kompass logo
Skitour Skitour

Skitour Hohe Warte von Navis

Bericht geschrieben von: almenrausch am 14.02.2019
Tag der Begehung: 14.02.2019
Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen - nur im Kammbereich windgepreßt und etwas abgeblasen. Ansonsten traumhafter Pulver von oben bis unten.
Witterung:
Herrlicher Wintertag
Gefahrenhinweis:
Wenn man auch bei der Abfahrt in der Nähe der gut angelegten Spur bleibt, derzeit kaum lawinengefährlich

Von Navis am Forstweg entlang des Weirichbaches taleinwärts zu den freien Almflächen der Weirichalm. Rechts haltend durch ein kurzes Waldstück zur Blasigeralm und oberhalb dieser schräg taleinwärts zu den weiten Almwiesen unterhalb der Stoffenalm und Möslalm. Nach Süden eindrehen und über gut abgestuftes Gelände im Respektabstand der steilen Nordwestflanke von der Hohen Warte hinauf zu einer weiten Mulde mit einer kleinen Hütte. Hier links haltend in wenigen Spitzkehren steil hinauf auf den Silbersattel. Aus dem Sattel rechts am Kamm Richtung Südwesten auf den höchsten Punkt. Am Kamm noch etwas weiter Richtung Scheibenspitze zum nächsten höchsten Erhebung.

Anmerkung: Dies ist zwar nicht der Gipfel der Hohen Warte, der links aus dem Silbersattel über einen Gratrücken zu erreichen ist. Der Hauptgipfel ist aber nicht wirklich lohnend, da man wieder in den Sattel zurück muss. Die Steilhänge hinab sind oft sehr eingeweht und nicht so sicher abzufahren! Daher ist der Punkt 2422m ohne Gipfelbezeichnung mit Sicherheit das viel schönere Skitourenziel!

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf