Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Skitour Skitour

Tschachaun Umrundung

25.02.2020

Von Namlos zunächst wie in Almenrausch beschrieben taleinwärts an der Wildfütterung vorbei, dann den Bach über die Brücke queren und auf der rechten Talseite ungut ins Brennhüttental. Man steigt nach Westen aufwärts, verlässt auf ca. 1700 m den Ost-Aufstieg zur Namlosen Wetterspitze und steigt steiler werdend zum Imster Grubigjöchl auf. Von dort traversiert man den Hang Richtung Anhalter Hütte, die man aber nicht direkt tangiert. Weiter aufwärts zum Kromsattel und links den Gipfelhang steil aufwärts. Nach der Abfahrt zum Kromsattel nun nach links abwärts durch eine Steilmulde ins Fasselfeiltal zum Bach und am dann am Aufstiegsweg zurück.


Kategorie: Skitour Skitour

Westliche Dremelscharte

24.02.2020

Vom PP der Haunauer Hütte flach taleinwärts, ab der Materialseilbahn steiler werdend auf der linken Bachseite nach oben. Anschließend weiter im Talgrund auf die Westliche Dremelscharte zu und in Spitzkehren aufwärts zum Endpunkt der Tour.


Kategorie: Skitour Skitour

Hinterer Brunnenkogel 3325m Überschreitung

24.02.2020

Von Lüsens aus Richtung Längentaler Weißerkogel folgen bis zum Längentaljoch.Dort linkerhand in Spitzkehren so weit wie möglich hoch zu den Felsen bis zur markanten Einstiegsrinne.Man folgt nun der Rinne(bis 50°) bis zum Skidepot wo auch der Normalweg vom Lüsnerer Ferner zusammentrifft.Die letzten Meter zum Teil sehr ausgesetzt durch Blockgelände hoch zum Gipfel.Abfahrt durch die Steilrinne zum Lüsener Ferner und über die Mauer retour nach Lüsens


Kategorie: Skitour Skitour

Namlose Wetterspitze

22.02.2020

Vom Parkplatz über den Zubringerweg zur Almsiedlung Fallerschein, dann zunächst relativ flach weiter Richtung Süden taleinwärts. Über viele Serpentinen dann hoch zum Putzenjoch. Von dort weiter relativ steil über den Rücken aufwärts zum Skidepot und in wenigen Minuten unschwierig zum Gipfel.


Kategorie: Skitour Skitour

Vordere Jamspitze 3178m Hintere Jamspitze 3156m Abfahrt durch die direkte Gipfelrinne

20.02.2020

Von Guarda über den zum Teil präparierten Weg hoch zur Tuoi Hütte.Von der Hütte aus linkerhand durch das Tal zwischen Piz Tuoi und Piz Urezzas auf den Jamtalferner.Von dort aus auf die Vordere und hintere Jamspitze 


Kategorie: Skitour Skitour

Nockspitze (Saile, 2404m) von Götzens

18.02.2020

Von der Talstation der Götzner Bahn auf der Piste zum Götzner Berg, noch einen Steilhang aufwärts und dann sofort rechts auf der Naturrodelbahn (Götzner Almweg) aufwärts Richtung Götzner Alm. Nach einer Brücke links abkürzend durch Wald zur Götzner Alm (leider derzeit wegen Schneemangel vorübergehend geschlossen!). Weiter südwärts durch ein Tälchen hinauf zur Variantenabfahrt Richtung Mutterer Alm und dann nach dem lichten Lärchenwald auf dieser hinauf zum Birgitzköpflhaus. Schräg ostwärts zur Maierrinne und durch diese in zahlreichen Kehren hinauf auf den Westrücken. Auf diesem noch wenige Meter zum großen Gipfelkreuz auf der Nockspitze (2404m).Nach der prächtigen Gipfelschau wieder durch die Maierrinne hinab zum Birgitzköpflhaus und auf der Variantenabfahrt zur Götzner Abfahrt. Auf dieser zurück zur Talstation in Götzens.


Kategorie: Skitour Skitour

Innere Sommerwand

16.02.2020

Aufstiegsroute siehe Original Bericht!


Kategorie: Skitour Skitour

Ridnauner Reibn (3-Gipfeltour-Ridnaun)

15.02.2020

Vom Weiler Entholz im Ridnauntal zur Joggellealm und auf die Einachtspitze (2305m). Abfahrt zur Wildenhütte um am Forstweg ostwärts zur Aufstiegspur auf den Zwisl. Hinauf zur Kerschbaumeralm und auf den Zwisl (2167m). Kurze Abfahrt Richtung Äußere Wurzeralm und weiter auf den Mareiter Stein (2192m). Hinab zur Wurzeralm und auf der Rodelbahn zurück nach Entholz mit anschließender gemütlicher Einkehr im Hotel Gassenhof.Fazit: Traumhafte Gipfeltour mit wunderschönen Ausblicken und Eindrücken.


Kategorie: Skitour Skitour

Ra Gusela & Nuvolau

13.02.2020

Von der Talstation der Lifte 5 Torri am gut gespurten Sommerweg 424, später 425 durch eine längere Waldpassage aufwärts Am Rifugioo Cinque Torri vorbei und kurz nach einem Felsen mit einer Madonna-Grotte links haltend zuerst über schön kupiertes Gelände und zuletzt durch eine weite Mulde auf einen kurzen Steilhang zu. Über diesen hinauf und zuletzt über den Schlusshang auf die Ra Gusela mit einer Madonnen-Statue.Nach der fantastischen Gipfelschau wieder kurz entlang der Aufstiegsroute abwärts, danach links haltend östlich unterhalb vom Nuvolau nordwärts Richtung Skigebiet. Zuletzt links über einen Rücken hinauf Richtung Rifugio Averau und vor diesem links am breiten Nordrücken unschwierig hinauf zum Rifugio Nuvolau am gleichnamigen Gipfel.Zurück zum Rifugio Averau, entlang der Piste hinab zum Riguio Scoiattoli und auf der Piste hinab zum Ausgangspunkt.Fazit: Landschaftliche Traumtour mit beeindruckenden Ausblicken. Nur derzeit ist durch die lange niederschlagsarme Periode im freien Gel


Kategorie: Skitour Skitour

Wildkarspitze

10.02.2020

Aufstieg wie in Almenrausch.at beschrieben


Kategorie: Skitour Skitour

Kuhscheibe Überschreitung

09.02.2020

Aufstiegsroute sowie Abfahrtsvarianten siehe Original Bericht 


Kategorie: Skitour Skitour

K2 Rifflsee

02.02.2020

Aufstiegsroute siehe Original Bericht!


<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Alpine Auskunft

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter