Überschreitung Piz Boe

Bericht geschrieben von: almenrausch am 14.03.2014

Tag der Begehung: 14.03.2014

Aktuelle Bedingungen:
Südseitig Firn und nordseitig Pistenabfahrt

Witterung:
Strahlender Sonnenschein und kein Wind

Gefahrenhinweis:
Am heutigen Tag keine erkennbaren Gefahrenstellen

Passende Almenrausch Tour:
Piz Boè-Überschreitung (3152 m) vom Vallonlift

Kurzinfo: Aufstieg von der Bergstation des Vallon Liftes zur Franz Kostner Hütte. Weiter zum Gran Valacia und durch die Pigolerzrinne auf die Hochfläche unterhalb vom Gipfel und weiter auf den Gipfel.

Abfahrt dann hinab zur Boe und durch das Val Mesdi hinab nach Corvara.

Fazit: Sehr eindrucksvolle Überschreitung vom Piz Boe dem höchsten Gipfel der Sellagruppe.

Unterwegs zur Franz Kostner Hütte

Unterwegs zur Franz Kostner Hütte

Herrliche Felszenarien

Herrliche Felszenarien

Ankunft im Gran Valacia Kessel

Ankunft im Gran Valacia Kessel

Aufstieg durch die Pigolerzrinne

Aufstieg durch die Pigolerzrinne

Die letzten Meter zum Gipfel

Die letzten Meter zum Gipfel

Am Piz Boe

Am Piz Boe

Abfahrt vom Gipfel Richtung Val Mesdi

Abfahrt vom Gipfel Richtung Val Mesdi

Kurze Steilrinne unterhalb vom Gipfel

Kurze Steilrinne unterhalb vom Gipfel

Einfahrt in das Val Mesdi

Einfahrt in das Val Mesdi

Rückblick in das Val Mesdi

Rückblick in das Val Mesdi

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter