Skitour Rauher Kopf Grubigstein

Aufstiegsweg in Talnähe

Aufstiegsweg in Talnähe

Aufstieg über die Piste

Aufstieg über die Piste

Blick zum Gipfelhang

Blick zum Gipfelhang

Am Gipfel des Rauhen Kopfes

Am Gipfel des Rauhen Kopfes

Bericht geschrieben von: mikemagic am 27.10.2014

Tag der Begehung: 27.10.2014

Aktuelle Bedingungen:
Schneeverhältnisse wechseln, von weich zu knüppelhart zu firnig

Witterung:
heiter

Gefahrenhinweis:
keine

Von Lermoos (Parkplatz bei der Kirche) Ski ca. 200hm tragen, danach über weichen Schnee zur Mittelstation. Von dort über die untere Sportabfahrt nach oben zum Ende des Skigebiets und ca. bis zur Hälfte der Gipfelrinne mit Ski. Von dort zu Fuß zum Gipfelkreuz. Abfahrt oben ein Traum, Butterfirn, im schattigen Bereich recht schwierige Verhältnisse, da der Schnee vom Wochenende komplett durchgepflügt und noch hart gefrohren war (spätere Abfahrt hätte es evt. leichter gestaltet). Ab der Mittelstation dann bis zur Schneegrenze durch sehr weichen Schnee, der aber gut zu fahren war.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+