Um das Axamer Kögele

Bericht geschrieben von: almenrausch am 05.09.2018

Tag der Begehung: 05.09.2018

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne mit einzelnen Wolken

Gefahrenhinweis:
keine

Auffahrt mit der Olympiabahn zum Hoadlhaus und hinab in den Hoadlsattel. Am leicht ausgesetzten und abschüssigen Hoadlsteig zur Adolf Pichler Hütte und abwärts zur Kemater Alm mit herrlicher Einkehr. Kurz talauswärts zum Kaserl und am Sommersteig zur Fritzenhütte. Von dieser am Schartensteig zu Schafalm und nach einer weiteren Einkehr zurück zum Ausgangpunkt.


Fazit: Bis zur Kemater Alm mit mehreren Leuten unterwegs und danach ab dem Kaserl am wenig begangenen aber sehr naturbelassenen und urigen Schartensteig zurück in die Axamer Lizum. 

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schusterei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter