Zuckerhütl 3507m

Bericht geschrieben von: SchuhmannRalph am 22.05.2020

Tag der Begehung: 21.05.2020

Aktuelle Bedingungen:
Start 5:20 Mutterberg ! harschig, Gipfel Steigeisen und Pickel ratsam !

Witterung:
Sonne

Gefahrenhinweis:
tageszeitliche Erwärmung, früher Aufbruch nötig wegen der Länge der Tour !

Start 5:20 Mutterberg ! Ski tragen bis 2 kurven vor dem Tunnel, dann Ski anlegen bis hinauf zur  Dresdner Hütte,

dann sehr gute Bedingungen bis hoch zum Fernaujoch, kurze Abfahrt hinunter zum Ende des Pfaffenferners, Aufstieg über Pfaffenjoch  zum Zuckerhütl, Top Aufstiegsbedingungen.

Abfahrt wie Aufstieg bei sensationellen Firnverhältnissen, Aufstieg Fernaujoch, Auf Piste dann hinunter zur Dresdner Hütte, hier ging es noch sehr gut wurde aber durch die Tageserwärmung schon sulzig, aber immer noch sehr gut ! Hinter Dresdner Hütte kann man noch fast ganz hinunter fahren, lediglich die letzten 200 Höhenmeter zu Fuß.

Start Mutterberg 5:20 Uhr

Start Mutterberg 5:20 Uhr

Rückblick Fernauferner

Rückblick Fernauferner

Abfahrt runter zum Pfaffenferner

Abfahrt runter zum Pfaffenferner

Aufstieg Pfaffenferner

Aufstieg Pfaffenferner

Pfaffenjoch

Pfaffenjoch

Sulzenauferner

Sulzenauferner

Gipfelhang Zuckerhütl

Gipfelhang Zuckerhütl

Blick hinüber zum Wilden Pfaff

Blick hinüber zum Wilden Pfaff

Zuckerhütl 3507m

Zuckerhütl 3507m

Dresdner Hütte

Dresdner Hütte

letzte Abfahrt

letzte Abfahrt

Gipfelpanorama

Gipfelpanorama

Alpine Auskunft
Ernst, 22.05.2020:
Hi Ralph
Vielen Dank für die wunderschönen Fotos und Gratulation zu dieser wunderschönen Tour!
Ernst

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter