Winterwandern & Rodeln am Raschötz

Bericht geschrieben von: almenrausch am 28.02.2018

Tag der Begehung: 27.02.2018

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne und Wolken

Gefahrenhinweis:
Keine

Wanderung von der Raschötzbahn zur Raschötzhütte und auf den Außerraschötz. Danach mit der Rodelbahn hinab ins Grödner Tal. Wunderschönes Unterfangen mit toller Winterstimmung im Grödner Tal.


Tipp: Über weitere 3100 Tourentipps findet Ihr auch auf der Almenrausch-App zum gratis Download.

Mit der Rodel unterwegs

Mit der Rodel unterwegs

Richtung Raschötzhütte

Richtung Raschötzhütte

Schöner Rückblick ins Inntal

Schöner Rückblick ins Inntal

Blick zu den Geislerspitzen

Blick zu den Geislerspitzen

Die letzten Meter Richtung Gipfel

Die letzten Meter Richtung Gipfel

Raschötzhütte

Raschötzhütte

Gipfelkreuz in Sichtweite

Gipfelkreuz in Sichtweite

Am Außerraschötz

Am Außerraschötz

Abfahrt entlang der Rodelbahn

Abfahrt entlang der Rodelbahn

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter