Virgen/Obermauern - Schmiedler Alm - Bonn Matreierhütte - Rauhkopf

Start in Obermauern - Kirche Maria Schnee

Start in Obermauern - Kirche Maria Schnee

Ankunft im Nilltal

Ankunft im Nilltal

Kleine Schmiedleralm noch im Ruhezustand

Kleine Schmiedleralm noch im Ruhezustand

Weiter zur Großen Nilljochalm

Weiter zur Großen Nilljochalm

Die letzten Meter zur Bonn Matreier Hütte

Die letzten Meter zur Bonn Matreier Hütte

Bonn Matreier Hütte mit dem Säulkopf dahinter

Bonn Matreier Hütte mit dem Säulkopf dahinter

Hüttenkreuz

Hüttenkreuz

Aufstieg auf den Rauhkopf

Aufstieg auf den Rauhkopf

Am Rauhkopf

Am Rauhkopf

Traumhafter Blick Richtung Venediger

Traumhafter Blick Richtung Venediger

Blick zum Großglockner

Blick zum Großglockner

Besuch der Felsenkapelle bei der Hütte

Besuch der Felsenkapelle bei der Hütte

In der Felsenkapelle

In der Felsenkapelle

Wieder zurück bei der Schmiedler Alm

Wieder zurück bei der Schmiedler Alm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 29.08.2016

Tag der Begehung: 25.08.2016

Aktuelle Bedingungen:
Beste Verhältnisse

Witterung:
Sonne pur

Gefahrenhinweis:
Leichte Kletterpassagen im Gipfelanstieg bis 1+ - in den Karten nicht ersichtlich und nirgendwo vermerkt!

Kurzinfo: Mit dem E-Bike von Obermauern über die Schmiedleralm zur Großen Nillalm. Von dort weiter zur Bonn Matreier Hütte. Richtung Kälberscharte und am leicht ausgesetzten Bergweg zum Großglocknerblick genau auf 3.000 m. Von dort am rauhen Kamm auf den Gipfel mit dem kleinen Gipfelkreuz - leichte Kletterpassage wenige Meter vor dem Gipfel (1+).


Fazit: Traumhafte Kombination mit einem wunderschönen, aber etwas anspruchsvollen Dreitausender bei der Bonn Matreier Hütte. Wer nicht Schwindelfrei und etwas Klettererfahren ist, für den sollte bei Großglocknerblick die Tour zu Ende sein (liegt genau auf der Dreitausender Grenze!).

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+