Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Bergtour Bergtour

Ridnauntal - Aglsspitze - Magdeburger Hütte - Pflerschtal

01.08.2020

Aus dem Ridnauntal zur Aglsalm und über den Pfurnsee auf die Magdeburger Scharte mit Abstecher auf die Aglsspitze. Zurück in die Scharte und über den Feuersteinferner abwärts. Über die Südliche Stubenscharte zur Magdeburgerhütte und nach einer gemütlichen Einkehr bei Hermann und Elisabeth hinab ins Pflerschtal.


Kategorie: MTB MTB

Karalm - Elfer - Autenalm - Klamperbergalm Runde

01.08.2020

Vom Freizeitzentrum in Neustift am Wiesenweg nach Neder. In das Pinnistal zur Issangeralm, Pinnisalm und Karalm. Nach dem ersten Frühstück zurück zur Issangeralm und auf den Elfer. Kurze Abfahrt und dann über die Autenalm zur Klamperbergalm. Nach einer gemütlichen Einkehr hinab ins Stubaital zum Freizeitzentrum.Fazit: Lange, schwierige Tour mit sehr steilen Abschnitten (offizielle Schiebestrecke) im letzten Abschnitt zur Klamperbergalm. Aber wunderschöne Eindrücke und beeindruckende Ausblicke.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Großvenediger (3666m) von der Johannishütte

31.07.2020

Von der Johannishütte über die Dorferalm zum Defregger Haus (2963m). Hinauf Richtung Mullwitzaderl zum Einstieg auf das Mullwitzkees (Rainerkees). Nordwärts hinauf zum Rainertörl (3421m) und über den Oberen Keesboden auf den Großvenediger (3666m), der sich heute leider in den Wolken und Wind versteckte. Abstieg entlang der beschriebenen Aufstiegsroute.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Vermoispitze - 2.929 m

31.07.2020

Von Latsch im unteren Vinschgau zunächst mit der Personenseilbahn hinauf nach St. Martin im Kofel (1736 m). Von dort der Markierung Nr. 6/9 folgend durch Wiesen und Wald auf breitem Weg mäßig steil hinauf zu einem Wiesenboden mit einem Wasserspeicher und auf dem genannten Weg 6/9 durch Waldhänge mäßig steil weiter bis zur rechts abzweigenden Markierung Nr. 9 (ca Quote 2100 m). Nun stets dieser und der Beschilderung »Vermoi« folgend auf dem mittelsteilen Steig durch Wald hinauf zur Baumgrenze und dann über die teils begrasten, teils steinigen und felsigen Hänge mit zunehmender Steilheit hinauf auf den Ochsenbühel (2.420 m, mit Wasserbrunnen), von dort auf zunehmend steilem und felsigem Steig empor zum Gipfelkreuz der Vermoispitze  (2.929 m) .  Abstieg auf dem Aufstiegsweg.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Von der Pinnisalm zur Innsbrucker Hütte und auf die Kalkwand

29.07.2020

Nach der E-Biketour zur Karalm weiter über das Pinnisjoch zur Innsbruck Hütte. Von dieses auf die ungemein aussichtsreiche Kalkwand. Zurück zur Innsbrucker Hütte und nach einer gemütlichen Einkehr auf der schönen Sonnenterrasse bei Franz & Marlene wieder zurück zur Karalm.Nach einer weiteren Einkehr bei unserem neuen Almenrausch-Partnerbetrieb Karalm mit den Wirtsleuten Christian & Natalie wieder mit den E-Bike zurück nach Neustift.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Becherhaus aus dem Ridnauntal

29.07.2020

Von Maiern im Ridnauntal zur Aglesbodenalm und über die Grohmannhütte zur Teplitzer Hütte. Weiter am Carl-Sonklar-Weg zum Becherhaus am Becher. Abstieg entlang der Aufstiegsroute.


Kategorie: MTB MTB

Karalm durch das Pinnistal

29.07.2020

Von Neustift auf der Oberstraße ins Pinnistal. Steil aufwärts zur Issangeralm und durch das wunderschöne Tal zur Pinnisalm und weiter zur Karalm als Vorbereitung auf den weiteren Aufstieg zur Innsbrucker Hütte und weiter auf die Kalkwand. Zurück von Neder am Wiesenweg nach Neustift.Wunderschöne Tour mit schöner Einkehr in der Karalm bei den neuen Wirtsleuten Christian & Natalie.Infos zur Karalm findet Ihr auch hier>


Kategorie: Bergtour Bergtour

Schwarzenstein (3369m) durch das Rotbachtal

29.07.2020

Vom Berggasthof Stallila mit dem E-Bike zur Daimer Alm. Am Bergweg hinauf zum Stabeler Stein und Großes Tor. Durch ein weites Becken auf die Reste vom Rotbachkees zu. Über eine versicherte Steilstufe hinauf zum Platz der alten Schwarzensteinhütte und am breiten Rücken zur Neuen Hütte. Über Schnee hinauf auf das Schwarzensteinkees und über dieses nach Südwesten auf den Schwarzenstein. Abstieg ident wie die Aufstiegsroute.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Vennspitze (2.390 m) – Rossgrubenkofel (2.450 m) – Padauner Berg (2.230m)

28.07.2020

Vom Parkplatz Steckholzer im Weiler Padaun (Nordtiroler Valser Tal, 1.570 m) bei den Wegweisern nach links durch ein Viehgatter und, den Markierungen (Nr. 84) folgend über Weidewiesen und durch den Wald hinauf auf einen freien Boden (Großissen). Nun über eine weitere Geländestufe hinauf zur Waldgrenze und ab jetzt mit freiem Blick auf  die Vennspitze auf dem markierten Steig und teils weglos nach links hinauf zu einem Stacheldrahtzaun, diesem nach rechts folgend mittelsteil hinauf zum Gipfelkreuz der Vennspitze (2.390 m). In einem kurzen steilen Abstieg in östlicher Richtung in eine Einsattelung und in einem neuen Aufstieg über zwei namenlose Gipfel hinauf auf den Rossgrubenkofel mit Gipfelkreuz (2.450 m). Auf dem Aufstiegsweg zurück auf die Vennspitze und von dort in südwestlicher Richtung mit zwei Gegenanstiegen hinüber auf den Padauner Berg (2.230 m). Von dort in nördlicher Richtung weglos Abstieg durch eine Mulde bis auf den Aufstiegsweg und auf diesem zurück zum A


Kategorie: Bergtour Bergtour

Urkundholm (3133m) über Breslauer Hütte - Bike & Hike

27.07.2020

Von Vent mit dem E-Bike über Stablein zur Bergstation des Wilden Mannl-Sesselliftes. Am Bergweg Richtung Wildes Mannle und vor dem Gipfel links am Rofenkarsteig in das Rofenkar und hinüber zur Breslauer Hütte. Nach dem ersten Frühstück wenige Meter Richtung Wildspitze und danach bei einer Gedenktafel und Hinweisschild links am Rücken aufwärts auf den Urkundholm (3133m).Nach der grandiosen Rundschau am Fuße der Wildspitze wieder zurück zur Breslauer Hütte. Nach einem gemütlichen Plausch mit Alexander dem Hüttenwirt am normalen Hüttenzustiegsweg zurück und zuletzt wieder mit dem E-Bike nach Vent.Fazit: Da das Wilde Mannle durch den neuen Lift nun immer leichter erreichbar wird, diesmal auf den Hüttengipfel - der ebenso ein relatives einfaches Gipfelziel darstellt.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Panoramaweg Schlick, Hoher und Niederer Burgstall

22.07.2020

Auffahrt mit der Bahn auf das Kreuzjoch mit Rundwanderung am Panoramaweg Schlick. Danach über das Kreuzjoch und auf den Hohen und Niederen Burgstall.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Schroffe Kalkwand umrunden, Wattener Lizum

22.07.2020

Ein tolle Tagesetappe über zwei Täler in den Tuxer Alpen: Von der Wattener Lizum hinüber ins Tuxer Tal und dann wieder retour zum Ausgangspunkt Lizumer Hütte. Diese Umrundung wird meistens begleitet von Murmeltieren! :-DVon der Lizumer Hütte hinein geht's über die Lizumer Böden an den Weidetieren an der rechten Talseite zum gut markierten Junssteig, hinauf zum Junsjoch, 2484 m. Da startet auch schone das "angenehme Pfeifen" der Murmeltiere. Auf dem Steig geht's hinunter durch die Junsgrube ins Tuxer Tal. Den Fahrweg kann man über den wenig begangenen, aber gut markierten Steig durch die schönen Almrosen Richtung "Stoankasern", dem Junsalm-Hochleger gut abkürzen. Wenige  Meter vor dem Hochleger ist die Abzweigung links hinauf zum Ramsjoch und Torsee. Auch dieser Steig kürzt den Fahrweg ab. Am "Zilljöchl" könnte man noch rechts hinüber zur gut besuchten Grüblspitze, 2395 m. Ich bin lieber gleich links über die steileren Serpentinen rauf zum Ramsjoch auf 2508 m der höchste Punkt der


<< < 2 3 4 5 6 7 8 > >>
Alpine Auskunft

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter