Wackerer Joch (2.213 m) und Halslhütte (1.864 m)

Bericht geschrieben von: Bergheil am 23.02.2020

Tag der Begehung: 22.02.2020

Aktuelle Bedingungen:
Bei frühem Aufbruch perfekte Verhältnisse, gegen Mittag aufgeweichter Schnee.

Witterung:
Sonne pur mit einigen harmlosen hohen Schleierwolken, kaum Wind.

Gefahrenhinweis:
Keine

Vom

Parkplatz Fistilboden (1.644 m, erreichbar von Brixen über Palmschoß Richtung Würzjoch) auf dem Bachweg mit der Nr. 10 durch den Wald hinauf zum Hirschboden (Holzhütte, 1.775 m). Kurz nach der Hütte auf getretener Spur nach links durch den Wald nordwärts hinauf auf einen

Forstweg, diesem folgend, vorbei an der Peitlerknappenhütte bis auf den Weg Nr.

8, der von der Schatzerhütte kommt. Hier erneut rechts ab und über die Enzianhütte zu einer Weggabelung. Hier

nach links auf dem Weg Nr. 14 hinauf zu den Almhütten auf dem Wackerjoch.

Abstieg auf dem Aufstiegsweg bis zur Weggabelung. Hier nach links, der

Forststraße Richtung Gunggan folgend bis zu einem Hinweisschild „Halslhütte“. Hier nach rechts über freies Gelände hinunter zur Halslhütte (täglich geöffnet außer Montag). Von dort auf dem Bachweg Nr. 10

durch eine zauberhaft schöne Winterlandschaft zurück zum Parkplatz Fistilboden.

AVS-Jugendheim Peitlerknappenhütte

AVS-Jugendheim Peitlerknappenhütte

Ständig Seine Majestät den Peitlerkofel im Blickfeld

Ständig Seine Majestät den Peitlerkofel im Blickfeld

Immer noch beeindruckende Schneehöhe

Immer noch beeindruckende Schneehöhe

Die Alm am Wackerer Joch

Die Alm am Wackerer Joch

Peitlerkofelblick

Peitlerkofelblick

die Gipfel der Villnösser Geisler

die Gipfel der Villnösser Geisler

Einkehrtipp Halslhütte

Einkehrtipp Halslhütte

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter