Variantenreiche Bergwelt & multifunktionales Equipment im Winter

Wenn sich dicke Schneeflocken über unsere Alpen legen, juckt es uns Sportbegeisterte bereits unter den Fingernägeln zur nächsten Tour aufzubrechen.

Wir sind gerne und oft auf vielfältige Weise in den Bergen unterwegs – vom Frühwinter bis Spätwinter – von Winterwandern und Rodeln, Schneeschuhwandern, Skitouren auf Pisten oder im Hochgebirge bis Mehrtagestouren mit Unterkunft auf einer Hütte.

So abwechslungsreich die Möglichkeiten auch sind, unsere Bewegungsfreude in der Bergwelt auszuleben, so unterschiedlich und stark schwankend können auch die Wetterbedingungen in den Bergen sein.

Deshalb haben wir auch hohe Ansprüche an unsere Sportbekleidung! Multifunktionale Eigenschaften mit hoher Qualität die sich gut kombinieren lassen sollen unsere Ausstattung überschaubar halten und auch auf mehrtägigen Touren leicht in den Rucksack passen.

Bereits seit 2018 haben wir diverse „Zwiebelschichten“ – made in Europa - in Verwendung und die Funktionalität und Qualität der Stoffe kennengelernt. Die Philosophie dieser jungen Marke Hyphensports spüren wir eigentlich bei jeder Tour: „Konzipiert und hergestellt in den Alpen für den Einsatz in den Alpen“.


Auch diesen Winter konnten wir wieder einige Teile des Hyphensports-Sortiments auf unterschiedlichste Touren und Aktivitäten ausprobieren und auf Herz und Nieren prüfen. Die 2- und sogar 3-Lagen Membran-Technologien und die bewegungsorientierten Schnitten überzeugen auf ganzer Linie. Bestens kombinierbare „Mid- & Shell-Layers“ für die Aufstiege & Abfahrten und für unterschiedliche „Wind & Wetterlagen“ sind für uns die optimalen Bergbegleiter.


Diese Produkte von Hyphensports hatten wir im Einsatz:

Neu seit Winter 2019/20

  • Leichte Tourenhose "Piz Boé"
  • Tourenhose "Hochfelln" Men
  • Baselayer Langarmshirt „Firn“
  • Langarmshirt Midlayer „Gail“
  • Hoodie-Jacke "Dammkar "
  • Hybridjacke "Riffel"

Einsatz seit Winter 2018, teilweise auch Sommer'19

  • Warme Tourenhose "Lugauer "
  • Weste "Stüdlgrad"
  • Weste "Monte Stivo"
  • Shelljacke "Jamspitz"
  • Insulationsjacke "Pareispitze"

Mit der Hyphensports Tourenhose Piz Boé geht's hier bei knapp über 0°C mit angenehmer Belüftung aufs Poverer Jöchl.
Almenrausch.at hyphensports equipment

Vorteile Biz Poé:

  • Hochatmungsaktive Tourenhose
  • wasserabweisend durch umweltverträgliches
    ecorepel von Schoeller
  • Beinabschlüsse aus abriebfestem Cordura

Vorteile Hochfelln-Hose:

  • perfektes Klima-Management, hohe Dampfdurchlässigkeit
  • Wind & Wasser abweisend
  • seitliche Netztasche für Handschuhe oder Handy...
  • Ganzjahres-Tourenhose
Patricia kombiniert die dünne Shelljacke "Jamspitz" mit der Weste "Stüdlgrat" für eine Abfahrt bei angenehmen Bergwinter-Wetterverhältnissen.
Almenrausch.at Hyphensports Equipment

Vorteile Jamspitz:

wasserdicht, atmungsaktiv, Belüftung unter den Armen und Kapuze mit Windschutz bis zur Nase!

Vorteile Stuidlgrat:

  • schnell trocknend
  • hohe Dampfdurchlässigkeit, aber auch erhöhten Windschutz (nanoporöse Beschichtung)
  • keine Steppnähte, daher keine Kältebrücken
  • sehr angenehmer Windschottkragen
  • überschnittene Schultern
  • kleine seitliche Netztasche
Skitouren-Aufstieg bei kalten Bedingungen: die Hybridjacke "Riffel" in angenehmer Verwendung von Andreas
Hyphensports Riffel Skitour Almenrausch.at

Vorteile von Riffel:

  • sehr intelligentes Klimamanagement: Schutz vor Wind & Nässe, aber hohe Dampf-durchlässigkeit!
  • Belüftungsöffnungen im oberen Brustbereich toll bei Anstiegen an kalten Tagen!
  • Netztasche an der Brust

 

 

Patricia auf der Hohen Kreuzspitz mit warmer Isulationsjacke "Pareispitz" und warmer "Luggauer" Hose für Abfahrt bei Minusgraden!
Almenrausch.at Hyphensportsequipment

Vorteile Pareispitz:

  • Kleines Packmaß & geringes Gewicht, trotzdem perfekte Wärmeisolation
  • Super Atmungsaktivität durch Climashield®-Füllung
  • Auch anwendbar bei Aufstieg an extrem kalten, windigen Tagen

Vorteile Luggauer:

  • warm für kalte Touren, aber mit schnell zu bedienenden Lüftungsschlitzen
  • Tolle Klimaregulierung durch "c_change"-Technologie Schöller

Hier findet ihr einen kleinen Überblick, wie wir die Hyphensportsmodelle in diesem Winter auf unseren Touren unter diversen Wetterbedingungen unterschiedlich kombiniert haben und so unsere Begeisterung für die hervorragende Qualität stetig wuchs:

Skitouren auf:

  • Östlicher Hochwart, 3068m, Pfunderer Berge:   1530 Hm, 7,6 Km   /   Sonne, später bewölkt, etwas windig, ca. -6° C
  • Mölser Sonnenspitz, 2486m, Tuxer Alpen:   1150 Hm, 8 Km   /   Sonne, wenig Wind, ca. -10° C
  • Glungezer, 2677 m, Tuxer Alpen:   1350 HM, 7 Km   /   Bewölkt, starke Wind, ca. –10° C
  • Hohe Kreuzspitze, 2740 m, Südliche Stubaier Alpen:   1284 Hm, 5,6 Km   /   Sonne, kein Wind, ca. -6° C
  • Poverer Jöchl, 2.318 m, Tuxer Alpen:   1320 Hm, 7 Km    /   Sonne, windstill, +2° C
  • Lagazuoi-Rundtour, Dolomiten:   1120 Hm, 11,9 Km   /   Sonne, windstill, ca. -8° C
  • Sas Giampac, 2672 m, Dolomiten:   1050 HM, 6 Km   /   Sonne, windstill, ca. -2° C
  • Speikboden, 2.517 m, Südliche Zillertaler Alpen:   1160 Hm, 6,2 Km   /   Wolken und Sonne, windig, ca. -3° C

Schneeschuhwanderungen:

  • Allerleigrubenspitze, 2131 m, Stubaier Alpen:   780 Hm, 8 Km   /   Sonnenschein, leichter Wind, ca. 0° C
  • Sattelbergalm über Wassersteig, Stubaier Alpen:   5 Km, 500 Hm   /   starker Wind, sehr kalt, ca. -10° C

Top-Qualität für viele unterschiedliche Anwendungen

Auf diesen Touren, die unterschiedlichere Bedingungen und Ansprüche nicht haben könnten, konnten wir, Patricia, Andreas und Ernst, die verschiedenen Bekleidungsteile von Hyphensports mit großer Zufriedenheit und Begeisterung kombinieren.


Eine hochwertige europäische Marken-Qualität mit gut durchdachter multifunktionellen Kombinationsmöglichkeiten!

 

 

 

 

Hyphensports Touren im Winter, Almenrausch

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter