34 Tuxer Alpen, Inntal, Wipptal, Zillertal
Anfahrt A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Hall Mitte und entlang der Landstraße aufwärts nach Tulfes. Von Innsbruck kommend über Aldrans und Rinn nach Tulfes. Vom Brenner kommend auf der A13 Brennerautobahn zur Ausfahrt Igls/Patsch (mautpflichtig) und über Patsch, Lans, Sistrans und Rinn nach Tulfes.
Routenplanung
Parkmöglichkeit Großer, gebührenfreier Parkplatz direkt oberhalb der Straßenkreuzung links an der Auffahrtsstraße zur Talstation der Glungezerbahn.
Einkehrmöglichkeiten Alternativ Voldertalhütte (1376m) und Larchnhittl
Autor Ernst Aigner
Zugriffe 1 (Dezember 2020)
Zugriffe Gesamt 2921 (seit April 2018)

Tourentipps in der Umgebung:

Tulfein Alm – Rinner Alm Runde

Mountainbiketour
Gemütliche Rollfahrt entlang der wenig befahrbaren Landstraße nach Tulfes mit guter, im oberen Teil steiler Auffahrt zur Tulfeinalm, die...

Tulfer Wasserradl - Rundwandung

Wanderung
Einfache Rundwanderung im südlichen Mittelgebirge bei Tulfes über schöne Bauernwiesen Richtung Lavierenbad und danach zum Spielplatz....

Windegg–Platten Rundwanderung von Tulfes

Wanderung
Einfache Rundwanderung im südlichen Mittelgebirge bei Tulfes über Gschwendt und Platten in das Voldertal. Am Waldweg hinauf nach Windegg...

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf