Wilder Freiger (3418m) über 7-See und Roter Grat

Bericht geschrieben von: almenrausch am 12.08.2020

Tag der Begehung: 06.08.2020

Aktuelle Bedingungen:
Gute Bedingungen

Witterung:
Zuerst super Sommerwetter - ab dem Roten Grat dann Gewitterstimmung

Gefahrenhinweis:
keine

Mit dem Bus zur Moarerbergalm und über die 7-Seen zur Grohmannhütte und zur Teplitzer Hütte. Noch ein Stück Richtung Becher und dann rechts in die Rotgratscharte. Auf den Roten Grat (3098m) und weiter auf den Wilden Freiger (3418m). Nach dem Gipfel Abstieg zum Becherhaus mit Übernachtung.

Wie immer eine schöne Wanderung über die 7-Seen und danach etwas spannender und abwechslungsreich auf den Wilden Freiger.

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter