Wanderregion & Mountainbike Region Villgratental

Das Villgratental ist ein Seitental des Osttiroler Pustertals und zählt zu den ursprünglichsten Natur- und Kulturlandschaften im Alpenraum. Es ist heute noch ein bergbäuerlich geprägtes Hochtal, das selbst verpflichtet und verbunden ist mit jahrhundertealten Traditionen und nachhaltiger Bewirtschaftung. Dem Landschaftsbild, mit der auffallenden Holzhausarchitektur auf den steil abfallenden Bergwiesen, mit den typischen, bei den Urlaubern begehrten Alm-Hütten-Dörfern, ist die harte Handarbeit der einheimischen Bevölkerung anzusehen.

Alfenalm bei Innervillgraten
Alfenalm bei Innervillgraten
Bergsteigerdorf Innervillgraten
Bergsteigerdorf Innervillgraten
Kamelisenalm bei Innervillgraten
Kamelisenalm bei Innervillgraten
Ausservillgraten
Ausservillgraten
Bauernhöfe bei Innervillgraten
Bauernhöfe bei Innervillgraten
Kapelle bei der Kamelisenalm
Kapelle bei der Kamelisenalm

Wandern und Bergsteigen

Toblacher Pfannhorn - Dolomitenblick
Toblacher Pfannhorn - Dolomitenblick
Schwarzsee
Schwarzsee
Blick ins Villgratental
Blick ins Villgratental

Mehrfach wurden Bergtouren in der Wanderregion Villgratental mit dem Bergwege-Gütesiegel des Landes Tirol ausgezeichnet. Zu den Highlights zählen der "Bonner Höhenweg", die grenzüberschreitenden historischen "Schmugglersteige" und die zahlreichen "Themenwege". Die "Herz-Ass-Runde", benannt nach der Herzform des Weges, führt in mehreren Tagesetappen rund um das Villgratental. In den 1980iger Jahren wurden die "Alten Schmugglersteige" für Wanderer saniert und seit mehreren Jahren werden regelmäßig stattfindende geführte Wanderungen angeboten.

Die Villgrater Berge sind im Sommer ein magischer Anziehungspunkt für Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker. Die Rundblicke von den zahlreichen Gipfeln im Villgratental auf Großglockner, Großvenediger und das Weltkulturerbe Dolomiten sind grandios. Das Wanderangebot reicht von leichten Touren für die gesamte Familie, bis zu anspruchsvollen Touren für den erfahrenen und ausdauernden Bergsteiger. Beliebte Gipfelziele sind das Toblacher Pfannhorn, das Marchkinkele, die Kreuzspitze, das Degenhorn und die Hochgrabe, um nur einige der begehrten Ziele anzuführen.

Wanderer finden zahlreiche gut verstecke Bergseen, wie den Schwarzsee oder die Remesseen vor. Themenwege, Rundwege und Uferbegleitwege führen am Rande der Dörfer entlang und geben Einblicke in die Natur und traditionelles Handwerk im Tal.

Kamelisenalm
Kamelisenalm

Mountainbiken und E-Biken

Für Radfahrer, E-Biker und Mountainbiker gibt es eine Vielzahl an empfehlenswerten Touren auf guten Straßen und Forstwegen. Eine leichte und abwechslungsreiche Mountainbike- oder E-Biketour ist der "Berg-Radl-Weg Innervillgraten", der vom Ortszentrum Innervillgraten zur Unterstalleralm und Oberstalleralm führt. Zurück durch das Arntal und über den Arntalweg nach Kalkstein zur Wallfahrtskirche Maria Schnee. Von der Badlalm am Rodelweg hinab zum Gasthof Bad Kalkstein und von dort zurück nach Innervillgraten.
Ebenfalls leichte Routen führen uns von Außervillgraten zur Thurntaler Rast, über den Versellerberg zur Reiterstube und weiter zur Volkszeiner Hütte. Von Innervillgraten aus über das Einettal zur Kamelisenalm oder nach Kalkstein bis zur Alfenalm und Roßtalalm, oder zur Schmidhofalm und Sandalm und über den Hochberg und Lahnberg retour.

Autorentipp: Bei zahlreichen Bergtouren kann man mit dem Mountain- oder E-Bike den Zustieg entlang der Forststraßen beträchtlich verkürzen. Daher sind von Ihrer Unterkunft aus viele Bike & Hike Touren im Tal möglich. Dazu bieten auch einige Betriebe Mountain- oder E-Bikes zum Verleih an!

Kultur im Erholung

Das Villgratental setzt als eines von zahlreichen österreichischen "Bergsteigerdörfern" mit viel Fleiß und Findigkeit auf heimische Produkte vom Berg, auf innovatives Handwerk, auf die Nähe zum Gast in überschaubaren Unterkünften. Für Erholungssuchende gibt es Ruhe und Entspannung pur, neben den Möglichkeiten Kultur und traditionelles Handwerk zu bestaunen, kann man die Natur genießen, und sich verwöhnen lassen.

Wohnen und Genießen im Bergsteigerdorf

Die Gasthöfe, Restaurants und Unterkünfte bieten ein breites Angebot, das bescheidenen aber auch höheren Ansprüchen entgegenkommt, in heimelig bergbäuerlicher Atmosphäre. Villgraten setzt in Küche und Schlafzimmer auf die Werte der Tradition. Und auf die Weiterentwicklung von Tugenden. Das Osttiroler Bergschaf kam wohl mit den ersten Hirten hierher ins Seitental. Heute zählen Lammfleisch und Schafwollprodukte zu den Kostbarkeiten des Villgratentals und sind daher entsprechend begehrt.

Alfenalm
Alfenalm
Kulturlandschaft
Kulturlandschaft
Kreuzspitze
Kreuzspitze
Schmugglerweg
Schmugglerweg

Autorentipp

Lade Dir die ALMENRAUSCH-APP auf Dein Smartphone oder Tablet, suche Dir unter Unterkünfte in der jeweiligen Region den gewünschten Betrieb (Tourenstützpunkt) aus. Öffne die Betriebspräsentation und klicke in der Navigationszeile auf das Symbol Favoriten. Wähle dabei "Betrieb mit Sommertouren hinzufügen", damit hast Du den Betrieb mit den dazugehörigen Sommertouren auf dem Smartphone oder Tablet unter Favoriten gespeichert. Somit kannst Du alle Touren offline und ohne Handyempfang (ideal im Hochgebirge) mit den Routenbeschreibungen, Karte, Gpx, usw. verwenden >zur Almenrausch-App

Anreise / Anfahrt

Mit dem PKW
Aus Tirol auf der A13/A22 Brennerautobahn zur Ausfahrt Brixen, durch das Pustertal nach Sillian und links in das Villgratental. Von Salzburg über den Felbertauernpass oder von Kärnten durch das Drautal nach Lienz, durch das Osttiroler Pustertal nach Sillian und rechts in das Villgratental.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Von Lienz mit der Bahn zum Bahnhof Sillian und mit dem Regionalbus 8513 ins Villgratental. Oder auch mit dem Regionalbus 4421 nach Sillian zur Haltestelle Sillian Marktplatz. Umsteigen und mit dem Regionalbus 8513 weiter in das Villgratental. Von Innsbruck auch mit dem Regionalbus 960X nach Sillian zur Haltestelle Marktplatz. Umsteigen und mit dem Regionalbus 8513 weiter in das Villgratental.

Unterkunfts- und Einkehrempfehlungen in der Umgebung

Pension Bad Kalkstein - Innervillgraten

Skitourenunterkünfte im Tal | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Ihr Urlaubsziel das ganze Jahr... Im Winter das Paradies für Tourengeher, Rodler - ideal für Liebhaber der intakten, verschneiten Bergwelt...Eine intakte Natur, eine Vielfalt an Freizeitaktivitäten und Sportmöglichkeiten, im Sommer wie im Winter!In ruhiger und sonniger Lage gelegen, ...

Ferienhaus Töldererhof - Hochpustertal

Ferienwohnungen/Ferienhäuser | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Hochpustertal, Tiroler Gailtal, Kartitsch
Urlaub im Garten der Dolomiten Rund um unser gemütliches Ferienhaus erwartet Sie ein kleines Ferienparadies. Unsere Ferienwohnungen liegen in 1.098 m Höhe in Strassen in Osttirol idyllisch, ruhig - mit beeindruckendem Rundum-Panoramablick auf die dichten Wälder und blühenden Wiesen des malerischen ...

Die Natur Residenz

Pensionen | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen und möchten Ihnen den Zauber des unberührten Villgratentales näher bringen. Unsere Natur Residenz liegt im Herzen des Villgratentales, einem idyllischen von Bergbauernhand geprägten Seitental, inmitten der Villgrater Berge – eingebettet zwischen dem Nationalpark ...

Tourentipps im Villgratental

Schwierigkeit

Remesseen, 2.534 m

Wanderung | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 5,5 - 6 Std. | Höhendifferenz: 1.022 Hm | Weglänge: 14,2 km
Der Remessee (Remesseen) liegt in einer weiten Mulde eingebetet zwischen dem Roten Kinkele und dem Hochstein. Diese Wanderung führt bereits beim Anstieg durch das berühmte Almdorf Kamelisenalm mit seinen acht Almhütte und der Kapelle im Zentrum. Beim Rückweg ist der kleine ...
Schwierigkeit

Kreuzspitze (2624 m) von Kalkstein

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 4,5 - 5 Std. | Höhendifferenz: 1.010 Hm | Weglänge: 10,7 Km
Die Kreuzspitze liegt in den Villgrater Bergen im Tourengebiet Innervillgraten. Auch im Sommer ist die Kreuzspitze ein äußerst lohnendes Gipfelziel im Bereich von Kalkstein im Villgratental. Gemütliche Wanderung durch das naturbelassene Rosstal über herrliche ...
Schwierigkeit

Hochgrabe (2951 m) von der Volkszeiner Hütte

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 4,5 -5 Std. | Höhendifferenz: 1.122 Hm | Weglänge: 11,3 Km
Die Hochgrabe liegt in den Villgrater Bergen in Osttirol. Bereits die Anfahrt von Außervillgraten durch das wunderschöne Winkeltal ist ein Erlebnis für sich. Ein nicht allzu schwieriger Aufstieg führt vom Ende des Tales durch einmaliges und abwechslungsreiches Gelände zum ...
Schwierigkeit

Kreuzspitze - Rotlahner - Riepenspitze Überschreitung

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 6,5 - 7 Std. | Höhendifferenz: 1.504 Hm | Weglänge: 13,3 Km
Gipfelüberschreitung der Superlative die jedoch einen erfahrenen Bergsteiger voraussetzt. Für nicht trittsichere Bergwanderer ist jedoch vom Heimwaldjoch die Alternativroute über den Bonner Höhenweg möglich - dennoch auch hierbei eine äußerst lohnende Tour. Immer ...
Schwierigkeit

Gaishörndl (2615 m) von Innervillgraten

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 4,5 - 5 Std. | Höhendifferenz: 970 Hm | Weglänge: 9,3 Km
Das Gaishörndl liegt in den Villgrater Bergen im Wandergebiet Innervillgraten im Villgratental. Nicht nur im Winter ist das Gaishörndl ein vielbesuchtes Gipfelziel. Herrlicher Aufstieg durch das Alfental, vorbei an den schönen Almhütten und über blumenübersähte ...
Schwierigkeit

Hochhorn (2623 m) von Kalkstein

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 5 - 5,5 Std. | Höhendifferenz: 1.093 Hm | Weglänge: 12,0 Km
Das Hochhorn liegt in den Villgrater Bergen in Südtirol. Der Ausgangspunkt dieser tollen Wanderung ist jedoch in Osttirol bei Kalkstein in Innervillgraten. Schöner Aufstieg der besonders im Frühling empfehlenswert ist, da die weiten Mähder unterhalb vom Pfanntörl um diese ...
Schwierigkeit

Rotes Kinkele (2763 m) von der Unterstalleralm

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 6 - 6,5 Std. | Höhendifferenz: 1.224 Hm | Weglänge: 15,1 Km
Das Rote Kinkele liegt in den Villgratner Bergen im Villgratental. Ab der Kamelisenalm eine wunderschöne Bergwanderung die perfekt als Rundtour ausgeweitet werden kann. Aufstieg über schöne Almwiesen in das weite Kar nördlich vom Gipfel. Schöne Kammüberschreitung zum ...
Schwierigkeit

Marchkinkele - Strickberg (2545/2553 m) von Kalkstein

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 6 - 6,5 Std. | Höhendifferenz: 976 Hm | Weglänge: 10,5 Km
Das Marchkinkele liegt in den Villgrater Bergen am Grenzkamm zu Südtirol. Der Strickberg liegt bereits auf Südtiroler Gebiet. Beides sind herrliche Aussichtsberge - besonders zu den alles überragenden Dolomiten im Südwesten. Der Abstecher von 20 Min Gehzeit zum Strickberg ...
Schwierigkeit

Innervillgrater Grenzkamm Rundwanderung

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 5,5 - 6 Std. | Höhendifferenz: 1.232 Hm | Weglänge: 14,0 Km
Das Toblacher Pfannhorn und Marchkinkele liegen in den Villgrater Bergen an der Grenze zu Südtirol. Schöne und abwechslungsreiche Rundwanderung auf zwei ungemein aussichtsreiche Gipfelziele. Im Süden liegen die Dolomiten zum Greifen nahe - die Drei Zinnen präsentieren ...
Schwierigkeit

Toblacher Pfannhorn (2663 m) von Kalkstein

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 4,5 - 5 Std. | Höhendifferenz: 1.033 Hm | Weglänge: 10,3 Km
Das Toblacher Pfannhorn liegt in den Villgrater Bergen an der Grenze zu Südtirol. Schöner und abwechslungsreicher Anstieg auf das ungemein aussichtsreiche Toblacher Pfannhorn. Im Süden liegen die Dolomiten zum Greifen nahe - die Drei Zinnen präsentieren sich hier von ihrer ...
Schwierigkeit

Kamelisenalm - Oberstalleralm Rundwanderung

Wanderung | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 3 - 3,5 Std. | Höhendifferenz: 425 Hm | Weglänge: 8,4 Km
Die Kamelisenalm ist eine Ansammlung von acht Almhütten nördlich von der Ortschaft Innervillgraten. Im Zentrum des Almdorfes steht die 1950 eingeweihte Fatima-Kapelle. Diese Fast - Rundwanderung zählt sicherlich zu den schönsten Unternehmungen im Villgratental. Als ...
Schwierigkeit

Schwarzsee, 2.455 m

Seenwanderung | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 3,5 - 4 Std. | Höhendifferenz: 778 Hm | Weglänge: 5,8 Km
Der Schwarzsee liegt am Bewirtschaftungssteig "Bewirtschaftung Einst und Heute". Die Route verläuft von der Unterstaller Alm über den Schwarzsee, die Gsieser Lenke, das Pfoittal bis nach St. Magdalena im Gsiesertal. Der tiefblaue Schwarzsee liegt liegt idyllisch ...
Schwierigkeit

Riepenspitze (2774 m von der Unterstalleralm

Bergtour | Villgratner Berge-Deferegger Alpen | Villgratental
Gehzeit: 5,5 - 6 Std. | Höhendifferenz: 1.184 Hm | Weglänge: 9,6 Km
Die Riepenspitze liegt in den Villrater Bergen. Wunderbare Bergtour die zwar mit einem etwas mühseligen Anstieg zum Schwarzsee beginnt, dafür aber mit dem wunderschön gelegenen See für ein tolles Panorama sorgt. Ab dem See schöner und abwechslungsreicher Anstieg der am ...

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+