Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Bergtour Bergtour

Westliche Marienbergspitze 2539m Östliche Marienbergspitze 2561m

28.10.2019

Vom Arzkasten aus hoch zur Marienbergalm. Weiter über den Steig Richtung Höllkopf.Bei einem Markanten Fels kurz vor dem Höllkopf geht man über einen leicht erkennbaren Steig links weck Richtung Marienbergspitze. Danach weiter über diverse Südrinnen(2UIAA) Richtung Marienbergscharte. Rechterhand geht es nun über den Grat zum Östlichen Gipfel(2-UIAA).Linkerhand geht es außerordentlich Brüchig zur Westlichen Spitze (2+UIAA)


Kategorie: Bergtour Bergtour

Großer und Kleiner Peitlerkofel in den Dolomiten (2.875 m bzw. 2.813 m)

28.10.2019

Vom Parkplatz bei der Bushaltestelle Rodelbach (1.800 m) unterhalb des Würzjoches auf dem Weg Nr. 4 durch den Wald hinauf bis zur Einmündung in den GM-Steig. Auf diesem nun hinauf auf die Peitlerscharte (2.357 m) und nach links weiter hinauf ein kurzes Stück ostwärts und anschließend über steiles Grasgelände in zahlreichen Serpentinen Richtung Norden aufwärts bis zu einer kleinen Hochfläche am Fuße des felsigen Gipfelaufbaues des Peitlerkofels (2.740m). Von hier auf dem Klettersteig hinauf auf den Gipfel des Peitlerkofels. Abstieg auf die Hochfläche und nach rechts auf dem markierten Steig hinauf auf den Gipfel des Kleinen Peitlerkofels (2.813 m). Abstieg auf die Peitlerscharte und von dort  auf dem Aufstiegsweg zum Ausgangspunkt. Gehzeiten: Vom Ausgangspunkt auf die Peitlerscharte 1 Std; von dort hinauf auf den Peitlerkofel 1 ½ Std; von dort hinüber auf den Kleinen Peitlerkofel eine ¾  Std; Abstieg auf die Scharte eine ¾ Std; von dort zurück zum Ausgangspunkt 1


Kategorie: Bergtour Bergtour

3-Gipfeltour auf der Nordkette

26.10.2019

Vom Hafelekar auf die Hafelekarspitze und weiter auf die Gleirschspitze. Von dieser weiter zur Mandlspitze. Wieder zurück und nach der Gleirschspitze links abwärts auf die Seegrube. Hinab zur Bodenstein Alm und zurück auf die Hungerburg.Traumhafte Rundtour mit wunderschönen Tiefblicken auf Innsbruck und ins Inntal, sowie ins zentrale Karwendel. Die Nordkettenbahn fährt noch bis 3. November danach 2 Wochen Revision.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Karkopf-Süd-Ostgrat Hochwand(Totenwand) 2469m-2719m

25.10.2019

Vom Strassberghaus hoch zur Alplhütte. Weiter über den markierten Steig zum Wetterkreuz und auf den Karkopf(1UIAA).Von dort aus über den Süd-Ostgrat hoch zur Hochwand (3UIAA).Abstieg erfolgt über den markierten Südabstieg (2UIAA)


Kategorie: Bergtour Bergtour

Wilde Kreuzspitze - 3.132 m

24.10.2019

      Vom Parkplatz Vals/Fanealm (1.705 m) auf die Labisebenalm und von dort weiter zum Wilden See. Dort an dessen westlichem Ufer zum nördlichen Ende, wo man irgendwann auf den Pfunderer Höhenweg trifft. Auf diesem sehr steil aufwärts bis zur Einmündung in den Steig, der vom Rautaljoch kommt. Auf diesem weiter aufwärts zum Gipfel. Abstieg auf dem Aufstiegsweg, oder alternativ vom Rauhtaljoch durch das Rauhtal hinunter zur Brixnerhütte (bereits Winterruhe) und von dort zurück zum Ausgangspunkt Parkplatz Fanealm. Gehzeit  gesamt 6 Std (Aufstieg ca 3,5 Std). Länge der Tour ca 18 km, 1.400 Hm.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Stanser Joch

20.10.2019

Wie in almenrausch. AT beschrieben 


Kategorie: Bergtour Bergtour

Hochkönig

20.10.2019

Vom Arthurhaus durchs Ochsenkar zur Übergossenen Alm und zum Gipfel


Kategorie: Bergtour Bergtour

Östlicher Schoßkopf-Schoßkopfgrat-Westliche Mitterspitze 2688m

20.10.2019

Von Obermieming aus über den Vorbau hoch zum Östlichen Schoßkopf (2+UIAA leicht brüchig)Von dort aus weiter bis auf ca 2400m wo sich die beiden Schoßkofgrate vereinigen. Nun stetig den Grat folgen bis zur Westlichen Mitterspitze.(2UIAA äußerst brüchig)Abstieg erfolgt über die Große Schoß.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Brunnsteinspitze - Überschreitung

18.10.2019

Vom Ortszentrum hinauf zum Adlerkanzel-Pavillon und seitlich vom Birzelgrat durch lichten und sonnendurchfluteten Wald steil aufwärts.  Zuletzt über einen Felskopf zum letzten Grataufschwung und unschwierig hinauf zum Gipfelkreuz auf der Brunnsteinspitze (2180m).Abstieg: Nachdem wir die grandiose Aussicht genossen haben in nördlicher Richtung hinab zur Tiroler Hütte und zum Brunnsteinanger (2095m). Von dort am Brunnsteinsteig hinab zur Brunnsteinhütte (1560m) und nach einer gemütlichen Einkehr am guten Hüttensteig hinab Richtung Riedboden. Zuletzt am Fahrweg, später kurz entlang der Landstraße, danach wieder entlang der Isar zurück in das Zentrum von Scharnitz.Fazit: Eine traumhafte Karwendeltour mit steilem aber gut durchführbaren Anstieg auf eine ungemein aussichtsreichen Gipfel. Herrliche Einkehr mit der Brunnsteinhütte und zuletzt ein etwas langweiliger Rückweg nach Scharnitz. Aber es kann nicht alles perfekt sein!


Kategorie: Bergtour Bergtour

Talüberschreitung mit Morgenkogel

18.10.2019

Vom Parkplatz Hinterlarcher in Oberellbögen (1.390 m) ca 700 m zurück bis zu einem Hinweisschild, das nach rechts hinauf zur Profeglalm weist. Diesem folgend auf der breiten Forststraße hinauf auf die Profeglalm. Von der Alm, den Hinweisen „Kleine Talüberschreitung“ folgend, auf spärlich markiertem, aber gut einsehbarem Steig (lt. Karte Nr. 73) zuerst ziemlich steil durch den Wald, dann im freien Gelände durch eine weite Mulde hinauf auf das Überfallgründl (2.302 m), einem Übergang ins Arztal. Nun in südwestlicher Richtung auf dem breiten Kamm, das Gipfelkreuz bereits ständig vor Augen hinauf auf den Morgenkogel (2.607 m). Abstieg auf der Aufstiegsroute (meist weglos) auf das Überfallgründl und - weiterhin den Hinweisen und der spärlichen Markierung folgend, anfangs sehr steil hinunter zur Kellerhütte und von dort hinunter zur Arztal Alm (1.900 m). Von dort, dem Hinweis „Hinterlarcher“ folgend teils auf dem Waldsteig, teils auf der breiten Almzufahrt zurück zum Ausgangspunkt.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Lämpersberg von der Schönangeralm

17.10.2019

Vom Alpengasthof Schönangeralm (Brücke etwas unterhalb) am Fahrweg zur Hönigkaseralm und weiter zur Baumgartneralm. Zur Schwarzen Lacke und über den Schrofen auf den Lämpersberg. Kurz hinab Richtung Kleiner Beil und links abwärts zur Seefeldalm. Von dieser hinab zur Farnkaseralm und zurück zum Alpengasthof Schönanger Alm.Herrliche Rundtour mit grandiosen Ausblicken bis hin zum Großglockner und Großvenediger. Zuletzt eine tolle Einkehr im Alpengasthof Schönanger Alm bei Fred mit seinem Team. Noch bis zum 27. Oktober geöffnet!


Kategorie: Bergtour Bergtour

Hirschkopf vom Gasthaus Karwendelrast

15.10.2019

Vom Gasthof Karwendelrast nach Berger Eben und am steilen Waldsteig zur Woldhorbalm (gschlossen). Weiter ziemlich steil hinauf auf den ungemein aussichtsreichen Hirschkopf. Nach einer prächtigen Rundschau wieder am selben Weg retour.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Tomaselli Sportlerei und Schusterei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter