Vorderer Grieskogel - Grieskogelscharte

Bericht geschrieben von: almenrausch am 25.11.2019

Tag der Begehung: 25.11.2019

Aktuelle Bedingungen:
Pisten sehr gut - teilweise wird noch präpariert - im freien Gelände Grieskogelscharte zerfahren und Grieskogel ebenso zerfahren und fast nur mit Steinkontakt zu machen

Witterung:
Traumhafter Spätherbsttag

Gefahrenhinweis:
Achtung auf Felskontakt im freien Gelände

Von der Talstation der Hochalterbahn auf der leichte Piste hinauf zu einem Tunnel, durch diesen und am Speicherteich vorbei am Schwarzmoos-Skiweg hinauf zur Bergstation von der Kaiserbahn. Noch kurz Richtung Westen auf die Grieskogelscharte zwischen den beiden Grieskogeln zu und danach links auf eine Geländeschulter hinaus. Über eine steilen Osthang hinauf, an einer Sprenganlage (Lawinen) vorbei auf den Südrücken. Skidepot und die letzten Meter am Grat unschwierig auf den höchsten Punkt vom Vorderen Grieskogel. Kurz Abfahrt mit kurzem Gegenanstieg in die Grieskogelscharte. Hinab in Skigebiet und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Landschaftlich schöne Tour mit guten Pistenverhältnissen. Im freien Gelände hat der Wind und auch die Wärme ganze Arbeit geleistet. Es wurde auch der Pirchkogel angespurt ist aber nicht zu empfehlen.
Zuletzt wie üblich noch eine gemütliche Einkehr in der Loisl's Schirmbar mit gemütlichen Tratsch mit Armin.

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter