Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Wanderung Wanderung

Almenweg Martell

10.09.2020

Vom Parkplatz Hintermartell zurück zu Enzianhütte und am Weg Nr. 8 (Fahrweg) zur Lyfi-Alm. Am Weg Nr. 35 zur Peder-Stieralm. Am Weg Nr. 20A/20 ins Pedertal zu einer Holzbrücke. Am Weg Nr. 33A am neu angelegten Serpentinensteig aufwärts zu einen querenden Höhenweg. Links am Höhenweg Nr. 33 zum "Auf dem Gelenk" - einem wunderschönen Aussichtspunkt. Hinab ins Madritschtal und links am Weg Nr. 151 zur Zufallhütte. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Ulli und seinem Team am Weg Nr. 31 (Hängebrücke und Plimaschluchtenweg) zurück zum Ausgangpunkt.Fazit: Wunderschöner, teils neuer Wanderweg über die Lyfialm zur Zufallhütte. Immer wieder beeindruckende Ausblicke und Einblicke.Autorentipp: Diese Rundwanderung wird vorwiegend im Uhrzeigersinn pupliziert. Nach meinem Empfinden ist sie entgegen dem Urzeigersinn wie oben beschrieben um vieles schöner zu begehen!Begründung: Erstens: Man geht man auch schon am frühen Vormittag immer in der Sonne (Plima-Schluchtenweg ist lange im Schatten


Kategorie: Wanderung Wanderung

Ganglegg-Leitenwall-Bergwall Runde von Schluderns

08.09.2020

Vom Ortszentrum in Schluderns auf das Ganglegg mit Rundtour um den Hügel. Danach am Leitenwaal ansteigend zur Wasserfassung beim Suldurbach und auf der gegenüberliegenden Seite am Bergwaal talauswärts zum Varnal-Hof und abwärts zur Churburg und zurück ins Zentrum.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Seeber See Rundwanderung

22.08.2020

Von der Oberglangegg Alm am Weg Nr. 43a taleinwärts zum Seeber See mit anschließender Seeumrundung. Über eine Steilstufe hinab in das Seeber Tal und talaus zur wunderschönen Seeber Alm. Am Fahrweg leicht ansteigend zum Parkplatz kurz vor der Timmelsjochstraße und links wenige Meter steil hinauf zur Oberglangegg Alm. Am Fahrweg wieder zurück zum Parkplatz an der Timmelsjochstraße.Fazit: Nach der Hochtour auf den Königskogel noch eine wunderschöne Rundwanderung zum kleinen, idyllisch liegende Seeber See mit schönen Einkehrmöglichkeiten. Anmerkung: Absolviert man diese Runde alleine, dann startet man am besten am Parkplatz zur Seeber Alm und wandert von dort leicht abwärts talein zur Seeberg Alm und steigt durch das Seeber Tal zum See auf. Danach talaus zur Oberglangeggalm und steil hinab zum Parkplatz.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Seejöchl & Piburger See Rundwanderung

08.08.2020

Vom Hotel Seerose am Fahrweg hinauf zum Seejöchl mit dem fantastischen Ausblick über den Piburger See und in die umliegende Bergwelt im Ötztal. Danach hinab zum Piburger See und am Uferweg zurück nach Piburg mit Abstecher zur Piburger Mühle.Fazit: Einfache, familienfreundliche Rundwanderung mit anschließender super Einkehr im Hotel Seerose auf der wunderschönen Sonnenterrasse und dem hervorragenden Essen. Einfach ein wunderschöner Familienausflug in einer grandiosen Umgebung!


Kategorie: Wanderung Wanderung

Lizumer Hütte am Zirbenweg

04.08.2020

Vom Lager Walchen am Zirbenweg in die Wattener Lizum zur Lizumer Hütte. Auch bei widrigen Bedingungen eine empfehlenswerte Wanderung.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Puntleidersee von Grasstein

03.08.2020

Vom letzten Parkplatz oberhalb Grastein am Abkürzungsweg zur Puntleider Alm und weiter durch den Wald zum wunderschön liegenden, romantischen Puntleidersee. Zurück zur Alm und nach einer gemütlichen Einkehr wieder zurück.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Schroffe Kalkwand umrunden, Wattener Lizum

22.07.2020

Ein tolle Tagesetappe über zwei Täler in den Tuxer Alpen: Von der Wattener Lizum hinüber ins Tuxer Tal und dann wieder retour zum Ausgangspunkt Lizumer Hütte. Diese Umrundung wird meistens begleitet von Murmeltieren! :-DVon der Lizumer Hütte hinein geht's über die Lizumer Böden an den Weidetieren an der rechten Talseite zum gut markierten Junssteig, hinauf zum Junsjoch, 2484 m. Da startet auch schone das "angenehme Pfeifen" der Murmeltiere. Auf dem Steig geht's hinunter durch die Junsgrube ins Tuxer Tal. Den Fahrweg kann man über den wenig begangenen, aber gut markierten Steig durch die schönen Almrosen Richtung "Stoankasern", dem Junsalm-Hochleger gut abkürzen. Wenige  Meter vor dem Hochleger ist die Abzweigung links hinauf zum Ramsjoch und Torsee. Auch dieser Steig kürzt den Fahrweg ab. Am "Zilljöchl" könnte man noch rechts hinüber zur gut besuchten Grüblspitze, 2395 m. Ich bin lieber gleich links über die steileren Serpentinen rauf zum Ramsjoch auf 2508 m der höchste Punkt der


Kategorie: Wanderung Wanderung

Neue Regensburger Hütte von Falbeson

17.07.2020

Von Falbeson durch ein steiles Waldstück hinauf zur Falbesoner Ochsensalm. Über wunderschönes Gelände vorbei am Wasserfall hinauf zur Neuen Regensburger Hütte. Herrliche und gemütliche Einkehr in der teils neu errichteten Hütte auf einem wunderschönen Platz.Nach einer gemütlichen Einkehr bei Martina & Herbert mit Ihrem Team wieder am selben Weg zurück ins Tal.Fazit: Auch bei nicht strahlendem Himmel, sondern auch bei Regenwetter immer wieder eine schöneTour mit traumhafter Einkehr.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Höttinger Alm von der Hungerburg

15.07.2020

Kurze Spritztour von der Hungerburg über die Umbrüggler Alm auf die Höttinger Alm am Fuße der Nordkette. Nach einer gemütlichen Einkehr wieder am selben Weg zurück.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Alpengasthof Heiligwasser von Igls

12.07.2020

Wanderung von Igls am Heiligwasserweg zur Talstation der Patscherkofelbahn und weiter über die Teehütte zum wunderschön liegenden Alpengasthof Heiligwasser mit gemütlicher Einkehr bei Emilie & Manuel. Dazu fantastische Eierschwammerlknödel und saures Rindfleisch mit Kernöl.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Genusswanderung zum Ronacherfels

02.07.2020

Von Techendorf mit den Naturpark-Bus nach Neusach und in einer halben Stunde gemütlich am Nordufer durch wunderschöne Landschaft zum urigen und heimeligen Ronacherfels.Nach einer gemütlichen Nachmittagsjause auf der herrlichen Terrasse am See mit dem Schiff zurück nach Techendorf.Fazit: Eine Genusstour der Extraklasse für Jedermann machbar.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Unnütz

28.06.2020

Vom kleinen Parkplatz an der Achenseestraße zunächst über Forststraße, dann über den Steig zur Kögelalm, von dort weiter immer den Steig folgend zunächst durch Wald, dann Latschenregion auf ein Plateau. Von dort den Rücken aufwärts zum schon sichtbaren Gipfelkreuz.Leider Sonnenaufgang von Wolken verdeckt...


<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Alpine Auskunft

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter