Winterwandern inmitten der Kitzbüheler Alpen

Das romantische Hochtal Wildschönau beeindruckt Bergurlauber nicht nur, dass es keinen Durchgangsverkehr und keine Industrie gibt, sondern dass sich 40 Kilometer geräumte Winterwanderwege durch die Landschaft der vier traditionellen Kirchdörfer Niederau, Oberau, Auffach und Thierbach schlängeln.

panorama in der wilschönau vom markbachjoch (c) wanderführer andreas

Unterwegs auf Schusters Rappen im Reich der Frau Holle der Wildschönau begeistert gemütliche und sportliche Winterwanderer mit einem variantenreichen Angebot! Zahlreiche bestens markierte und präparierte Winterwanderwege in den Kitzbüheler Alpen bieten die Möglichkeit zu gemütlichen Winterspaziergängen bei den Kirchdörfern oder mehrstündigen Winterwanderungen in den Alm- und Gipfelregionen. Ein guter Tipp für alle: Kamera nicht vergessen!

winterwandern tirol wildschönau
winterwandern schönangeralm wildschönau

Im Süden der Wildschönau befindet sich die Schönangeralm in Auffach. Hier ist ein sehr idyllischer Platz für ruhige Spaziergänge vom zugefrorenen Teich bis zum hinteren Bereich des Tales.

Eine der Wintertouren ist der Franziskusweg, der nach dem Heiligen Franz von Assisi benannt ist.

Schritt für Schritt bedächtig, kein Lärm einer Großstadt und den Alltag hinter sich lassen… Bestens möglich auf dem angenehmen Spaziergang zum Beispiel vom Dorf Oberau nach Niederau. Der nach dem Heiligen Franz von Assisi benannte Franziskusweg ist von Bronzeskulpturen gesäumt und lässt alle Berg- und Naturliebhaber die unvergleichbare Ruhe und Stille der Winterlandschaft genießen. Besondere Empfehlung für Romantiker: Eine idyllische Nachtwanderung über den beleuchteten Franziskusweg unternehmen!  

winterwandern franziskusweg wildschönau
gut präperierter winterwanderweg wildschönau

Eine beeindruckende Winterwanderung in den Kitzbüheler Bergen mit hervorragenden Fernblicken ist zum Beispiel vom Markbachjoch – Penningdörfl. Dabei geht es mit der 8er Gondelbahn auf das Markbachjoch auf 1500 Meter Seehöhe und von dort hinüber zur Kapelle. Da oben bietet sich ein wunderbarer Blick auf das Tal Wildschönau, den Wilden Kaiser mit seinen schroffen Bergen und das Rofangebirge: Panoramablicke, welche seines gleichen suchen! Über die "Kropfraderjoch-Alm" führt der Weg weiter in östliche Richtung bis auf eine Fahrstraße, welche an den Bauernhöfen "Fleckl" und "Schlafbichl" vorbei zu dem kleinen Bauerndorf "Penningdörfl" geht, über welches man retour nach Niederrau geht.

kapelle markbachjoch wildschönau
winterwandern in tirol wildschönau

Ob mit Guide oder auf eigene Faust - eine Wanderung durch Schnee ist für aktive Wintergäste ein besonderes Naturerlebnis.  Bei Bewegung in der klaren und gesunden Wildschönauer Höhenluft und in der Abgeschiedenheit der Tiroler Bergwelt wird Wandern in der kalten Jahreszszeit zu einem Naturerlebnis pur.

Dreimal pro Woche begleitet ein Winterwanderguide naturliebende Gäste dieser Ferienregion durch die Winterlandschaft. Mehr über diese kostenlos geführte Schneeschuhwanderung finden sie hier…

Etwas einzigartig in dem sehr attraktiven Wochenprogramm in der Wildschönau ist dabei eine Abend-Schneeschuhwanderung. Hier gibt es also mit einem Guide ein unvergessliches Abenteuer mit Stinlampe! Oder die spezielle „Iglu-Tour“ zu den wunderschönsten, abgelegenen Plätzen mit einem gelernten Iglubauer, um dort ein Iglu zu errichten.

geführte Schneeschuhwanderung Wildschönau

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter