kompass logo

Südliche Karwendel Gipfel Rundtour - Tag 1

GPX Download PDF Version Drucken

Wanderung über die Thaurer Alm zur Kaisersäule und über Issanger und Lafatscher Joch zum Hallerangerhaus

Route: Direkt von der Kreuzung, oberhalb der Parkplätze, führt geradeaus nach Norden aufwärts der beschilderte "Haselbergsteig" dem wir folgen. Zweimal die Fahrstraße querend, und beim dritten Male folgen wir links dem Fahrweg zur Thaurer Alm (1464m). Unterhalb der Alm führt der Weg Nr. 218 leicht ansteigend zur "Schlung", an einer kleinen Quelle vorbei und bei der Weggabelung rechts hinaus auf den breiten Rücken und aufwärts zur Kaisersäule, welche an den Besuch des Kaisers Franz I. im 19. Jahrhundert erinnert und erstklassige Aussicht auf das Inntal und zu den nördlichen Tuxer Alpen liefert. Von der Kaisersäule weiter Richtung Nord-Osten auf das Törl mit Sitzbank und Kreuz.
Von dort führt der Steig durch das von Absam genannte "Wildangergebirge" zum "Wasserberg", wo ein altes weißes Haus gut sichtbar ist. Auf dem Forstweg hinunter in den beeindruckenden Issanger (1626), wo der Weg gut 450 Höhenmeter durch einen Latschengürtel über die Kohlstatt auf das Lafatscher Joch (2081m) führt. Vom Joch wiederum nordwärts am Adlerweg hinab in das weite Kar zwischen Lafatscher und Speckkarspitze, durch den sogenannten "Durchschlag" über ein kleines Schotterkar, zum Schluss durch eine kurzes Waldstück, zur Alpenvereinshütte Hallerangerhaus (1768 m).

Autoren-Tipp: In Tirol, dam „Land im Gebirg“, ist das Land der Wanderer und BergsteigerInnen. Dies zeigt sich in der Region Hall-Wattens in seiner besten Form: Man folgt den Spuren der Salzbergwerksknappen ins schroffe Karwendelgebirge, entdeckt die magische Bergkristallwanderungen in die Tuxer Alpen oder man erlebt die besondere Aura der zwölf Kraftorte in Berg und Tal. Hunderte von Kilometern markierter Wanderwege versprechen beinahe grenzenlosen Wandergenuss inmitten der Tiroler Bergwelt. Hier findet ihr mehr...

Charakter: Der erste Tag dieser großartigen Karwendel-Gipfel-Tour führt uns auf einfachem Wanderweg zur Kaisersäule, auf welcher sehr schöne Ausblicke möglich sind. Die anschließende Weiterwanderung führt dann über den schönen Issanger hinauf zum Lafatscher Joch und abschließend ein paar Höhenmeter hinunter zum ersten Tagesziel: die Alpenvereinshütte Hallerangerhaus.
Hotel Sonnhof in Mutters****

Winterwanderwoche in Mutters bei Innsbruck

Sanfter Wintersport beim Winterwandern im Winter 2019/20

Kompass Karte

Südliche Karwendel Gipfel Rundtour - Tag 1
Für diese Touren empfehlen wir Ihnen die Kompass Karte Nr. 26 Karwendel

Höhenprofil ansehen

Tourenkategorie Bergtour
Gebirgsgruppe Karwendelgebirge
Region Hall, Wattens mit Weer & Wattenberg
Talort Thaur, 633 m
Gehzeit Gesamt 5,5-6 Std.
Höhendifferenz Gesamt 1565 Hm (auf) - 617 Hm (ab)
Weglänge Gesamt 11,2 Km
Ausgangspunkt Wanderparkplatz nahe dem Schlosshof oberhalb der Ortschaft Thaur, 820 m Bei Anreise mit dem Bus in der Ortschaft Thaur - etwa 200 Hm zusätzlich!
Schwierigkeit Mittelschwierige, rote Bergwege. Beachten Sie auch die Infos in der Bergwegeklassifizierung!
Kartenmaterial Kompass Karte Nr. 26 Karwendel
Anfahrt A-12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Hall Mitte, durch Hall nach Absam und über die Dörferstraße nach Thaur. Beim Thaurerhof (Vorrangschild) rechts bergauf, beim Gasthof Restaurant Stangl links vorbei (Langgasse) und danach auf einer Forststraße (Schotterstraße) aufwärts bis zu einem Fahrverbotsschild. Hier sind genügend Parkplätze (kurz vorm Schlosshof) etwa 2,5 Kilometer von Thaur entfernt. Hierher gelangt man auch von der Autobahnabfahrt West durch die Industriezone über die Thaurer Felder nach Thaur.
Routenplanung
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der Bahn nach Innsbruck und von dort mit dem Bus (Linie E) nach Thaur (www.ivb.at).
Parkmöglichkeit Wanderparkplatz oberhalb von Thaur in der Nähe vom Schlosshof, 820 m
Unterkünfte Alternativ Hallerangerhaus (1768 m)
Autor Andreas Pittl
Fotos Ernst Aigner
Zugriffe 124 (November 2020)
Zugriffe Gesamt 8224 (seit August 2014)

Soll die Tourenbeschreibung mit oder ohne Karte gedruckt werden?

Soll die PDF Version mit oder ohne Medien heruntergeladen werden?

Die hier angeboten Tracks zum Download wurden alle selbst aufgezeichnet und alle Touren selbst begangen. Dennoch sollen sie nur eine unterstützende Funktion bei Ihrer Tourenplanung sein. Speziell bei den Skitouren ändern sich bekanntlich die Verhältnisse immer wieder. Die Aufstiegsspur und der damit aufgezeichnete Track, war nur zum jeweiligen Zeitpunkt und Stunde die richtige Wahl!

Die Tracks wurden sorgfältig aufgezeichnet. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Der Autor kann für eventuelle Unfallfolgen, Schäden oder Nachteile, die bei der Durchführung der hier vorgestellten Touren und Informationen entstehen, keine Haftung übernehmen.

Sie finden Almenrausch auch auf