Winterurlaub mit Hund - das gibt es zu beachten

Wenn es für Herrchen und Frauchen in den Urlaub geht, heißt es für den Vierbeiner nur allzu oft: ab in die Tierpension. Flüge und weite Autofahrten sind mit Hund schließlich nicht immer einfach zu bewerkstelligen, besonders wenn es ins Hotel und an den Strand geht. Was jedoch immer eine tolle Möglichkeit für Urlaub mit dem Vierbeiner bietet, ist der Urlaub in den Alpen. Sowohl im Winter als auch im Sommer gibt es viele hundefreundliche Pensionen oder Appartements, die Fahrt ist nicht allzu weit und auch die Landschaft bietet eine tolle Abwechslung zum heimatlichen Geschehen. Die Bergwelt liefert außerdem eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und Beschäftigungen, die sowohl den Zweibeinern als auch dem Hund viel Freude bereiten. Was es bei der Planung zu berücksichtigen gilt und was den Urlaub zum Erfolg macht, erfahren Sie hier.

Winterurlaub mit Hund

Das Wichtigste für Unterkunft und Reise

Wenn es um die Unterkunft geht, sollte vor allem darauf geachtet werden, dass sie hundefreundlich ist - viele Vermieter mögen es nämlich nicht, wenn die Gäste ihre Vierbeiner mit dabei haben, da nicht wenige Hunde nicht richtig erzogen sind und sich im Hotel daneben benehmen und damit andere Gäste stören würden - hier auf freundliche Vermieter zu setzen, die wissen, was ein Hund und seine Besitzer im Urlaub brauchen, beseitigt bereits im Voraus viele eventuelle Schwierigkeiten, die sich ergeben könnten. Bei der Auswahl sollte dann auch direkt darauf geschaut werden, dass der Hund mal für ein paar Stunden alleine bleiben darf, damit er beim Restaurantbesuch oder dem Rodeln auch gut untergebracht ist. Das gibt Herrchen und Frauchen mehr Freiheiten im Urlaub - wenn diese gewünscht sind, sollten die Weichen entsprechend vorher gestellt werden.

Das gilt aber auch auf der heimischen Seite: Ein Hund, der gut erzogen ist, hat deutlich bessere Chancen bei den Vermietern gut anzukommen und für einen entspannten Urlaub zu sorgen, als einer, der nicht alleine bleiben kann oder gar die Wohnung auseinander nimmt, wenn die Besitzer zum Frühstück verschwinden. Hier bereits im Vorfeld nachzubessern und gewisse Dinge zu üben, sorgt für entspanntere Verhältnisse im Urlaub. Das gilt sowohl für die Pension als auch für ein Appartement.
Ebenso gilt es zu schauen, was vom Urlaubsort aus zu erreichen ist: Kleine Spazierrunden zum Gassi gehen sind am Dorfes Rand leichter zu finden als in der Stadtmitte - ein kleiner Garten in dem der Hund mal eben seine Notdurft verrichten kann, ist außerdem äußerst praktisch. Diese Recherchen zahlen sich mit entspannten Stunden im Urlaub aus, so dass sich die Planung durchaus lohnt - oft ist das bereits durch eine kleine Email an den Vermieter zu klären. Online Portale liefern außerdem einen guten Überblick über die Wohn-Möglichkeiten im Wunsch-Urlaubsort.

Ist die Unterkunft dann gebucht, geht es an die Reise. Alles packen und im Auto zu verstauen, ist bereits ohne Hund manchmal eine Herausforderung. Soll der Vierbeiner mit an Bord, gibt es dann einiges zu beachten. Zum einen sollte der Hund an das Autofahren gewöhnt sein, damit er die Reise auch gut übersteht. Auch mal eine längere Fahrt zu machen und auszutesten, wie viel der Hund gut verträgt, kann helfen, Problemen auf der Urlaubsfahrt vorzubeugen. Eine große Hunde-Box im Kofferraum gehört dabei zur Grundausstattung und liefert dem Hund sowohl Komfort als auch Sicherheit.
Allerdings bedeutet die Box auch gleichzeitig weniger Platz im Kofferraum: Skier und Gepäck müssen dann eventuell in eine Dachbox ausweichen, so dass vorher einmal Probepacken durchaus hilfreich ist. Für die Reise selbst sollten ausreichend Pausen eingeplant werden, in denen der Hund aufstehen und sich die Beine vertreten kann. Futter, Wasser und vielleicht das ein oder andere Leckerli gehören je nach Länge der Fahrt ebenfalls auf die Packliste.

Hundebox

Die Versicherung und Formalitäten

Ein Hund auf Reisen braucht seinen Heimtierpass und den Chip, mit dem er vor Ort identifiziert werden kann - so sichern sich die Grenzbeamten ab, dass keine Seuchen oder Krankheiten über Grenzen hinweg verschleppt werden. Hier im Vorfeld noch einmal die Impfungen durchzugehen und eventuell aufzufrischen, ist wichtig, um Problemen vorzubeugen. Besonders wenn es über die Grenze geht, kann der Hund sonst die Einreise verweigert bekommen. Eine Hundehaftpflichtversicherung kann überdies vor Schäden schützen, die durch den Hund aufgrund der ungewohnten Umgebung eventuell angerichtet werden könnten - ansonsten haften immer die Tierhalter. Weiter gibt es noch eine Reise-Krankenversicherung, die jedoch nur unter bestimmten Umständen wirklich nötig ist.
Mit diesen formellen Angelegenheiten ist der Hund dann rundum abgesichert, was auch für Herrchen und Frauchen Stressfreiheit bedeutet. Welche Bestimmungen im Urlaubsort gelten, sollte in diesem Sinne ebenfalls im Vorfeld abgeklärt werden. In vielen Österreichischen Gemeinden beispielsweise gibt es eine Leinen- und Beißkorbpflicht, was nicht jedem Tierhalter gefällt. Das vorher in Erfahrung zu bringen, um am Ende nicht unnötige Schwierigkeiten vor Ort zu erleben, hilft durchaus.

Die Freizeitbeschäftigungen

Sind Hund und Herrchen gut im Urlaub angekommen, gilt es, Beschäftigung zu finden. Skifahrer wollen vor allem auf die Piste - eine Unternehmung, die mit Hund nicht leicht zu bewerkstelligen ist. Darüber sollten sich Urlauber im Vorfeld im Klaren sein: Entweder bleibt der Hund schließlich tagsüber alleine zu Hause, oder die Besitzer teilen sich auf und fahren abwechselnd Ski, während der andere mit dem Hund wandern geht oder auf der Hütte die Sonne genießt.
Was jedoch immer geht, sind Schneespaziergänge und Wanderungen. Viele Hunde lieben Schnee, weswegen Wanderungen durch die Berglandschaft allen eine tolle Abwechslung zum Alltag bietet. Winterwendern ist dabei auch mit Hund eine tolle Beschäftigung. Auf festgelegten Touren und Klettersteigen können geübte Wanderer mächtig Kilometer durch die weiße Pracht machen - die Übung sollte jedoch auch beim Hund vorhanden sein. Schnee verlangt nicht nur dem Menschen, sondern auch den Hundebeinen ein deutliches Mehr an Kraft ab, so dass Muskelkater durchaus vorkommen kann. Aber auch die Kommandos sollten sitzen: Nicht jeder Wanderweg ist schließlich gänzlich ungefährlich - um Unfälle zu vermeiden, sollte der Hund gut trainiert, trittsicher und gehorsam sein. Das verhindert, dass auf dem Wanderweg gefährliche Situationen entstehen. Auch die richtige Ausrüstung gehört zur Sicherheit dazu. Ein Tragegurt oder Hunderucksack kann besonders an schmalen oder steilen Stücken helfen.

Mit Hund im Schnee

Spielen im Schnee ist ebenfalls eine tolle Freizeitbeschäftigung, der der Hund sicherlich stundenlang nachgehen kann. Aber so schön es auch sein mag: Verzichten Sie auf eine Schneeballschlacht mit dem Hund. Viele neigen dazu, den Schnee zu fressen, da er zum einen den Durst stillt und es gleichzeitig einfach Freude bereitet. Dadurch kann jedoch eine Schneegastritis auftreten, die sowohl schmerzhaft als auch gefährlich sein kann. Hier ist es besser, auf normales Hundespielzeug oder das herkömmliche Stöckchen zurückzugreifen - das bietet auch drinnen Ablenkung und Beschäftigung, wenn der Hund nicht mit zu den Mahlzeiten geht.
Auch Rodeln macht im Winter Spaß - das ist allerdings eine Aktivität, bei der der Hund besser zu Hause bleiben sollte. Die allgemeinen Regeln der Sicherheit sind mit dem Hund schwerer zu befolgen, da der Vierbeiner nicht immer versteht, wann er im Weg ist oder gar unter die Räder kommen könnte. Entsprechend müsste immer einer mit dem Hund am Wegesrand stehen bleiben, während der Rest der Familie rodelt. Den Hund mit auf den Rodel zu nehmen, bietet Verletzungspotential und auch das Hinterherjagen der Schlitten könnte dem ein oder anderen Rodelberg Besucher sonst einen ganz schönen Schrecken einjagen. Aus diesen Gründen ist der Hund hier zu Hause oder auf einem anderen Spaziergang besser aufgehoben - denn auch sonst finden sich genug Freizeitbeschäftigungen.

Die Versorgung

Ein Hund braucht prinzipiell nicht viel - mit Futter, Wasser und vielen Streicheleinheiten ist die Fellnase meistens bestens versorgt. Um diesen Bedürfnissen auch im Urlaub nachzukommen, sollten Futter- und Wassernäpfe sowie eine ausreichende Menge des gewohnten Futters mit ins Gepäck wandern. So muss vor Ort keine Umstellung erfolgen, wenn das gewohnte Futter nicht erhältlich ist und alles läuft seinen gewohnten Gang.

Ähnliches gilt für die medikamentöse Versorgung: Je nach Alter und Verfassung des Hundes ist es durchaus ratsam, eine gut gefüllte Reiseapotheke mitzunehmen und so auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Dazu können sowohl generell sinnvolle Listen herangezogen werden, als auch der Tierarzt befragt werden - dieser kann auch auf die empfohlenen Impfungen eingehen, so dass auch von dieser Seite alles abgesichert ist.

Ist dann alles gepackt, versorgt und vorbereitet, kann im Urlaub eigentlich nichts mehr schief gehen. Der Winterurlaub bietet dabei eine perfekte Abwechslung zum Alltag, die sowohl Herrchen und Frauchen als auch den Hund auf andere Gedanken bringt und neue Kraft gibt. Mit gründlicher Vorbereitung können außerdem alle Eventualitäten vorher abgesichert werden, so dass alle gemeinsam eine entspannte Zeit im Urlaub verbringen können.

Bildquellen:
Bild 1: fotolia.de ©icephotography #113986830
Bild 2: fotolia.de ©Fotomanufaktur JL #114372333
Bild 3: fotolia.de ©michelangeloop #138048582


Das könnte Sie auch interessieren:

Städtereisen nach Wien – was Touristen gesehen haben sollten

Durch seine geographische Nähe und seine gute Erreichbarkeit mit diversen Verkehrsmitteln eignet sich Wien perfekt für eine Städtereise. Doch die Lage der österreichischen Hauptstadt ist wohl ihr geringster Vorzug für Urlauber.

Eine Reise mit "Mein Schiff" auf den Kanaren

Alljährlich laufen zahlreiche Kreuzfahrtschiffe weltweit vom Stapel, was ein Indiz dafür ist, das Kreuzfahrten beliebter denn je sind. In den letzten Jahren sind die Reisen - ob nur in Europa oder sogar weltweit - fast für Jeden leistbar geworden.

Stimmungsvoll durch den Advent

Adventsmärkte gehören zur Vorweihnachtszeit wie der Christbaum zum eigentlichen Fest. Inmitten festlicher Lichter lässt sich die Wartezeit auf Weihnachten bei Glühwein und vielen süßen Leckereien super verkürzen. Und an den Ständen zahlreicher Handwerker finden Sie mit Sicherheit noch das eine oder andere liebevoll gefertigte Geschenk für Ihre Liebsten.

Das Ötztal - alles für einen perfekten Sommerurlaub

Das Ötztal ist eines der beliebtesten Urlaubsregionen Österreichs und nicht zuletzt durch die 5000 Jahre alte Gletschermumie "Ötzi", die 1991 gefunden wurde, bekannt. Denn auch seine Wintersport-Gebiete Sölden und Ötz haben das Alpental in Tirol zum international beliebten Reiseziel gemacht. Aber auch im Sommer lockt das Ötztal jährlich Tausende Sportbegeisterte, Kurzurlauber und Familien zu zahlreichen Aktivitäten ins Tal und auf die Berge, denn von Berg-Almen bis Wasser-Funparks und kulturellen Sehenswürdigkeiten bleiben im Ötztal kaum Urlaubswünsche offen.

Sommerurlaub im Zillertal – für Romantiker und Naturliebhaber

Das Zillertal ist nicht nur im Winter eine Reise wert. Auch im Sommer bietet die traditionsreiche und ursprüngliche Region viel an. Zahlreiche regionale Rituale und Festtage finden in den Sommermonaten statt. Die Einheimischen des Zillertals sind oft in ihrer traditionellen Tracht unterwegs. Das macht die Gegend für Urlauber reizvoll. 

Urlaub in der Bodensee-Region

Die Bodenseeregion gilt als eines der schönsten Urlaubsziele im Dreiländereck Deutschland, Schweiz und Österreich. Mit seiner Gesamtfläche von etwa 570 km² ist er der drittgrößte See Europas. Das Landschaftsbild des Bodensees wird von seinen zahlreichen romantischen Inseln geprägt, die auch als äußerst beliebte Ausflugsziele gelten. Die wohl beliebteste Insel davon ist die Insel Mainau.

Tannheimer Tal: Das „Tor zu Tirol“

Im äußersten Westen Nordtirols befindet sich das Tannheimer Tal. An der Grenze zum Allgäu gelegen bildet das Tannheimer Tal zusammen mit dem Lechtal und der Zugspitz Arena das "Tor zu Tirol". Im Sommer glitzern hier die Seen in der Sonne, im Winter laden sie zum Bad in den beheizten Freibädern ein. Das Tannheimer Tal liebt abseits der großen Winterurlaubsziele. In den malerischen Allgäuer Alpen bildet die Landschaft die perfekte Kulisse für einen Erholungsurlaub, im Sommer wie im Winter. Snowboarder und Skifahrer kommen in den nahegelegenen Skigebieten auf ihre Kosten.

Mountainbike-Urlaub in Südtirol - Der Stoneman Trail

Südtirol bietet Mountainbikern eine vielseitige Landschaft und viele hervorragende Tourenmöglichkeiten. Vom angenehmen Forstweg über knifflige Trails finden Anfänger wie Profis das passende. Eine der schönsten Regionen sind die Dolomiten. Hier gibt es nicht nur schöne Trails und malerische Landschaft, sondern auch zahlreiche Bike-Hotels, die ihren Gästen mehr als nur eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit offerieren. Ein besonderes Highlight ist der Stoneman Trail, der vom Südtiroler Roland Stauder aufgebaut wurde.

Skiurlaub in Innsbruck

Die Hauptstadt der Alpen und Ihren DörfernRund um die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck gibt es viel zu erleben. Der Sport ist hier zuhause. Doch nicht nur der Sport alleine macht einen Winterurlaub in Innsbruck und seinen Feriendörfern zu einem besonderen Erlebnis. Es ist die faszinierende Kombination von Sport, Natur und Kultur die einen Urlaub in Stadtnähe besonders attraktiv machen. Ideal auch für Familien – die Stadt bietet an Schlechtwettertagen für alle eine passende Unterhaltung. Neben diversen Einkaufszentren locken auch zahlreiche Museen und Galerien für Groß und Klein.

Urlaubsreise als Selbstständiger

Selbstständige arbeiten selbst und meist auch ständig. Wie man es aber trotzdem schafft als Selbstständiger Urlaub zu machen. Wer im EDV-Bereich selbständig ist, der hat es auch hier um einiges leichter und kann mit Hilfe eines Laptops auch aus im Urlaub viele notwendige Arbeiten erledigen. Damit steht auch einer schönen Flugreise nach Kreta nichts mehr im Wege.

Australien – wie erkunde ich am besten den Kontinent

Für uns Österreicher gehört Australien zu den begehrtesten Urlaubszielen überhaupt. Besonders bekannt ist der Kontinent wegen seiner roten Erde. Aber auch die Tatsache, dass Australien wegen dem allgemeinen Wohlstand und der politischen Stabilität hohe Standards erfüllt, macht das ferne Land zu einem begehrten Reiseziel.

Zwischen zwei Kulturen - Bozen entdecken

Bozen ist durch seine Lage in einem Talkessel ein beliebtes Ziel bei Wanderern. Die Hauptstadt von Südtirol wird von hohen Bergketten umschlossen, beispielsweise den Sarntaler Alpen, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ein großes Streckennetz zum Wandern bieten. Doch nicht nur die Natur in der Umgebung von Bozen ist sehr sehenswert, auch die Stadt selbst ist ein tolles Ausflugsziel, hat sie doch eine lange Geschichte und wurde mit gutem Grund zur Alpenstadt des Jahres 2009 ernannt.

Urlaub mit Kindern in Südtirol – 4 Empfehlungen für Familienhotels

Südtirol ist für einen Urlaub mit Kindern prädestiniert. Neben atemberaubenden Landschaften, einer vielfältigen Tierwelt und 300 Sonnentagen im Jahr begeistert das großzügige Angebot an Familienhotels. Welche Unterkünfte sich für den Familienurlaub besonders eignen, zeigt die folgende Übersicht mit einer konkreten Empfehlung zum Eisacktal, Meraner Land sowie Vinschgau und den Dolomiten.

Sommerurlaub in Tirol - Tipps für mehr Abwechslung

Die Alpenregion Tirol bietet für Touristen eine Vielzahl an Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Von spannenden Klettertouren an steilen Felswänden über erlebnisreiche Wanderungen über Gletscher bis hin zu künstlich arrangierten Freizeitparks ist für jeden Bedarf etwas Passendes geboten. Falls auch Sie in der kommenden Urlaubssaison eine Reise nach Tirol wagen möchten, finden Sie nachfolgend einige Vorschläge und Tipps, die Ihnen einen abwechslungsreichen und erholsamen Aufenthalt bescheren.

Trekking mit Hund im Tannheimer Tal

Viel zu schön, um rechts liegen gelassen zu werden, ist das Tannheimer Tal in Tirol. Es führen zwar einige landschaftlich reizvolle Wege in das Hochtal, aber die Autobahn zum Fernpass geht vorbei. Und so wissen die Durchreisenden nicht, welches Kleinod sich auf über 1.000 m Höhe verbirgt. Das Tannheimer Tal grenzt an das Ober- und Ostallgäu und so ist es über das Oberjoch oder Pfronten zu erreichen. Es gehört allerdings zu Tirol, daher führt auch eine Straße von Reutte in das schöne Hochtal. Das Tannheimer Tal ist zu jeder Jahreszeit reizvoll und prädestiniert für Trekking-Touren. Auch mit Hunden lohnt sich ein Wochenend-Trip oder Urlaub im Tiroler Tal. Es gibt zahlreiche Wanderwege, Hütten und Seen. Das Schöne ist, dass Hunde nicht nur erlaubt, sondern sogar willkommen sind.

Mobil mit Baby im Urlaub

Eine Geburt ist ein starker Einschnitt in das Leben der neuen Eltern, viele sind in der Phase danach reif für den Urlaub. Dieser lässt sich theoretisch auch mit einem Neugeborenen planen, allerdings sollte sich bereits eine gewisse Routine mit dem Baby eingestellt haben. Direkt nach der Geburt wollen frischgebackene Eltern erstmal Ruhe haben und mit dem Neugeborenen auf direktem Weg nach Hause gehen. Der Säugling braucht in den ersten Lebensmonaten ohne Unterbrechungen die volle elterliche Aufmerksamkeit. Eine Regelmäßigkeit bei dem Schlafrhythmus und den Mahlzeiten stellt sich etwa ab dem dritten Monat ein, dann ist die Zeit gekommen, um mit dem Säugling auf Reisen zu gehen. Bei Reisen in das Ausland benötigt das Baby einen eigenen Kinderreisepass mit Foto, auch wenn sich das Reiseziel innerhalb der EU befindet. Dieser Pass ist mit ausreichend Zeit vor dem Reiseantritt bei der zuständigen Gemeinde zu beantragen.

Mit Kindern auf Hütten

Ein außergwöhliches FamilienabenteuerBerge und Berghütten können für Kinder und Jugendliche ein ganz besonders intensives und nachhaltiges Erlebnis sein, wenn dafür die richtigen Voraussetzungen gegeben sind. Dazu gehört, dass Kinder und ihre Eltern geeignete Stütz- und Ausgangspunkte vorfinden, von denen aus sie gemeinsam in die Ursprünglichkeit und Schönheit der Bergwelt erkunden und eintauchen können.

Mit dem Auto durch Südtirol

So unterschiedlich wie in Südtirol und den Dolomiten präsentieren sich die Straßen und Bergpässe nirgendwo sonst. Atemberaubende Bergpanoramen und anspruchsvolle Serpentinen sprechen für die Anreise mit dem eigenen Auto. Fahrspaß und einzigartige Natur sind dabei garantiert.

Kärnten - attraktives und facettenreiches Reiseziel

Als südlichstes Bundesland von Österreich hat Kärnten für Urlauber einiges zu bieten. Neben einmaligen Aufenthalten in den großzügigen Skigebieten lassen sich im Sommer naturnahe Reisen unternehmen. Glasklare Seen, traumhafte Pisten und schönste Berge laden zum Erholen ein. Wer die Vielfalt von Kärnten hautnah erleben möchte, sollte sich Zeit nehmen und die Region in Ruhe erkunden. Egal zu welcher Jahreszeit - Kärnten ist stets ein fesselndes Ziel.

Urlaub mit Kindern in Österreich — Die besten Ausflugsziele

Für junge Familien ist Österreich nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele. Um den eigenen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erfolg zu machen, ist es natürlich von Bedeutung, über die richtigen Ausflugsziele zu verfügen. Wir blicken auf einige Möglichkeiten, wie sie in diesen Tagen bereitstehen.

Mehr als nur Skifahren – Aktivurlaub im Mühlviertel

Wenn man den ganzen Tag im Büro sitzt und sich unter der Woche wenig bewegt, was gibt es da Besseres, als sich endlich zu bewegen, an die eigenen körperlichen Grenzen gehen und sich so richtig auszupowern? Für Kurzurlaube oder einfach über das Wochenende können Sie im Mühlviertel so richtig aktiv werden.

Wellnessurlaub im Sommer – Tipps zur Hotelauswahl

Nicht nur bei eisigen Temperaturen und Schnee erfreuen sich Wellnessreisen größter Beliebtheit. Auch im Sommer, kombiniert mit ausgiebigen Spaziergängen und sonstigen Outdoor-Aktivitäten, sind erholsame Tage in entsprechend ausgestatteten Unterkünften sehr gefragt. Worauf bei der Auswahl der Hotels zu achten ist, nachfolgend im Ratgeber.

Winterzauber in Südtirol – Empfehlungen für einen unvergesslichen Skiurlaub

Südtirol ist nicht nur im Sommer ein populäres Reiseziel für Österreicher. Auch im Winter lockt das von Gebirgsketten geprägte Gebiet Italiens tausende Touristen in den Süden. Wintersportler aus aller Welt reisen an, um den unvergleichlichen Ausblick auf die Dolomiten zu genießen und die schneesicheren Pisten unsicher zu machen. Nachfolgend wurden Empfehlungen und Tipps für einen Winterurlaub in Südtirol arrangiert.

Mit dem Flieger in den Skiurlaub – Informatives zu Flügen, Transfer und Sondergepäck

Die Skigebiete in Tirol locken jedes Jahr eine Vielzahl an Wintersportlern nach Österreich. Für einige ist die Anreise mit dem Flugzeug die komfortabelste und schnellste Lösung. Damit alles nach Plan verläuft und dem Winterurlaub im Schneegestöber nichts im Weg steht, müssen Flugpassagiere einiges beachten. Dieser Ratgeber informiert über Verbindungen, Transfermöglichkeiten und Gepäckregelungen.

Ferien im Salzburger Land

Viele Menschen, egal ob Wintersportbegeisterte, Outdoor-Fans oder Wanderer, zieht es immer wieder ins Salzburger Land. Die Begeisterung dieser verschiedenen Gruppen resultiert wohl nicht zuletzt aus der atemberaubenden Naturkulisse - aber auch aus der enormen Vielfalt aus Angeboten, die die Region so einzigartig machen. Warum sich eine Reise ins Salzburger Land so lohnt und welche Tipps dabei einen gelungenen Trip garantieren, zeigt dieser Artikel.

Ferienregion Pitztal: Ideal für Familien

Sie planen einen Skiurlaub mit der ganzen Familie? Das Pitztal ist dafür ideal und bietet Spaß im Schnee für kleine und große Gäste. Die tiroler Region hat familienfreundliche Skigebiete mit Rodelbahn, Themenwegen, kindersicheren Liften, Snowpark und Pistenbullyfahren. Mit dem Bambini-Freipass fahren alle Kinder von fünf oder unter fünf Jahren im Pitztal kostenlos. In kompetenten Kinderskischulen arbeiten ausgebildete Fachkräfte daran, Ihr Kind bestmöglich mit dem Skisport vertraut zu machen.

Was ich bei einem Urlaub auf der Alm auch beachten sollte

Da in der heutigen Zeit ein Urlaub auf der Alm oder in einer Almhütte immer mehr gefragt ist, stellen sich hier dann oft auch Probleme ein, die mach einer von uns sicherlich auch von Zuhause kennt. Jede Alm ist heute mit modernen Schlössern versehen, welche die Sicherheit der Besucher und Betreiber gewährleisten. Dabei reicht ein kleiner unachtsamer Moment auch im mehr als 2.000 Metern Höhe aus, um die Tür ins Schloss fallen zu lassen. Doch welche Möglichkeiten gibt es nun, um das Missgeschick noch rückgängig machen zu können?

Flugreise nach Kanada

Kanada ist ein sehr beliebtes Reiseziel für einen Flugurlaub nach Nordamerika. Das riesige Land grenzt an den Arktischen Ozean, Pazifik und den Atlantik und ist das zweitgrößte Land auf der Welt. Das naturbelassene Land bietet eine traumhafte Gebirgslandschaft. Die höchstgelegenen Gebirgsregionen sind die Rocky Mountains und die Gebirgskette am Pazifischen Ozean.

Wellnessurlaub, Sport & Genießen

Wellness ist längst viel mehr als ein Trend geworden. Wellness vereint Wohlfühlen und Fitness, sowie Erholung und Genuss. Wellness ist eine Lebenseinstellung, die sowohl Körper als auch Seele nähren soll. Sich verwöhnen lassen und Kräfte sammeln, die Batterien wieder neu aufladen, sich Zeit nehmen die schönen Dinge im Leben zu genießen. Wellness steht für bewusst erlebte Streicheleinheiten für Körper, Seele und Geist.

Action und Fun in Serfaus Fiss Ladis

Die Region Serfaus-Fiss-Ladis ist bekannt für ihre atemberaubenden Bergkulissen, die vielen schönen Wander- und Radwege sowie Kletterrouten für Anfänger und Fortgeschrittene. Und damit wird auch gleich klar: Sowohl im Sommer als auch im Winter gibt es genügend Freizeitaktivitäten, die jeden Geschmack treffen. Das Beste aus Action und Fun in Serfaus-Fiss-Ladis für Kinder, Familien und Erwachsene im Sommer und Winter - das gibt es in diesem Beitrag zu lesen.

Winterurlaub der besonderen Art: 3 Geheimtipps für unvergessliche Tage im Schnee

Österreich bietet Wintersportlern sagenhafte Pisten. Egal ob Ischgl, Sölden, Kitzbühel, St. Anton oder Flachau. Die Liste der Top-Ziele ist lang. Dass sich allerdings auch ein Blick über die Landesgrenzen hinaus lohnt, beweist das folgende Arrangement mit drei Geheimtipps für anspruchsvolle Winterurlauber. Auch Italien, Schweden und Slowenien haben atemberaubende Skigebiete in petto.

Die beliebtesten Wanderrouten 2015

Die Wandersaison hat ihren Höhepunkt längst erreicht. Die Tourismus-Regionen Österreichs freuen sich trotzdem auf weiteren Zulauf, denn im nördlichen Nachbarland beginnen nun die bayerischen Schulferien. Die österreichischen Gasthaus-Betreiber blicken somit goldenen Wochen entgegen, ganz besonders jene entlang der beliebtesten Routen dieser Saison.

Winterurlaub mit Hund - das gibt es zu beachten

Wenn es für Herrchen und Frauchen in den Urlaub geht, heißt es für den Vierbeiner nur allzu oft: ab in die Tierpension. Flüge und weite Autofahrten sind mit Hund schließlich nicht immer einfach zu bewerkstelligen, besonders wenn es ins Hotel und an den Strand geht. Was jedoch immer eine tolle Möglichkeit für Urlaub mit dem Vierbeiner bietet, ist der Urlaub in den Alpen. Sowohl im Winter als auch im Sommer gibt es viele hundefreundliche Pensionen oder Appartements, die Fahrt ist nicht allzu weit und auch die Landschaft bietet eine tolle Abwechslung zum heimatlichen Geschehen. Die Bergwelt liefert außerdem eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und Beschäftigungen, die sowohl den Zweibeinern als auch dem Hund viel Freude bereiten. Was es bei der Planung zu berücksichtigen gilt und was den Urlaub zum Erfolg macht, erfahren Sie hier.

Auf Reisen optimal absichern

Auf Reisen optimal absichern - so einfach geht`sDer lang ersehnte Sommerurlaub, ein paar Tagen in den Bergen, der Städte-Trip zwischendurch. Herr und Frau Österreicher verreisen gerne - und dies meist gleich mehrmals im Jahr. Da gilt es in Sachen Sicherheit an manches zu denken.

Nutzen von Reisejournalismus für eine private Reiseplanung

Unsere schönsten Wochen im Jahr verbrachten wir 2016 im wunderschönen Kroatien, im noch naturbelassen Dorf Drvenik, direkt an der kroatischen Küste. Dank der zahlreichen Informationen, die wir uns bereits vor der Reise aus verschiedenen Fachmagazinen und Onlinemedien geholt hatten, die von erfahrenen Reisejournalisten bereits vorher bestens recherchiert wurden, wurde der Urlaub nicht nur zu einem Badeaufenthalt, sondern auch zu einer kleinen Kulturreise mit äußerst interessanten Ausflügen.

Tipps für Besucher der USA

Als Erstbesucher der USA sollte man sich unbedingt vor der Reise allgemeine Informationen einholen, damit ihre Ankunft und der Aufenthalt im Land erheblich erleichtert wird. Wie auch bei uns in Europa andere Länder mit anderen Sitten. Eine vorherige Recherche der Bräuche und Sitten erspart ihnen so manche peinliche und aufsehenerregende Situation.

Wellness-Urlaub im Mühlviertel: Entspannung, Genuss und Gesundheit

Ein Urlaub im Mühlviertel, einer sagenhaften Landschaft in Oberösterreich, verspricht Erholung pur. Neben dem Element Wasser, das dank den namensgebenden Flüssen Große Mühl, Steinerne Mühl und Kleine Mühl reichlich vertreten ist, garantiert ein Höchstmaß an Grün der Wälder und Wiesen einen entspannten Aufenthalt umgeben von Natur. Aufgrund der optimalen landschaftlichen Begebenheiten, haben sich im Mühlviertel zahlreiche Wellnessbetriebe niedergelassen. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum sich eine Reise ins Mühlviertel lohnt und welche Wellnessangebote besonders empfehlenswert sind.

Skiurlaub in der Landeshauptstadt Innsbruck

Zur Olympia SkiWorld gehören neun Skigebiete im Großraum Innsbruck die mit dem Gratis Skibus bequem erreichbar sind. Weiter über 260 schneesichere Pistenkilometer warten hier auf die Wintersportler aus aller Welt. Ein einziger Skipass gewährt Zutritt zu ihnen. Die Skigebiete trotz ihrer Vielfalt eines gemeinsam: die Stadtnähe und die damit verbundenen Annehmlichkeiten einer Stadt.

Urlaubsreise nach Las Palmas

Las Palmas de Gran Canaria, die Hauptstadt der Insel Gran Canaria, liegt im nordöstlichen Teil der Insel in einer umwerfenden Kulisse, die aus zwei Buchten mit wunderschönen Stränden besteht, dem Playa de las Canteras und dem Playa de las Alcaravaneras. Las Palmas verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit Hotels und Apartments und der Hafen Puerto de la Luz ist einer der bedeutendsten Häfen Europas, was der Stadt ein weltoffenes Image verleiht.

Rafting & Canyoning in Tirol

Wenn auch du die Kraft des Wassers am ganzen Körper erleben willst, bist du im Ötztal genau richtig. Unendlich scheinende Flüsse machen das Ötztal zum Mekka des Wildwassers. Es gilt aufgrund seiner zahlreichen Gletscherflüssen und der imposanten Ötztaler Ache als die Nummer 1 des Rafting- und Canyoningsports.

Urlaub im türkischen Ferienziel Sarigerme

Die wunderschöne Sarigermebucht mit dem Hauptort Osmaniye - der etwa einen Kilometer landeinwärts liegt - liegt im Südwesten der Türkei nur etwa 60 Kilometer von der griechischen Insel Rhodos entfernt. In unmittelbarer Nähe des türkischen Ferienortes findet man einen kilometerlangen Sandstrand mit der vorgelagerten Baba-Insel. Im Naturpark der direkt an das Meer anschließt bieten wenige große Hotels wie der Magic Life Club Sarigerme, ein Robinson Club sowie das Hilton Hotel, hauptsächlich All-Inclusive-Urlaube für den Feriengast an. Der nahe Flughafen Dalaman im gleichnamigen Ort erlaubt einen schnellen Transfer zur jeweiligen Unterkunft (etwa 30 Minuten). Dadurch dass die anfliegenden Flugzeuge eine weite Schleife über das Meer für ihre Landung fliegen müssen, gibt es keinen störenden Flugzeuglärm in den Resorts.

Kreta - Urlaub auf der griechischen Sonneninsel

Ein Urlaub auf Kreta steht für typische griechische Lebensart, Sonne, Strand und Kultur. Die größte Insel Griechenlands im libyschen Meer verwöhnt ihre zahlreichen Besucher mit über 300 Sonnentagen im Jahr, sowie einer wunderbaren und vielfältigen Landschaft. Im Westen Bergmassive bis zu einer Höhe von über 2500 Metern, dazu wildromantische Schluchten mit geheimnisvollen Höhlen. Im Süden mit feinen Sandstränden und urigen Feriendörfern und im Osten mit zahlreichen antiken Ausgrabungsstätten.

Wanderurlaub mit Gleichgesinnten in den Dolomiten

Ein Wanderurlaub als Frau in den Dolomiten verspricht das ganze Jahr über außergewöhnliche Aktiverlebnisse in einer faszinierenden Bergwelt. Schlern, Rosengarten und Latemar, der Monte Cristallo, die Geislerspitzen und die Bletterbachschlucht: Sie alle gehören zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Ein besonderer Schatz den uns die Natur bereitgestellt hat, ist das stille Campilltal – ein schönes Seitental vom Gadertal.

Hotel Cristal – Urlaub am Fuße des Latemars

Der Urlaub im Hotel Cristal ****S in Obereggen bietet spektakuläre Aussichten - sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinn. Die Bergwelt und ihre Natur, das Aktiv- und Wellnessangebot sowie die herausragende Kulinarik und die familiäre Atmosphäre machen dieses Hotel zu einem besonderen Urlaubszuhause.

Wandern rund um Schladming-Rohrmoos – Touren-Empfehlungen

Dass Österreich eine Vielzahl an attraktiven Wanderrouten zu bieten hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch was nützen die schönsten Touren, wenn man sie nicht kennt? In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Region Schladming-Rohrmoos und dessen Besonderheiten für Wanderfreunde.

Wandern im Ötztal – Ein Bergerlebnis der besonderen Art

Im schönen Bundesland Tirol lockt das rund 65 Kilometer lange Seitental Ötztal jedes Jahr eine Vielzahl an Wanderern in die Berge Österreichs. Dabei gibt es Touren für jeden Geschmack: Von Routen, die das Element Wasser in den Fokus rücken über hochalpines Wandern bis hin zu Wegen speziell zum Wandern mit Kindern ist für jeden Bedarf etwas geboten. Welche Ziele sich besonders lohnen, wird hier erörtert.

Unterwegs in St. Anton am Arlberg

Die Gemeinde im oberen Stanzertal genießt Weltruhm. Spätestens seit der Austragung der alpinen Ski-Weltmeisterschaft im Jahr 2001 ist St. Anton am Arlberg Wintersportliebhabern aus aller Welt ein Begriff. Winter für Winter verwandelt sich das urige Bergdorf in ein Mekka für die internationale Skisociety.

Tipp für Urlaubs-Schnäppchenjäger

Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Webseiten für preisbewusste Verbraucher und Schnäppchenjäger. Besonders interessant sind günstige Urlaubsflüge und Reiseschnäppchen für die schönste Zeit im Jahr. Anbei stellen wir Euch mit Dealbunny eine interessante Plattform vor.

Wanderungen und Ausflugsziele im Salzkammergut: Aktiv sein im Seenland

Der Kulturraum Salzkammergut ist reich an attraktiven Ausflugszielen sowie besonderen Wanderrouten. Die Region reicht vom Wolfgangsee und Mondsee über den Dachstein bis hin zum Grimming. Die atemberaubende Landschaft hält zahlreiche Überraschungen bereit und ist stets eine Reise wert. Nachfolgend wurden einige der schönsten Ziele zusammengefasst, um sowohl Österreichern als auch Gästen des Landes eine Orientierung zu präsentieren.

Wochenendtrip nach Dublin: Natur und Kultur für Nestflüchter

An der Ostküste Irlands liegt eine urbane Perle, die es zu erkunden lohnt: Dublin, eine Hauptstadt mit fast 2000-jähriger Geschichte. Rundherum erstreckt sich eine faszinierende, üppig grüne Landschaft mit enormem Erholungspotenzial.

Die richtige Hütte für den Urlaub finden – so geht`s

Hütten gibt es in den Alpen zu Hauf. Doch die passende Unterkunft zu finden, um nach einem anstrengenden Tag beim Wandern oder auf der Skipiste einzukehren und sich wohlzufühlen, ist nicht immer leicht. Beim Buchen einer Hütte gibt es einige Punkte, die zu beachten sind, damit der Urlaub ein ganzer Erfolg wird.

Innsbruck-Hauptstadt der Alpen

Auf nach InnsbruckDer Name Innsbruck wird von der "Brücke über den Inn" abgeleitet. Heute leben hier rund 123.000 Menschen, somit ist die Landshauptstadt von Tirol die fünftgrößte Stadt in Österreich. Im Inntal gelegen liegt sie direkt am Brenner, der Alpen-Transit-Strecke nach Südtirol. Innsbruck ist allerdings nicht nur ein beliebtes Reiseziel von Städtetouristen, nein, sie ist auch eine anerkannte Universitätsstadt. Seit rund 3000 Jahren ist das Stadtgebiet durchgängig besiedelt.Ein Grund ist ganz sicher im Klima zu sehen, ein anderer in der grandiosen Lage, diese zieht auch heute noch viele Urlauber anzieht. Manche von Ihnen bleiben nur wenige Stunden, andere für ein oder zwei Tage und die dritte Gruppe verlebt gar einen längeren Urlaub hier. Ganz gleich, aus welchem Grund man Innsbruck besucht, immer sollte man sich die Zeit nehmen die Stadt und ihre Bewohner näher kennenzulernen.

MTB-Urlaub in der Ersten Ferienregion Zillertal

Die Erste Ferienregion im Zillertal ist prädestiniert für Mountain- und auch E-Bike Touren in allen erdenklichen Schwierigkeitsgraden. Die Routen führen im Tal über einfache Radwege - wie am Zillertaler Radweg - entlang der Zillertaler Ache ins Talinnere oder über schöne Bauernwiesen an den seitlichen Tallagen hoch hinauf ins wunderschöne Almgelände der Region.

Königlich Skifahren am Stubaier Gletscher

Der Stubaier Gletscher bietet die besten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Aktivurlaub im wunderschönen Stubaital in Tirol. Sie werden erstaunt und begeistert sein von dieser herrlichen Hochgebirgslandschaft umgeben von zahlreichen Dreitausendern.

Schneeschuh-Wandertage im Genießer- & Wanderhotel Jägerhof in Walten

Beim Schneeschuhwandern im Passeiertal rückt der hektische Alltag in weite Ferne. Zahlreiche Winterwanderwege führen durch die unberührte Naturlandschaft der Texelgruppe auf einfache Wandergipfel. Ebenso in den Stubaier- oder Sarntaler Alpen in zahlreiche Täler und hinauf zu wunderschönen Almen in prächtiger Aussichtslage.

KFZ-Versicherungen: Sorglos ins Ausland dank Pannenschutz

Pannen passieren immer zu den unpassendsten Zeitpunkten. Wer in den Ferien mit dem Auto in den Urlaub fährt, benötigt allerdings umfangreicheren Schutz als sonst. Wir zeigen Ihnen, welchen Versicherungsschutz Sie benötigen und was Sie im Falle einer Panne im Ausland unbedingt beachten sollten.

Action & Natur im Urlaub

Ob bei unterschiedlichsten Sportaktivitäten am Berg, in den wilden Gewässern der Gebirgsflüße, in der Luft oder im Winter im Schnee - das Reiseland Österreich bietet unzählige Gelegenheiten, Spaß, Action und Abenteuer Ihren Urlaub in den Alpen als etwas ganz Besonderes zu erleben.

Die größten kulturellen Schätze Ägyptens entdecken

Eine Kreuzfahrt entlang des Nils kann nicht nur äußerst luxuriös sein, Sie lernen darüber hinaus die vielen verschiedenen Facetten Ägyptens kennen und können Ihren Aufenthalt variabel gestalten. Vom Besuch der größten Pyramiden über Besichtigungen der Metropolen bis hin zu atemberaubenden Tauchgängen, auf denen Sie unbekannte Meeresbewohner und prächtige Korallenriffe entdecken können, hält eine kombinierte Nilkreuzfahrt alles für Sie bereit. Welche Ziele Sie passieren können und wie ein Aktivitätenplan aussehen könnte, verraten wir Ihnen im folgenden Artikel.

Urlaub in Ischgl – Tipps für Wintersportler und Erholungssuchende

Ischgl zählt zu den beliebtesten Skigebieten Österreichs. Im westlichen Bundesland Tirol angesiedelt und als Nachbargemeinde von St. Anton am Arlberg überaus bekannt, garantiert die Region Freizeitspaß pur. Gemeinsam mit der Silvretta Arena und dem Dorf Samnaun bildet die Gemeinde mit rund 1.560 Einwohnern das größte Skigebiet in den Ostalpen. Nachfolgend erfahren Sie, welche Schmankerl Sie sich keinesfalls entgehen lassen dürfen und warum Urlauber auch abseits der Pisten jede Menge erwarten dürfen.

Last Minute Trends 2018 bei weg24.de

Die Last Minute Reisen sind bei den Deutschen beliebt wie noch nie. In einem stressigen Alltag, in der die Planung der Reisen meist nur sehr schwer mit einem geordneten Berufsleben vereinbar ist, haben die wenigsten Urlauber die Möglichkeit, bereits Monate im Voraus die Erholung im Urlaub zu planen.

Woran man vor einen Urlaub denken sollte

Um den geplanten Urlaub entspannt angehen zu können, sollte man gewisse Dinge vorher gut planen um Stress, Hektik und Aufregung zu vermeiden. Im Idealfall legt man sich vorher eine Checkliste an um sorglos in den Urlaub zu fliegen. Dazu nun einige hilfreiche Tipps, was man alles beachten sollte.

Skiurlaub in Tirol – mitten im Herz der Alpen

Das Land im Westen Österreichs liegt inmitten zahlreicher Dreitausender. Unter ihnen findet man auch die höchsten Berge Österreichs: den Großglockner in Osttirol mit einer Höhe von 3.798 Metern und die Ötztaler Wildspitze mit ihrem Gipfel auf 3.768 Metern.

Zwei wunderschöne Wanderregionen im Vergleich

Das Wandern ist nicht nur eine gute Möglichkeit, um die eigene Kondition auszubauen, sondern ebenso ideal, wenn man mehr von seiner Umgebung sehen will. Dabei können jedoch nicht nur Wanderwege innerhalb von Europa sehr reizvoll sein, denn auch die USA haben viele tolle Ziele zu bieten, bei denen es sich lohnt, seine Wanderausrüstung im Gepäck zu haben. Denn ob traumhaftes Alpenpanorama oder unberührte Wildnis, es gibt überall etwas zu erleben. Daher stellen wir Ihnen nun 2 Wanderregionen im Vergleich vor.

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter