Hike & Bike zu dem Kaiser besten Geschmack mit alpinen Wurzeln

In dem kleinem, urigen Alpenwinkel Tirols kann man den Urlaubsgenuss bestens duplizieren. Denn ganz früh am Morgen, wenn der Tau auf den Wiesen glitzert, ist die beste Zeit, um den Berg zu erklimmen.

Genussvolles Biken & Hiken in der Genussregion Kaiserwinkl (c) TVB Kaiserwinkl

Wer im Kaiserwinkl, dem schönen Anfang Tirols, rechtzeitig aufbricht, kann erleben wie sich die Bergrücken des Wilden und Zahmen Kaisers von Minute zu Minute erst in bläulich schimmernde, dann orange gefärbte Flanken verwandeln. Dieses Farbenspiel formt die Touren zu unvergesslichen Erlebnissen.

Diese Zeit zum Gipfel kann man durch ein Bike auf den 125 km Mountainbike Routen in dieser Region verkürzen. Nach dem „flotten Teil“ zu Beginn, kann man anschließend die umliegende Bergwelt im Kaiserwinkl zu Fuß entdecken. Die 200 km markierten Wanderwege bieten unerschöpfliche Möglichkeiten mit viel Genuss in den Augen!

Mit einem Bike durch den Kaiswerinkl (c) TVB Kaiserwinkl
Wandern früh am Morgen im Kaiserwinkl (c) TVB Kaiserwinkl
Mit dem Bike über die schönen Almflächen des Kaiserwinkls (c) TVB Kaiserwinkl
Köstliche Stärkung auf Almen in dieser Genussregion (c) TVB Kaiserwinkl

Neben diesem beeindruckenden Augenschmaus bietet die Region auch allerlei Typisches für den Gaumen und rund 30 Hütten verlocken zu einer köstlichen Einkehr!

Diese „kaiserlichen Genussmomente“ sind auch meist der Bergwelt zu verdanken. Denn die Basis für das würzige Markenzeichen des Kaiserwinkels ist der vielfach prämierte Heumilchkäse. Dieser entsteht in den warmen Sommermonaten auf den Almen, wo die Kühe stressfrei auf den reich mit aromatisierenden Wildkräutern und Almblumen gespickten Wiesen grasen. Die besten Voraussetzungen für eine geschmackvolle, gesunde Milch. Auf einem „kaiserlichen Jausenteller“ findet man neben verschiedensten Käsesorten und Bauernbrot auch Wurst und Speck. Der Speck ist letztlich auch ein Heumilchprodukt, da die Schweine als Specklieferanten mit der beim Käsen anfallenden Molke gefüttert werden!

Hier könne Sie über diese staatliche Auszeichnung der Produktion von Heumilchkäse mehr lesen...

Vielfach prämierter Heumilchkäse aus dem Kaiserwinkl (c) Bernhard Bergmann

Unvergleichliche Art und Weise von Genuss im Kaiserwinkl:

  • Gelebte kulinarische Echtheit dieser Genussregion &
  • landschaftlich imposanten Kulisse der gezackten Bergmajestäten Zahmer und Wilder Kaiser.

Ernst mit Bike im Kaiserwinkl

Sehr empfehlenswerte Bike-Region von Almenrausch.at!

Dass die vier Gemeinden Walchsee, Kössen, Rettenschöss und Schwend ein Eldorado für Radfahrer, Mountain- und E-Biker sind und es dadruch im Kaiserwinkl viel zu erleben gibt, kann Ihnen Ernst von Almenrausch.at bestens hier zeigen...

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter