Stamser Alm vom Bahnhof Stams

Tourenziel Stamser Alm

Tourenziel Stamser Alm

Start beim Bahnhof Stams

Start beim Bahnhof Stams

Vorbei am Stift Stams

Vorbei am Stift Stams

Kirche von Stams

Kirche von Stams

Kapelle kurz vor Hauland

Kapelle kurz vor Hauland

Rückblick nach Hauland

Rückblick nach Hauland

Tiefblick ins Inntal

Tiefblick ins Inntal

Teich mit dem Prälatenhaus bei der Stamser Alm

Teich mit dem Prälatenhaus bei der Stamser Alm

Ankunft bei der Stamser Alm

Ankunft bei der Stamser Alm

Stamser Alm

Stamser Alm

Prälatenhaus

Prälatenhaus

Kühlschrank bei der Stamser Alm

Kühlschrank bei der Stamser Alm

Bericht geschrieben von: almenrausch am 22.08.2018

Tag der Begehung: 22.08.2018

Aktuelle Bedingungen:
Beste Bedingungen

Witterung:
Sonne mit Wolken

Gefahrenhinweis:
keine

Vom Bahnhof Stams in die Ortschaft Stams, vorbei am Stift Stams und hinauf zur Kirche. Weiter auf Asphalt nach Hauland und auf gutem Forstweg in langer Auffahrt zur Stamser Alm nördlich unterhalb vom Pirchkogel.


Fazit: Lange Auffahrt mit ziemlich viel Höhenmeter die zu Beginn auf relativ steiler Asphaltstraße, später auf gutem Forstweg zur urigen Alm hinaufführt. Die Alm liegt in einer weiten Mulde neben dem Prälatenhaus vom Stift Stams das wiederum neben einem schönen Teich liegt. Urgemütliche Einkehr in der urigen Stamser Alm.
Alternative Startmöglichkeiten beim Parkplatz vom Stift Stams oder etwas oberhalb bei der Kirche von Stams.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+