Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Bergtour Bergtour

Sonntagshorn & Peitingköpfl aus dem Heutal (24.9.19)

25.09.2019

Vom Parkplatz bei Heutalbauern im Heutal durch das Angerer Tal zum Bauregger-Kaser und über die Hochalmkapelle auf den Sattel zwischen Sonntagshorn und Peitingköpfl. Links am Südrücken nicht allzu schwierig auf das Sonntagshorn (1961m) - höchster Gipfel der Chiemgauer Alpen.Zurück in den Sattel und über Roßkarsattel und Perchthöhe auf das Peitingklöpfl (1720m). Abstieg über den Ennsmannkaser zur Hochalm und nach einer gemütlichen Einkehr hinab zum "Der gute Hirte" und rechts hinab zum Ausgangspunkt.Am Gipfel angekommen erwartet einem eine traumhafte Aussicht nach Norden zu weiteren schönen Gipfeln der Chiemgauer. Im Südosten erblickt man die Berchtesgadener Alpen mit dem Watzmann als Blickfang. Ebenso beindruckend sind die Blicke zu den Leoganger- und Loferer Steinbergen, sowie zum Kaisergebirge.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Schrammacher 3411m Südgrat

23.09.2019

Vom Pfitschertal aus hoch Richtung Pfitscherjochhaus. Alternativ kann man auch vom Schlegeis aufsteigen.Von dort aus gut 700Hm hoch bis auf etwa 2900m Nun über das Stampflkees weiter bis auf etwa 3200m wo der Südgrat beginnt. Diesen folgt man nun bis zum Gipfel (2+UIAA)


Kategorie: Bergtour Bergtour

Pleisenspitze & Pleisenhütte

20.09.2019

Mit dem E-Bike von Scharnitz Richtung Hinterautal zum Gasthof Wiesenhof und direkt vor diesem links auf steilem Forstweg hinauf zur Pleisenhütte (1757m). Nach einem zweiten Frühstück kurz am Toni Gaugg Weg durch Latschengelände zur Wegteilung unterhalb vom Vorderkar. Links weiter durch Latschengelände aufwärts in das Kar und danach rechts haltend hinaus auf die Pleisen und am Pleisengrat (Südgrat) unschwierig hinauf auf die Pleisenspitze (2569m).Nach einer Gipfelrast mit fantastischer Rundschau zurück zur Pleisenhütte mit toller Einkehr in der sehr gastfreundlichen Hütte (noch bis zum 13. Oktober geöffnet!). Besuch der Antoniuskapelle und wieder am Fahrweg zurück.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Mönch 4107m

20.09.2019

Von der Station Jungfraujoch durch den Sphinxstollen dann auf der Ratrakspur in Richtung Mönchsjochhütte. Kurz vor der Hütte links abbiegen Richtung Südostgrat. Nun in 2er Kletterei  hoch bis zum Firngrat. Von dort aus sehr schmal bis zum Gipfel.


Kategorie: MTB MTB

Birgitzer Alm von Birgitz

19.09.2019

Vom Liftstüberl in Birgitz zum Hochbehälter "Am Steinach" und rechts am Forstweg (Winter Rodelbahn) hinauf zum Parkplatz Birgitzer Alm oberhalb vom Adelshof. Von nun an immer auf der Almstraße hinauf zur wunderschön liegenden Birgitzer Alm. Nach einer gemütlichen Einkehr bei Monika mit Ihrem Team wieder am selben Weg retour.Fazit: Wunderschöne Spritztour zur herrlich liegenden Alm. Kann man auch gut aus von Innsbruck verlängern, indem man am Innradweg nach Völs radelt und danach durch das Nasse Tal nach Axams/Omes und links über Birgitz zum Liftstüberl.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Tuxer Joch - Weiße Wand - Frauenwand

16.09.2019

Vom Gasthof Kasern im Schmirntal am neu errichteten Wander- und Radweg auf das Tuxer Joch (2338m) mit dem wunderschönen Speicherteich. Leicht abwärts zum Tuxer-Joch-Haus. Von diesem südwärts hinauf auf die Weiße Wand (2518m) und in schöner Kammwanderung auf die Frauenwand (2541m). Weiter in das Kaserer Schartl (2446m), noch kurz Richtung Geraer Hütte und danach nordwärts hinab in den Kaserer Winkl und zurück zum Gasthof Kaseren.Fazit: Traumhafte Rundwanderung mit wunderschönen und immer wieder wechselnden Eindrücken. Besonders gut gelungen ist der neue Weg hinauf auf das Tuxerjoch, der nicht nur für Wanderer sondern auch für einen gut trainierten Mountain- oder Biker nunmehr auch aufwärts durchgehend befahrbar ist. Wunderschöne Gipfelziel die relativ leicht zu erreichen sind mit traumhaften Ausblicke auf die kärglichen Reste des Tuxer Ferners. Sowie auch zum Hohen Riffler, zur Gefrorenen Wandspitze, zum Olperer, zum Großen und Kleinen Kaserer sowie zu markanten Doppelspitzen der Schöbe


Kategorie: Wanderung Wanderung

Patscherkofel Bergstation - Patscheralm - Patscherkofel Mittelstation

15.09.2019

Nach der wunderschönen und grandiosen Zirbenwegwanderung vom Glungezer Zum Patscherkofel noch am Patscherkofelweg über die Hochmahdalm und weiter abwärts zur Patscheralm. Nach einer gemütlichen Einkehr zur Mittelstation und wieder zurück ins Tal.


Kategorie: Wanderung Wanderung

Zirbenwegwanderung Glungezer-Patscherkofel

15.09.2019

Mit dem PKW zur Patscherkofel-Talstation und danach mit dem Zirbenweg-Wanderbus nach Tulfes zur Glungezerbahn. Auffahrt mit der neuen Gondelbahn nach Halsmater und mit dem Einser-Sessellift zur Bergstation Tulfein.Zur Tulfeinhütte und am wunderschön angelegten Zirbenweg unterhalb der Sonnenspitze, der Neunerspitze und der Viggarspitze in herrlicher Panoramawanderung zum Alpengasthaus Boscheben und über die Grünbichlhütte zur Patscherkofel-Bergstation.


Kategorie: Bergtour Bergtour

Puezspitze (2913 m) im Herzen der Dolomiten

15.09.2019

      Vom Parkplatz Langental am Ortsende von Wolkenstein in Gröden (1.600 m) auf dem Weg Nr. 14 hinein ins Langental bis zu einer Weggabelung. Hier nach links auf dem Weg Nr. 16 hinauf auf das Hochplateau der Puezalpe. Bei einer Weggabelung nach rechts auf einem dürftigen Steiglein durch eine Scharte hinauf auf den Weg Nr. 14, der von der Puezhütte kommt. Auf diesem nun in einem steilen Anstieg hinauf zum Gipfelkreuz auf der Puezspitze. Abstieg auf dem Aufstiegsweg in die Scharte und von dort nach links hinauf auf den Puezkofel (2.725 m). Abstieg auf dem Aufstiegsweg in die Scharte und von dort auf dem Weg Nr. 14 hinunter zur Puezhütte (2.475 m). Von dort weiterhin auf dem Weg Nr. 14 Abstieg zum Talschluss des Langentales unterhalb der „Ciampeischarte“. Hier bei Wegweisern nach rechts hinunter auf die Almwiesen des Langentales und weiter hinaus zurück zum Parkplatz. Gehzeiten: Aufstieg zum Gipfel 3 - 3,5 Stunden; Abstieg  zum Ausgangspunkt 2 -


Kategorie: Bergtour Bergtour

Ostgrat Grünstein 2661m

14.09.2019

Vom Parkplatz Arzkasten hoch zum Lehnberghaus, weiter bis zur Grünsteinscharte. Von dort aus über den Ostgrat(2UIAA) hoch zum Grünstein.Abstieg über die Rifflrinne (2UIAA)


Kategorie: Wanderung Wanderung

Genuss in der Wattener Lizum

14.09.2019

Vom Lager Walchen startet diese Wanderung perfekt dem rauschenden Lizumbach entlang. Es geht dann nach der Innerlann-Alm durch den angenehmen Zirbenwald mit schönen Blicken auf die Gipfel und das Lizumertal hinaus, bis hinüber ins Karwendel...Nach der Kapelle neben dem Truppenübungsplatz geht es vorbei an der "Alpe Lizum", welchen köstlichen Käse von den Kühen auf 2000 m herstellt. Diesen gibt's unter anderem auch bei Lukas & Tobias auf der Lizumerhütte.Die genialen Blicke auf die Berge von der Sonnenterrasse und die köstlichen Speisen aus regionalen Zutaten sorgen für einen unvergesslichen Tag in den Bergen. Der Blick auf die Halbpensions-Infotafel regen auch an, dort oben zu nächtigen :-)


Kategorie: Bergtour Bergtour

Tschirgant Rundtour von der Karröster Alm

14.09.2019

Nach der Auffahrt mit dem E-Bike entlang der Forststraße mit wenig Höhengewinn von der Karröster Alm südwärts bis zu deren Ende. Danach links am steilen Waldsteig, später durch weite Latschenfelder am Westrücken hinauf zur Bergwachthütte. Von dieser in die Nordflanke vom Karrer Kreuz und über eine gesicherte Rampe hinauf auf den Westrücken und unschwierig zum Karröster Kreuz. Am Grat weiter zum Gipfelkreuz auf den Tschirgant. Nach einer gemütlichen Rast mit einer grandiosen 360° Rundschau in nordöstlicher Richtung seitlich vom Grat weiter in das Sattele. Von diesem noch einen kurzen Abstecher auf das Haiminger Kreuz (Ostgipfel) und wieder zurück in das Sattele. Vom Sattele durch die weiten Nordhänge, später Waldgelände wieder hinab zur Karröster Alm. Nach einer gemütlichen Einkehr wieder zurück zum Pitztal-Bahnhof.Fazit: Jahrzehntelang fährt man an dieser auffallenden Gipfelgestalt im Oberland vorbei und auch dem nichts steht man doch dann das erste Mal auf diesem prächtigen Aussi


<< < 2 3 4 5 6 7 8 > >>
Tomaselli Sportlerei und Schusterei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter