Wildschönau – „Trappern“ mit Schneeschuhen in den Kitzbühler Alpen

In diesem charmanten, urigen Hochtal in den Kitzbüheler Alpen kann man gut „trappern“, also wandern mit Schneeschuhen querfeldein über idyllische Routen durch die wundervolle Winterlandschaft.

In der Wildschönau kann man die abwechslungsreichen Landschaften in diesem Hochtal der Kitzbühler Alpen beim „trappern“ sehr gut genießen! Mit den umliegenden Berggipfeln, der klaren Bergluft und dem knirschenden Schnee unter den Füssen wird für Sie die Natur bestens spürbar!

In dem beschaulichen Kirchdorf Thierbach oder dem romantischen Talschluss Schönanger in Auffach können Sie die idyllische Winterlandschaft bestens genießen. Rundwanderungen am Hösljoch, rund um den Thierbacher Kogel oder bei der Kundlalm, Schönanger ermöglichen schöne Momente in der Natur.

Ein etwas längere, abwechslungsreiche Schneeschuhwanderung vorbei an urigen Bergbauernhöfen, durch Waldpassagen und dann wieder schöne Blicke ins Inntal oder in die Wildschönau ist die Umrundung des Sonnbergjöchls aus dem Zauberwinkl.

Doch auch die gute Infrastruktur für Skifahrer, das Skijuwel Alpbachtal Wildschönau, kann gut von Schneeschuhwanderern benützt werden und ermöglicht es, schonend über die modernen Liftanlagen auf aussichtsreiche Punkte in den Kitzbühler Alpen zu gelangen und dort seine Runden durch den Schnee zu ziehen. Bestes Beispiel dafür ist die Schneeschuhwanderung am Markbachjoch zur Käsalm, retour über die traditionelle Halsgatterl-Kapelle.

Ein abwechslungsreiches Erlebnis ist diese lange Schneeschuhwanderung, bei welcher man sehr gut einen Lift und das gute Skibus-Netzwerk für eine unglaubliche Panorama-Rundwanderung benützen kann: Vom Markbachjoch über das Lanerköpfl und dem Rosskopf hinunter nach Auffach.


Anreise

Mit dem PKW:

Aus Richtung Innsbruck kommend auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Wörgl West und beim Kreisverkehr links nach Wörgl. Direkt im Zentrum rechts entlang der Wildschönauer-Straße in die Wildschönau nach Niederau.

Aus Richtung Kufstein kommend auf der A12 zur Ausfahrt Wörgl Ost und nach Hopfgarten. Nach der Bahnunterführung rechts über die Brücke und sofort wieder rechts über die Kühle Luft (Siedlung) aufwärts in die Wildschönau nach Niederau.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Anreise per Bahn erfolgt bis Bahnhof Wörgl, ein Hauptverkehrsknotenpunkt im Tiroler Unterland. Der Bahnhof ist rund 10 Kilometer von der Wildschönau entfernt. Per Postbus findet man gute Verbindungen in die Wildschönau. Im Hochtal gibt es auch ein gutes Skibus-Netz für alle!

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter