Skitour Juifen, 1988 m

Bericht geschrieben von: almenrausch am 09.12.2013

Tag der Begehung: 09.12.2013

Aktuelle Bedingungen:
Sehr windverblasen und alle Gratrücken abgeweht

Witterung:
Teils sonnig - teils bewölkt und im freien Gelände teilweise starker Nordwestwind

Gefahrenhinweis:
Zu wenig Schnee um gefährlich zu sein

Passende Almenrausch Tour:
Juifen (1988 m) aus dem Achental

Kurzinfo: Aufstieg vom Restaurant-Cafe Tirolerland (Achenkirch-Nord) über Bauernwiesen dann entlang einer Forststraße zur urigen und aussichtsreichen Falkenmoosalm (nicht bewirtschaftet).
Von dort weiter zum Abzweig Hochplatte-Juifen und rechts haltend in das weite Talbecken der Großzemmalm. Über abgewehtes Almgelände aufwärts zur Kälbereralm mit Querung zum Marbichler Joch. Über den teils sehr abgewehten breiten Süd-Südostrücken bei starkem Wind auf den Gipfel.


Abfahrt: Für den wenigen Schnee dennoch gut durchführbar. Wie immer landschaftlich eine lohnende Tour!

Start beim Cafe Restaurant Tiroler Land

Start beim Cafe Restaurant Tiroler Land

Unterwegs bei der Falkenmoosalm - im Hintergrund der Guffert

Unterwegs bei der Falkenmoosalm - im Hintergrund der Guffert

Unterwegs bei der Kälbereralm

Unterwegs bei der Kälbereralm

Die letzten Meter auf den Gipfel

Die letzten Meter auf den Gipfel

Tomaselli Sportlerei und Schusterrei

Der neue Shop in Innsbruck für Skibergsteigen, Running, Trailrunning und Schustererei. Dazu Ski- und Fellservice...

weiterlesen/mehr Infos

Alpine Auskunft
Keine Kommentare

Viele weitere aktuelle Tourenauskünfte findet Ihr auch unter WWW.ALPINE-AUSKUNFT.AT

Hohe Ziele

Ernst Aigner, Janina & Markus Meier

lawine

Probleme & Gefahrenmuster erkennen

Berg 2019

Motivation - Was treibt uns an?

Sie finden Almenrausch auch auf

Almenrausch auf facebook
Almenrausch auf Twitter