Wiedersberger Horn aus dem Greiter Graben, 2127 m

Bericht geschrieben von: almenrausch am 13.01.2015

Tag der Begehung: 13.01.2015

Aktuelle Bedingungen:
Entlang der Variantenabfahrt (Forstweg) relativ gut zu begehen und befahren. Bis zur Moserbaumgartenalm im freien Gelände wenig Schnee, ab dort dann genug. Aber wie derzeit fast überall windverblasen und nicht gut zu befahren.

Witterung:
Sonne mit beginnend starken Föhn

Passende Almenrausch Tour:
Wiedersberger Horn aus dem Greiter Graben (2127 m)

Kurzinfo: Vom Parkplatz Greiteregg im Greitergraben bei Inneralpbach über die Moser Baumgartenalm zur Wiedersberger Horn-Hütte (derzeit nach dem Brand nur Container) und von dort bis auf die letzten 10 Meter mit Skiern zum Gipfel.

Abfahrt: Im oberen Teil durch freies Gelände, ab der Baumgartenalm entlang der Skiroute (Forstweg).

Fazit: Das Wiedersberger Horn ist nicht nur eine Ausweichtour so wie manchmal kundgetan wird, sondern eine eigenständige, landschaftlich tolle Skitour. Man berührt bei dem hier beschriebenen Aufstieg auch nur etwa 250 Meter die Piste im allerletzten Stück zur Bergstation – ansonsten ein total eigenständiger, nicht allzu lawinengefährlicher Anstieg. Durch seine Exponiertheit bietet der Gipfel ein unbeschreiblich schöne 360° Rundschau, sowie tief hinab in das Zillertal, Alpbachtal und hinaus ins Inntal.

Unterwegs im Greiter Graben

Unterwegs im Greiter Graben

Aufstiegsgelände nach der Moser Baumgartenalm

Aufstiegsgelände nach der Moser Baumgartenalm

Blick zum Großen und Kleinen Galtenberg

Blick zum Großen und Kleinen Galtenberg

Erster Blick zum Gipfelziel

Erster Blick zum Gipfelziel

Unterwegs im freien Gelände

Unterwegs im freien Gelände

Ein kurzes Stück entlang der Piste

Ein kurzes Stück entlang der Piste

Am Wiedersberger Horn

Am Wiedersberger Horn

Blick Richtung Standkopf und Sagtaler Spitze

Blick Richtung Standkopf und Sagtaler Spitze

Tiefblick ins Zillertal

Tiefblick ins Zillertal

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter