Skitour Naviser Kreuzjöchl, 2536 m

Aufstieg durch die breite Schneise

Aufstieg durch die breite Schneise

Bei der Naviser Hütte

Bei der Naviser Hütte

Stöcklalm

Stöcklalm

Herrliches Skigelände

Herrliches Skigelände

Beim Kiachl-Kreuz

Beim Kiachl-Kreuz

Blick zum letzten Aufstiegsrücken

Blick zum letzten Aufstiegsrücken

Gipfelziel fast erreicht

Gipfelziel fast erreicht

Am Naviser Kreuzjöchl

Am Naviser Kreuzjöchl

Abfahrt Richtung Bettlerstiegl

Abfahrt Richtung Bettlerstiegl

Bericht geschrieben von: almenrausch am 08.01.2014

Tag der Begehung: 08.01.2014

Aktuelle Bedingungen:
Teils Pulver, teilweise windgepresst und auch abgewehte Passagen

Witterung:
Teils sonnig - teils bewölkt und fast kein Wind

Passende Almenrausch Tour:
Naviser Kreuzjöchl (2536 m) von Navis

Kurzinfo: Vom Parkplatz Schranzberg wenige Meter entlang des Sommerweges und bald darauf entlang der breiten Waldschneise aufwärts zur Naviser Hütte. Weiter zur Poltenalm und von dort durch die sicheren Verhältnisse direkter Aufstieg durch die breite Westmulde zum "Kiachl Kreuz".
Kurz eben und am schmalen Verbindungsrücken auf das Kreuzjöchl. Abfahrt über den Steilhang Richtung Kiachl Kreuz und dort rechts hinab in das schmale Tal das Richtung Bretterstiegl in einem weiten Linksbogen zur Poltenalm führt. Von dort schräg hinab zur Naviser Hütte.

Fazit: Für den nicht allzu vielen Schnee dennoch ganz passable Verhältnisse. Der steile Gipfelhang ist ziemlich steinig. Dannach teils guter Pulver zur Poltenalm und über die Wiesen hinab zur Naviser Hütte.

Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter
Almenrausch auf Google+