Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Auf den Sambock (2.396 m)

28.02.2020

    Vom Tierstallerhof im Weiler Platten oberhalb von Pfalzen (1.550 m) der  Beschilderung „Sambock Nr. 66a“ Richtung Norden und über die weite Wiese zum rechten oberen Waldrand hinauf. Nun auf einem Forstweg nach rechts immer in Richtung Osten bis zu einem eingezäunten Feld. Nun nach links durch eine Zaunlücke hinauf zum „Jagerhüttl“ (Geigerhütte). Ab hier  leicht rechts zum oberen Waldrand hinauf. Nun kurz durch dichteren Wald aufwärts, dann durch schütteren Kiefernwald an den Beginn einer Steilstufe heran. Nun hinauf auf einen Höhenrücken, danach zunächst beinahe flach bis gering ansteigend hinauf zum bereits sichtbaren Gipfelkreuz. Abstieg auf der Aufstiegsspur, im flachen Bereich nach rechts hinüber zum kleinen Kreuz auf der Platte (2.175 m), von dort weglos ostwärts über die Hänge hinunter auf die Aufstiegsspur und auf dieser zurück zum Ausgangspunkt beim Tierstallerhof.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Wackerer Joch (2.213 m) und Halslhütte (1.864 m)

23.02.2020

Vom Parkplatz Fistilboden (1.644 m, erreichbar von Brixen über Palmschoß Richtung Würzjoch) auf dem Bachweg mit der Nr. 10 durch den Wald hinauf zum Hirschboden (Holzhütte, 1.775 m). Kurz nach der Hütte auf getretener Spur nach links durch den Wald nordwärts hinauf auf einen Forstweg, diesem folgend, vorbei an der Peitlerknappenhütte bis auf den Weg Nr. 8, der von der Schatzerhütte kommt. Hier erneut rechts ab und über die Enzianhütte zu einer Weggabelung. Hier nach links auf dem Weg Nr. 14 hinauf zu den Almhütten auf dem Wackerjoch. Abstieg auf dem Aufstiegsweg bis zur Weggabelung. Hier nach links, der Forststraße Richtung Gunggan folgend bis zu einem Hinweisschild „Halslhütte“. Hier nach rechts über freies Gelände hinunter zur Halslhütte (täglich geöffnet außer Montag). Von dort auf dem Bachweg Nr. 10 durch eine zauberhaft schöne Winterlandschaft zurück zum Parkplatz Fistilboden.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Roner Alm - Starkenfeldhütte - Schutzhütte Kreuzwiesenalm

21.02.2020

Vom Parkplatz Zumis am Schöpfungsweg (Cofinweg) zur neu errichteten, wunderschön in die Natur eingepassten Roner Alm. Weiter am Schöpfungsweg zur Pianer Kreuz Kapelle. Nach einer Besichtigung am Winterwanderweg über die weitläufigen Hochflächen der Rodenecker Alm zur Rastnerhütte. Von dieser zum Astmoos und über die Stoanaalm (Weg 66) zur Schutzhütte Kreuzwiesenalm, die wieder ab Samstag den 22.2. bis zum 2.3. durchgehende geöffnet hat!Wieder ein Stück am selben Weg retour, danach am Weg Nr. 2A über die Plasseler-Stoanalm zurück auf die Rodenecker Alm. Zurück zur Roner Alm und nach einer gemütlichen Einkehr bei Alex und seinem Team mit Besichtigungstour der neuen Alm mit den wunderschönen Zimmern zurück nach Zumis.Fazit: Wie immer eine wunderschöne Winterwanderung in einer einzigartigen Gegend mit tollen Eindrücken, sowie wunderschönen Einkehr- und Unterkunftsmöglichkeiten.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Vom Garner Wetterkreuz über die Klausner Hütte zu Brugger Schupfe

17.02.2020

Vom Garner Wetterkreuz (1.420 m) über den Kühhof hinauf zur Klausner Hütte (1.926 m, auch im Winter täglich geöffnet) und von dort weiter hinauf zur Rungger Saltnerhütte (2.050 m - herrlicher Rastplatz mit fantastischer Aussicht). Von dort nach rechts zuerst auf Weg Nr. 8, dann auf Nr. 13 weiter zur Brugger Schupfe (geschlossen). Von dort  - entweder entlang der Rodelbahn oder auf dem markierten Weg zurück zum Parkplatz Garner Wetterkreuz.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Munt da Rina-Alm und Col dal Lè (2.175 m)

15.02.2020

Anfahrt durch das Pustertal ins Gadertal nach Zwischenwasser, kurz danach rechts ab hinauf nach Welschellen bis zum Parkplatz beim Sportplatz. Von dort auf dem als Rodelbahn gebahnten Weg Nr. 26 (Abkürzungen durch den Wald gut begehbar) hinauf zur Alm Munt da Rina (1.947 m) und von dort in nördlicher Richtung hinauf zu einem Bildstock mit Wegweisern. Hier nach rechts (Hinweis) über sanfte Hänge, zuletzt etwas steiler hinauf zum bereits sichtbaren Kreuz am Gipfel des Col da Lè. Abstieg auf dem Aufstiegsweg.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Villanderer Berg (2.509 m)

13.02.2020

Vom gebührenpflichtigen Parkplatz Kaser/Villanderer Alm (an der letzten Kehre der Zufahrtsstraße, 1.700 m) auf Weg Nr. 7 Richtung Gasteigersattel, bei der zweiten Brücke nach links in westlicher Richtung durch den Wald, vorbei an einer Almhütte aufwärts bis zur Einmündung der Spur in den gebahnten Weg, der auf den Gasteiger Sattel führt. Ab Gasteiger Sattel nach rechts über das Rittner Bildstöckl über die Schönbergalm hinauf auf den Villanderer Berg (2.509 m). Abstieg auf der Aufstiegsspur bis zum Rittner Bildstöckl, hier nach links durch eine Zaunlücke und direkter Abstieg zum Köber Leger und von dort auf dem gebahnten Almweg. Auf diesem nun gemütlich über die Moar in Plun-Hütte hinaus zur Gasserhütte und von dort auf der Zufahrtstraße nach rechts hinunter zum Ausgangspunkt.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Winterwanderung zur Äußeren Wurzeralm

12.02.2020

Vom kleinen Parkplatz beim Fernheizwerk am Waldrand oberhalb vom Hotel Taljörgle wandern wir links am Weg Nr. 24 über eine Brücke. Zuerst relativ flach, danach einmal kurzeitig leicht abwärts, ehe es immer in angenehmer Steigung durch Wald aufwärtsgeht. Nach mehreren Kehren (insgesamt 8) erreichen wir die weiten Almflächen der Äußeren Wurzeralm. Die letzten Meter führen geradeaus hinauf zu urigen Äußeren Wurzeralm (1822 m) südlich vom Mareiter Stein. Fazit: Heute eine toller Stimmung mit einigem Neuschnee. Leider hat auch die Alm diesen Winter noch zu?!


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Winterwanderung Faneshütte & Lavarellahütte

10.02.2020

Vom Parkplatz Pederü an der Pederühütte vorbei und am gut angefahrenen Winterwanderweg durch herrliches Gehgelände zur Faneshütte und Lavarellahütte auf der Fanesalm.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Kleiner Jaufen, 2.372 m - Schneeschuhtour

08.02.2020

Vom Parkplatz beim Alpengasthof Brüggele im Altprags auf dem Weg Nr. 4 zuerst flach, danach ziemlich steil auf dem Almweg hinauf zur Rossalmhütte (2.164 m). Von dort über weite Böden, teils weglos nordwärts hinauf auf den Gipfel des Kleinen Jaufen. Abstieg zur Rossalmhütte und auf dem Aufstiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Terner Jöchl (Am Joch) - 2.406 m

08.02.2020

Vom Parkplatz beim Nunewieser (erreichbar auf einer schmalen Bergstraße über Vintl und Terenten) durch den Wald (wegen des vielen Schadholzes teils auf Umwegen) hinauf zur Pertinger Alm. Ab hier auf der gebahnten Forstrasse, zuerst westlich, dann in einem weiten Bogen  hinauf zur oberen Pertinger Alm.. Von dort  auf eigener Spur  über den breiten Südhang, wechselnd steil hinauf auf das geräumige Gipfelplateau mit dem kleinen, eisernen Gipfelkreuz. Abstieg auf der Aufstiegsroute zur Oberen Pertinger Alm und zum Hühnerspiel mit Wetterkreuz und mehreren Bänken (2.071 m). Von dort auf dem gespurten Sommersteig hinunter zur Pertinger Alm und von dort auf dem Aufstiegsweg  zurück zum Ausgangspunkt.


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Winter-Wonderland Sattelbergalm

05.02.2020

Traumhafte Tour heute! Meine Gäste und ich haben heute ihre ersten Spuren in den frischen Schnee am Alpenhauptkamm gesetzt, ein perfekter Start in eine erlebnisreiche Woche! ;-)Trotz starkem Wind und dem Schneefall war der Großteil der Tour durch den tief-verschneiten Winterwald - meistens über den Wassersteig - perfekt!Oben auf dem schönen Plateau der Sattelbergalm dann etwas weniger schön, da die extremen Sturmböhen nicht so angenehm waren, doch richtig gekleidet, auch kein Problem! :-D Dort oben noch einen kurze Runde Richtung Fischzucht und Grenze nach Südtirol, dann in die warme Stube und köstlichen Speisen bei Luis in der Sattelbergalm!Da der Wirt fleißig ist und auch dir Rodelbahn etwas vom Neuschnee "befreite", konnten wir einen Biathlon machen und mit den Leih-Rodeln runter nach Vinaders fahren. Dann ging's per Bus retour zu unserer Wohlfühlunterkunft Almi's... ;-)Super, denn der Nordwind bringt  uns traumhaftes Sonnenwetter für unsere nächsten Schneeschuhwandertage


Kategorie: Schneeschuh-& Winterwanderung Schneeschuh-& Winterwanderung

Mit Schneeschuhen auf den Kleingitsch - 2.262 m

02.02.2020

Vom Parkplatz in Meransen (Bei Hotel Sonnenberg, 1.440 m) auf dem Wanderweg hinauf zum Parkplatz Altfasstal, dann bei der ersten Abzweigung nach rechts auf der Rodelbahn hinauf zur Moserhütte (1.936 m, im Winter leider geschlossen) und weiter auf Steig Nr. 6 auf  Klein-Gitsch (2.262 m). Rückweg auf dem Aufstiegsweg bis zur Moserhütte. Dort nach links hinunter durch den Wald bis zu einer Weggabelung, dort nach rechts (Hinweis Hühnerspiel-Trail) durch den Wald abwärts. Bei Hinweisschildern wieder nach rechts auf breitem Weg westwärts, bis zur Einmündung des Weges in den Aufstiegsweg. Auf diesem nun nach links hinunter zum Ausgangspunkt. NB: Dieser Winter ist wahrscheinlich der letzte ruhige Winter auf dem Kleingitsch, nachdem er im Sommer durch einen neuen Lift inkl. neuer Piste für den Skitourismus erschlossen werden soll. Und wieder wird ein Stück unberührter Natur dem "Götzen" Skitourismus geopfert.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Alpine Auskunft

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter