Aktuelle Toureninfos

Hier könnt Ihr von Euren aktuellen Touren berichten (bitte nur zeitnahe Touren!).

User Login / Logout

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Kategorie: Skitour Skitour

Wilder Pfaff und Pfaffenkogel (1.5.19)

02.05.2019

Vom Schaufeljoch Abfahrt zum Beginn vom Pfaffenferner. Über diesen aufwärts in das Pfaffenjoch und hinüber auf den Wilden Pfaff. Abfahrt Richtung Pfaffenjoch und kurzer Gegenanstieg auf den Pfaffenkogel. Abfahrt über den Pfaffenferner mit kurzem Gegenanstieg zum Gaiskarschlepplift der noch bis zum 12.5. in Betrieb sein soll.Wie immer ein herrliches Unterfangen am Stubaier Gletscher.


Kategorie: Skitour Skitour

Hirzer

25.04.2019

Wie in Almenrausch.at beschrieben 


Kategorie: Skitour Skitour

Rosskopf

24.04.2019

über die Rodelbahn aufwärts am Niederleger Richtung Hochleger, dort nach Osten drehend und aufwärts zum Sidanjoch. Am Grat weiter auf den Gipfelhang zu und mit Ski bis zum Gipfelkreuz. Abfahrt direkt zum Pfundsalm Mittelleger


Kategorie: Skitour Skitour

Similaun

22.04.2019

Aufstieg  wie in almenrausch.at beschrieben. Von der Hütte weg gute Bedingungen. Für die Abfahrt von der Martin Busch Hütte wählten wir die Route über das Bachbett nachdem am Vortag ein französischer Bergführer auf dem oberen Weg abgestürzt ist .. 


Kategorie: Skitour Skitour

Rofelewand 3354m

21.04.2019

Start in der Ortschaft Scheibe über den Fahrweg bis zur Arzler Alm . Von dort aus weiter bis zur Jägerhütte und rechts neben dem Rappenkopf Richtung Totenkar weiter. Von dort aus weiter über den Totenkarferner Richtung Gamezkogel . Teilweise wird das Gelände hier richtig Steil und über ein paar Steilstufen und einer Felsquerung geht es dann Richtung Skidepot auf etwa 3200m von dort aus leicht ab kletternd in die Sogenannte Eisrinne(45-50°) Diese steigt man ca. 100Hm hoch und von dort aus geht es relativ unschwierig auf den Gipfel


Kategorie: Skitour Skitour

Pleres Spitze (3188 m)

21.04.2019

Vom Parkplatz unterhalb vom Glieshof entlang der Forststraße zur Matscheralm und durch ein Waldstück aufwärts. Danach über wunderschönes Skigelände auf die Pleresspitze. Traumhafte Abfahrt mit Einkehr in der Matscheralm und im Gasthof Glieshof.


Kategorie: Skitour Skitour

Hennesiglkopf & Hennesiglspitze (20.4.)

21.04.2019

Von Melag auf das Melager Egg und Richtung Süden taleinwärts. Über gut gestuftes Gelände entlang der Langen Wand in das zweigeteilte Schiachkar. Links haltend in das Kar südlich zwischen Westlichen und Östlichen Hennesiglkopf und steil in eine Scharte links (südwestlich) vom Gipfel. Zuletzt steil je nach Verhältnissen mit Skier oder mit Skier am Rücken steil auf den höchsten Punkt des Östlichen Hennesiglkopfes (3117m).Gestern bei sicheren Verhältnissen direkte Abfahrt über den sehr steilen Gipfelhang und danach Aufstieg über die Hennesiglspitze (3131m) mit leichter Kraxelei zuletzt. Abfahrt bei traumhaften Firnverhältnissen von oben bis unten.Anmerkung: Durch die vielen Geländestufen auf jeder Talseite kann man sich immer wieder die Hangrichtungen für die zahlreichen Firnschwünge gut aussuchen. Bei taktischer Abfahrt genießt man wirklich über 1000 Höhenmeter Firngenuss!


Kategorie: Skitour Skitour

Falbenairspitze & Rotebenkopf (19.4.)

21.04.2019

Durch die späte Anreise mit dem Ratrac auf Maseben (2267m). Wunderschöne Querung zum Eingang nach Roteben und über gut gegliederte Hänge in die Scharte zwischen Rotebenkopf und Falbenairspitze. Rechts über den breiten Südostrücken unschwierig auf die Falbenairspitze (3199m):Zurück in das Joch und auf den gegenüberliegenden Rotebenkopf (3157m). Abfahrt nach Südosten in die Planeilscharte (3090m) und über allerschönstes Skigelände in die Langgruab und weiter abwärts zur Melager Alm. Von dieser wieder zurück nach Melag.


Kategorie: Skitour Skitour

Schalfkogel 3540m

20.04.2019

Routenbeschreibung siehe Originalbericht !


Kategorie: Skitour Skitour

Teufelskamp (3511m) vom Lucknerhaus

18.04.2019

Vom Lucknerhaus zur Lucknerhütte und über herrliches Aufstiegsgelände zur Stüdlhütte. Nach einer gemütlichen Einkehr steil am breiten Rücken hinauf zum Teischnitzkees. Über dieses seitlich vom Großglockner,  Teufelshorn, Glocknerwand und Hofmannspitze über einen Sattel auf das Fruschnitzkees und schräg in nördlicher Richtung auf den unscheinbaren Firngupf des Teufelskamp (3511m) rechts von der Romariswandscharte. Abfahrt nahe zu ident mit der Aufstiegsroute.Anmerkung: Geplant war auch noch der Romariswandkopf, denn man vom Teufelskamp mit kurzem Abstieg über den nicht allzu schwierigen Nordwestgrat und Überschreitung der Köpfe erreichen kann. Oder man auch wieder kurz abfährt und danach rechts halten auf den Gipfel aufsteigt. Ist aber nicht wirklich lohnend, da die Abfahrt zurück zum Fruschnitzkees nur in einer Schrägfahrt unternommen werden kann. Daher ist aus unserer Sicht der Teufelskamp um einige mehr lohnender, obwohl auch eine flache Gletscherwanderung.Ein eventuell noch loh


Kategorie: Skitour Skitour

Hoher Sonnblick, 3106m (17.4.)

18.04.2019

Vom Parkplatz Lenzanger zu Fuß nach Kolm-Saigurn zum Naturfreundehaus. Von dort direkt mit Skier (Harscheisen vonnöten) über eine längere bewaldete Steilstufe hinauf zur Waldgrenze. Rechts von der Neubauhütte durch eine lange weite Steilmulde hinauf zum Radhaus. In südlicher Richtung über wellige Gelände bis kurz vor das Gletschertor. Rechts über gut gegliedertes Gelände hinauf bis kurz unterhalb der Rojacherhütte und links hinauf Goldbergkees. Rechts haltend über eine kurze Steilstufe in das obere Gletscherbecken und in nördlicher Richtung hinauf zum Observatorium mit dem Zittelhaus.Nach einer längeren Einkehr (warten auf die Sonne) von der Hütte direkt nach Südosten über sehr steile, aber wunderbare Hänge hinab zur Rojacher Hütte und zuletzt noch ein kurzer Abstecher zur Neubauhütte. 


Kategorie: Skitour Skitour

Rund um den Tauernkogel mit Hoher Fürleg (16.4.)

18.04.2019

Vom Berghotel Rudolfshütte kurz abwärts und nach Süden aufwärts zur Tauern Törl. Schrägabfahrt Richtung Granatspitzkees und in westlicher Richtung aufwärts bis zum Fuße der Granatspitze. Rechts von dieser kurzeitig ziemlich steil hinauf auf einen Rücken. Querung unterhalb der Granatspitze Richtung Stubacher Sonnkees und Abfahrt Richtung Sonnblickscharte. Östlicher unterhalb dieser in nördlicher Richtung auf die Hohe Fürleg (2943m). Wieder zurück und abwärts zum Berghotel mit kurzem Gegenanstieg.


<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Tomaselli Sportlerei und Schusterei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter