Schnalstal – Skitouren im Angesicht der Weißkugel

Das Schnalstal zieht sich von Naturns im Vinschgau in nord-nordwestlicher Richtung tief in das Herz der Ötztaler Alpen. Die Hauptorte sind Katharinaberg, Karthaus, Unser Frau in Schnals, Vernagt und Kurzras. Mit der formschönen und mächtigen Weißkugel im Talschluss, sowie weiteren zahlreichen Dreitausendern, zählt das naturbelassene Schnalstal zu den schönsten Skitourengebieten in den südlichen Ötztaler Alpen. Tourengeher und Skibergsteiger finden im Schnalstal meist günstige und sichere Schneeverhältnisse vor.

Am Westgrat auf die Fineilspitze

Skitouren im Bereich des Schnalstaler Gletschers

Am Schnalstaler Gletscher finden Skitourengeher und Skibergsteiger zahlreiche schöne Skitouren mit super Verhältnissen bis spät in den Frühling hinein. Die Wintersportler nutzten die Schnalstaler Gletscherbahn oder steigen von Kurzras zu den Gipfeln auf. Ein wichtiger Tourenstützpunkt ist hier auch die Schutzhütte Schöne Aussicht, von der aus zahlreiche Dreitausender in der nahen der Umgebung zu erreichen sind.

Die Gletscherbahn ist auch sehr hilfreich bei der Durchführung der anspruchsvollen Schnalser Skirunde, die in vier oder fünf Tagesetappen durch einen traumhaften Abschnitt der Ötztaler Alpen führt. Bei dieser grenzüberschreitenden Skirunde nächtigt man in geschichtsträchtigen Berghütten, erlebt rassige und schwierige Anstiege, sowie berauschende Abfahrten von den grandiosen Dreitausendern. Höhepunkt ist natürlich die Besteigung der Weißkugel mit einer der schönsten Abfahrten ins Schnalstal nach Kurzras.

Tages-Skitouren direkt aus dem Schnalstal

Nicht nur im Gletschergebiet findet man zahlreiche Skitourenmöglichkeiten. Auch direkt aus den Tallagen aus lassen sich viele wunderbare Gipfel - einige davon bereits im Hochwinter - sehr gut begehen und besteigen.

  • Beginnend im Pfossental mit dem Anstieg auf die Texelspitze, von Karthaus auf die Trumserspitze, von unser Frau auf die Hohe Wiegenspitze und von Kurzras im Talschluss die Paradetouren auf die Schwemser Spitze und Weißkugel.
  • Eine der schönsten Durchquerungen ist sicher die 2-Tagestour mit Hilfe der Gletscherbahn zur Similaunhütte, auf den Similaun mit Abfahrt in das Pfossental. Am ersten Tag fährt man mit der Gletscherbahn auf und besteigt kurz noch vom Ausstieg in wenigen Minuten die aussichtsreiche Grawand. Fahrt zum Fineillift ab, steigt auf den Fineilkopf und überschreitet danach die Fineilspitze mit Abfahrt zur Similaunhütte. Am zweiten Tag auf den Similaun mit anschließender Abfahrt durch das Graftal ins Pfossental und mit dem Taxi zurück nach Kurzras - eine Durchquerung der Superlative!

Skitouren mit Komfort - angenehme Variante eines Skitouren-Urlaubes

Unser Partnerbetrieb das HOTEL VERNAGT im gleichnamigen Dorf am Vernagt-Stausee bietet sich als ideale Unterkunft für herrliche Tourentage als besonders zentraler Ausgangspunkt an. Das familiär geführte 4 Sterne Hotel bietet auch für den Skitourengeher und Skibergsteiger wunderbare Skitouren Pauschalen an. Wahlweise 4 - 7 Tage mit zahlreichen interessanten Inklusivleistungen zu absolut fairen Preisen warten hier auf den Skitourengeher und Skibergsteiger.

Unterwegs auf die Fineilspitze
Unterwegs auf die Fineilspitze
Am Hintereisferner
Am Hintereisferner
Grandioser Panoramablick von der Weißkugel
Grandioser Panoramablick von der Weißkugel
Übergang Hintereisjoch - Hintereisferner
Übergang Hintereisjoch - Hintereisferner

Aber nicht nur Skitourengeher und Skibergsteiger kommen im Schnalstal auf ihre Kosten

Die günstigen und sicheren Schneeverhältnisse im Schnalstal lassen auch viele andere Aktivitäten, wie zum Beispiel mit Schneeschuhen durch die märchenhafte Landschaft zu wandern. Viele Zufahrtsstraßen zu den Bergbauernhöfen und Almhütten werden gespurt, so dass Wanderer sich am Ende des Weges in einer heimeligen Stube bei einem Glas Tee aufwärmen können. Zahlreiche geräumte Winterwanderwege führen durch verschneite Wälder und über sonnige Wiesen zu uralten Bauernhöfen. Eine schöne Winterwanderung führt vom Vernagt-Stausee hinauf zum Finailhof. Oder mit Schneeschuhen in etwa zwei Stunden von Kurzras zur Bergalm. Diese sanften Wintersportarten eignen sich auch für die gesamte Familie und man erlebt dabei wunderschöne gemeinsame Naturerlebnisse.

Weißkugel - Paradeskigipfel für Skibergsteiger
Paradeskigipfel für Skibergsteiger
Am Gipfelgrat zur Weißkugel
Am Gipfelgrat zur Weißkugel

Autorentipp

Lade Dir die ALMENRAUSCH-APP auf Dein Smartphone oder Tablet, suche Dir unter Unterkünfte in der jeweiligen Region den gewünschten Betrieb (Tourenstützpunkt) aus. Öffne die Betriebspräsentation und klicke in der Navigationszeile auf das Symbol Favoriten. Wähle dabei "Betrieb mit Wintertouren hinzufügen", damit hast Du den Betrieb mit den dazugehörigen Wintertouren auf dem Smartphone oder Tablet unter Favoriten gespeichert. Somit kannst Du alle Touren offline und ohne Handyempfang (ideal im Hochgebirge) mit den Routenbeschreibungen, Karte, Gpx, usw. verwenden >zur Almenrausch-App

Anreise/Anfahrt

Sie erreichen das Schnalstal mit den herrlichen Tourenmöglichkeiten von Norden kommend auf der A12 Inntalautobahn, fahren kurz vor Landeck durch den Landecker Tunnel und über den Reschenpass in den Vinschgau Richtung Meran bis Naturns. Hier biegen Sie links in das Schnalstal ein und fahren zu Ihrer gewählten Unterkunft oder zum Ausgangspunkt der Skitour.

Ober auf der A12 Inntalautobahn, später A13/A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Bozen Süd - dorthin auch aus dem Trentino kommend. Dort rechts auf der MEBO (Schnellstraße) nach Meran und in den Vinschgau zur Ortschaft Naturns. Dort den Beschilderungen Schnalstal folgend nach dem Tunnel rechts durch das Schnalstal zur gewählten Unterkunft oder zum Ausgangspunkt der Skitour.

Aus der Schweiz kommen Sie am besten über den Ofenpass und das Val Müstair (Münstertal) in den Vinschgau Naturns.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn nach Meran und von dort mit dem Bus (Linie 261) in das Schnalstal zur gewünschten Haltestelle - Fahrplanauskunft unter www.sii.bz.it.

Unterkunft- & Einkehrempfehlungen in der Region

Mountain Lake Hotel Vernagt****

Hotels | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Alpine Flair und Bergduft im Schnalstal Das 4 Sterne Hotel Vernagt liegt am See Vernagt in wunderschönen Schnalstal - in der Heimat von Ötzi. Atmen Sie frische Alpine Bergluft der Ötztaler Alpen, genießen Sie das traumhafte Panorama, und tanken Sie neue Energie zu jeder Jahreszeit. Bodenständiger ...

Skitouren in der Region

Schwierigkeit

Similaunhütte (3019 m) von Kurzras/Grawand

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 2,5-3 Std. | Höhendifferenz: 681 Hm | Weglänge: 8,7 Km (mit Abfahrten) | Exposition: Abfahrt O, S - Aufstieg N
Der Zustieg von Kurzras mit Hilfe der Gletscherbahn ist zugleich der kürzeste und auch aussichtsreichste Winterzustieg zur wunderschön liegenden Similaunhütte. Er kann beliebig variierte werden indem man die Finailspitze besucht. Man kann sie hierbei überschreiten oder ...
Schwierigkeit

Langtauferer Spitze (3526 m) vom Teufelsegg

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 3,5 - 4 Std. (Hintereisjoch) | Höhendifferenz: 1118 Hm (Hintereisjoch) | Weglänge: 5,1 Km Aufstieg - 10,5 Km Abfahrt | Exposition: S
Die Skitour von der Bergstation Teufelsegg über das Teufelsegg zählt zu den eher "einfacheren" Touren im Schnalstaler Tourengebiet. Der Übergang über das Teufelsegg und der Aufstieg auf den formschönen Gipfel bietet keine allzu großen technischen Schwierigkeiten. Für ...
Schwierigkeit

Fineilspitze (3514 m) von der Grawandbahn

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 2-2,5 Std. | Höhendifferenz: 636 Hm | Weglänge: 3,2 Km | Exposition: SW, W, N, NW
Der hier beschriebene nordseitige Aufstieg auf die Fineilspitze zählt zu den schönsten Anstiegen von den zahlreichen Varianten auf den formschönen Gipfel. Man kann in gemütlich mit Hilfe der Gletscherbahn angehen oder auch bereits im Tal bei der Ortschaft Kurzras starten, ...
Schwierigkeit

Weißkugel (3739 m) über das Quelljoch

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 5-5,5 Std. | Höhendifferenz: 1797 Hm | Weglänge: 8,8 Km | Exposition: S, SO, O
Der Aufstieg zum Steinschlagferner und über das Quelljoch auf die Weißkugel, zählt nach dem Anstieg aus dem Matschertal vom Glieshof - oder aus dem Langtauferertal von Melag - zu den längsten und schwierigsten Anstiegen auf den höchsten Gipfel der Südtiroler Ötztaler ...
Schwierigkeit

Weißkugel (3739 m) von der Schönen Aussicht

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 3,5-4 Std. | Höhendifferenz: 1320 Hm (Auf) – 2129 Hm (Ab) | Weglänge: 7,4 Km (Auf) – 10,0 Km (Ab) | Exposition: Je nach Abfahrt variierend – außer N alle
Die Weißkugel ist der dritthöchste Gipfel Österreichs und zählt zugleich auch zu den formschönsten Gipfeln in den Ostalpen. Der Anstieg von der Schutzhütte Schönen Aussicht zählt sicherlich zu den schönsten und abwechslungsreichsten Anstiegen. Bereits der Übergang ...
Schwierigkeit

Weißkugel (3739 m) über das Teufelsegg

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 3-3,5 Std. | Höhendifferenz: 1000 Hm | Weglänge: 5,4 Km Aufstieg - 8,6 Km Abfahrt | Exposition: S, SO, O
Die Weißkugel ist vom Teufelsegg durch die Auffahrt mit den 2 Sektionen des Teufelegg-Liftes am kürzesten und "einfachsten" zu erreichen und daher auch von dieser Seite aus am meisten besucht. Dem relativ kurzem Aufstieg stehen dafür aber dann herrliche ...
Schwierigkeit

Finailspitze (3514 m) von der Schönen Aussicht

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 2,5-3 Std. (m. Gegenanstieg zur Hütte) | Höhendifferenz: 870 Hm (m. Gegenanstieg zur Hütte) | Weglänge: 4,9 Km (m. Gegenanstieg zur Hütte) | Exposition: N, NW, W
Dieser rassige und hochalpine Anstieg von der Schutzhütte Schöne Aussicht zählt sicherlich zu den anspruchsvollsten Anstiegen auf die Finailspitze und erfordert einen erfahrenen, gut ausgerüsteten Skibergsteiger. Der Übergang entlang der schmalen Firnschneide ist ...
Schwierigkeit

Fineilspitze & Similaun Überschreitung mit Abfahrt ins Pfossental

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 6-7 Std. (nur Aufstiege) | Höhendifferenz: 1541 Hm (auf) – 3063 Hm (ab) | Weglänge: 7,2 Km (auf) – 12,4 (ab)
Wohl eine der schönsten Durchquerungen die mit Hilfe der Grawandbahn zu einem genussvollen Unternehmen wird. Bereits am ersten Tag erreichen wir mit wenig Aufwand drei wunderschöne Dreitausender mit grandiosen Ausblicken. Die Überschreitung der Fineilspitze zählt sicher ...
Schwierigkeit

Langtauferer Spitze (3528 m) von der Schönen Aussicht

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 4-4,5 Std. Gesamtgehzeit | Höhendifferenz: 1423 Hm (Aufstiege) – 2232 Hm (Abfahrten) | Weglänge: 8,4 Km (Aufstiege) – 10,3 Km (Abfahrten) | Exposition: Je nach Abfahrtswahl variierend – außer N alle
Die Langtauferer Spitze mit seiner makellosen Südflanke ist der berühmten Weißkugel im Nordosten vorgelagert. Durch die etwas geringere Höhe ist sie natürlich nicht so zahlreich besucht wie der berühmte Nachbar. Dennoch ein absolut lohnender und eigenständiger ...
Schwierigkeit

Schnalser Skirunde (Grenzüberschreitende Skirunde)

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 12,5-14,5 Std. | Höhendifferenz: 3879 Hm (Aufstiege) - 5072 Hm (Abfahrten) | Weglänge: 22,3 Km (Aufstiege) - 24,8 Km (Abfahrten) | Exposition: Alle Expositionen
Eine anspruchsvolle Skirunde, für die man unbedingt zuverlässiges Wetter benötigt. Die Grate sind teilweise sehr exponiert, an der Finailspitze und der Weißkugel sind zudem kurze, aber einfache Kletterstellen zu überwinden. Lässt man die Gipfelanstiege aus (die ...
Schwierigkeit

Schwemser Spitze (3459 m) von Kurzras

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 3,5-4 Std. | Höhendifferenz: 1449 Hm | Weglänge: 6,2 Km | Exposition: S, O
Die Schwemserspitze ist ein formschöner Gipfel und liegt südlich von der Weißkugel im Saldurkamm, der das Matschertal vom Schnalstal trennt. Der vorwiegend im Frühjahr besuchte Gipfel bietet wunderschöne vorwiegend nach Süd- und Südost ausgerichtet Hänge, die bei ...
Schwierigkeit

Similaun (3606 m) von Kurzras/Grawand

Skitour | Ötztaler Alpen | Schnalstal
Gehzeit: 5,5-6 Std. (Aufstiege) | Höhendifferenz: 1685 Hm (auf) – 2745 Hm (ab) | Weglänge: 9,1 Km (auf) – 16,8 Km (ab) | Exposition: Alle Expositionen
Traumhafte Gletschertour die durch den hohen Ausgangspunkt immer aussichtsreich und spannend durch die herrliche Gletscherlandschaft der Ötztaler Alpen führt. Diese Tour erfordert stabile Wetterverhältnisse mit guten Sichtverhältnissen, sowie einen erfahrenen ...

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter