Winterliche Naturerlebnisse im Herzen von Tirol

Naturgenießer kommen in den elf Orten der Region Hall-Wattens voll auf ihre Kosten. Ob auf Schneeschuhen durch tief verschneite Winterwälder, mit Langlaufskiern auf perfekt gespurten Pisten oder Winterwanderer durch die herrliche Tiroler Bergnatur: Hier erlebt jeder sein ganz persönliches Winterwunderland.

Natur und Kultur im Winter in Hall-Wattens

Bergwinter in Tirols größter Altstadt Hall in Tirol

Eine stimmungsvolle Atmosphäre erlebt man im Winter in der historischen Altstadt Hall in Tirol. Der Haller Adventmarkt (22. November bis 24. Dezember 2019) stimmt besinnlich auf die stille Zeit im Jahr ein. Neben schmucken Einkaufsmöglichkeiten, lädt die Stadt auch zum Verweilen in eine der kleinen Cafés ein. Abgerundet wird die Atmosphäre durch einen geführten abendlichen Spaziergang mit Laternen durch die alten Gassen der Stadt mit Blick auf die Pfarrkirche St. Nikolaus.

Advent Hall in Tirol Altstadt Tirol

Schneeschuhwanderungen in Tulfes

Vollkommene Stille, nur leises Knirschen begleitet die Schneeschuhwanderer. Selbst bei hohem Schnee sinkt man kaum ein, sondern wandert sanft und sicher weiter. So lassen sich auch im Winter die verschneiten Gipfel, wunderbar erreichen. Alternativ spaziert man gemütlich durch den tief verschneiten Winterwald. Die Region Hall-Wattens ist mit ihren endlosen Wäldern und Almen ein begehrtes Winterwandergebiet...

Nature Watch im Alpenpark Karwendel

Ein besonderes Highlight für Abenteuerlustige ist eine geführte Naturwanderung. Begleitet von einem zertifizierten Nature-Watch-Guide begibt man sich mit einem Fernglas von Swarovski Optik und Schneeschuhen auf Spurensuche von Tieren und Pflanzen in der verschneiten Landschaft des Alpenparks Karwendel. Das intensive Beobachten garantiert unvergessliche Momente in der prachtvollen Tiroler Berglandschaft.

schneeschuhwandern in tuxer alpen in region hall-wattens
naturewatch in hall-wattens in tirol

Skifahren in den Tuxer Alpen

Gut präparierte Skipisten umgeben von unberührter wildromantischer Natur, der traumhafte Ausblick in das Inntal und auf die Gipfel der Nordkette, viel Sonne und dazu unverfälschter Hüttenzauber - das ist das Panorama-Skigebiet Glungezer. Am Glungezer gibt es eine der längsten Abfahrten in Tirol - mit mehr als 15 Pistenkilometer! Hier finden Kleine und Große viel Spaß an Sport und Natur. Urige Hütten und ein gemütliches Restaurant am Halsmarter laden zur Einkehr. Nostalgie, Entschleunigung und unberührte Landschaft - hier finden Freunde des authentischen Tiroler Winters Ihr Eldorado. Seit Winter 2019 bringt die moderne 10er-Gondelbahn Wintersportler von der Talstation innerhalb weniger Minuten direkt ins Skigebiet.

moderne seilbahn skigebiet glungezer tirol in hall-wattens
toll präparierte Skipisten am Glungezer, Regin Hall-Wattens in Tirol

Langlaufen in Gnadenwald

Langlaufen liegt als besonders gesundheitsfördernde Sportart voll im Trend und garantiert unvergessliche Erlebnisse beim Gleiten durch die Natur! Naturliebhaber und Sportenthusiasten schätzen das breite Langlaufangebot der Region gleichermaßen. In den Orten Absam/Gnadenwald und Tulfes/Rinn warten über 40 Loipenkilometer, egal ob Klassisch oder beim Skating. Bei fast keiner Sportart werden Muskeln und Gelenke derart gestärkt und gleichzeitig geschont, wie beim Langlaufen. Die Sportart ist in jedem Alter leicht erlernbar, kann bis ins hohe Alter betrieben werden und ist eine wahre Fitnessquelle.

langlaufen klassisch und skating in hall-wattens

Brauchtum in der Region Hall-Wattens

Die stille und besinnliche Weihnachtszeit neigt sich dem Ende zu. Und während in den Stuben die wertvollen, über Generationen vererbten Hauskrippen wieder langsam verstaut werden, beginnen die Vorbereitungen für das bunte Fasnachtstreiben. Höhepunkt ist der traditionelle Umzug am Sonntag, den 16. Februar 2020 in Mils bei Hall in Tirol. Hier geht's zum historisch geprägten kulturelle Leben in dieser Region...

Tiroler Krippenkultur in Thaur, Region Hall-Wattens
mullern und matschgern in fasching hall-wattens

Swarovski Kristallwelten in Wattens

Besucher aus der ganzen Welt werden in die funkelnde Welt voller Kristalle entführt. Nicht nur in den Wunderkammern, sondern auch im Garten verzaubert der berühmte Riese der Kristallwelten mit einem märchenhaften Lichtfestival (29. November 2019 bis 06. Januar 2020) mit einzigartigen Lichtinstallationen, die Millionen von Kristallen in immer neues Licht tauchen. Auch das funkelnde Karussell des spanischen Designers Jaime Hayon dreht sich im Winter fröhlich weiter und sorgt mit 15 Millionen Swarovski Kristallen und seinem warm leuchtenden Licht für eine verträumte Winterstimmung. Mehr über die beeindruckenden Swarovski Kristallwelten finden Sie hier...


kristall museum swarovski kristallwelten in tirol, ferienregion hall-wattens

Das könnte Sie auch interessieren:

Schneeschuhwandern - leichtfüßig durch den Schnee im Alpbachtal

Der Hektik entfliehen und Winterecken begehen, die man sonst nicht aufsucht.  Mit speziellen Schneeschuhen leichtfüßig durch die reizende Tiroler Winterlandschaft wandern. Das nennt man erlebnisreiches Abenteuer im Schnee!

Skitour zum Sonnenuntergang im Kaiserwinkl!

Eine kaiserliche Skitour etwas anderer Art! Outdoor-Fanatiker und Bergsteiger aus Leidenschaft Andreas Gruhle aus Bayern ist mit seinen Skiern spät am Nachmittag auf einen kleinen Gipfel im Kaiserwinkl gestiegen, um ein einzigartiges „Ski-Erlebnis“ zu genießen.

Skitouren gehen von klein auf

Kinder für den Trend für aktiven Genuss in den Bergen begeistern. Der Sattelberg im Tiroler Wipptal bietet hierfür eine perfekte Region für kindergerechte Skitouren mit Erlebnismomenten!

Gemütlich Winterwandern und die Natur in der Wildschönau erleben

Das romantische Hochtal Wildschönau begeistert ruhesuchende Winterwanderer mit einem variantenreichen Angebot an gemütlichen und sportlichen Winterwandererungen! Zahlreiche bestens markierte und präparierte Winterwanderwege in den Kitzbüheler Alpen.

„Spielplatz Schnee“: Familien Winter-Glück am Dach Tirols. Im Pitztal

Ein Konzept, das speziell für kleine Kinder entwickelt wurde. Spaß und Abwechslung in kleinen Gruppen, kein Druck, kein Übereifer. Skifahren, Iglu bauen, Schneeschuhwandern und vieles mehr...

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter